Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ladespeichererweiterung CPU318-2DP

  1. #1
    Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir haben im Betrieb eine 318-2DP 6ES7 318-2AJ00-0AB0 im Einsatz.
    Jetzt bekomme ich ständigt die Fehlermeldung das der Ladespeicher zu voll ist wenn ich Änderungen aufspielen will und er läßt sich auch nicht mehr komprimieren. Im Baugruppenzustand wird der Ladespeicher auch mit 99% voll angezeigt.

    Von einer Firma die vor längerem einen Umbau durchgeführt hat wurde der Ladespeicher mit einem 4MB FEPROM erweitert. Im Baugruppenzustand wird der ROM-Ladespeicher mit nur 5% voll angezeigt.
    Also müsste ja noch genug Platz frei sein!

    Weiß einer woran es liegen kann?

    Vielleicht ne falsche Einstellung?

    Wäre für jede Hilfe dankbar.
    Zitieren Zitieren Ladespeichererweiterung CPU318-2DP  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Hallo EW2,

    Du hast zu viele Bausteine geändert, die liegen nun im RAM-Ladespeicher.
    Du müßtest mal das Programm auf die EPROM-Memorycard übertragen, dann wird
    der RAM-Ladespeicher wieder frei.

    Das Übertragen auf die Memorycard geht nur bei STOP der CPU.

    Ich weiß jetzt nicht genau, welchen Weg die CPU 318-2DP unterstützt.
    • Zielsystem -> RAM nach ROM kopieren
      der aktuelle Inhalt des RAM-Ladespeichers inklusive DB-Aktualwerte
      wird direkt innerhalb der CPU auf die Memorycard gespeichert
    • Zielsystem -> Anwenderprogramm auf Memorycard laden
      es wird das komplette Programm aus dem Baustein-Ordner des Offline-Step7-Projekts
      auf die Memorycard geladen, einzelne Bausteine geht nicht.
      Sollen die DB-Aktualwerte mit auf die Memorycard kommen, dann die DB vorher
      aus der CPU in das Offline-Step7-Projekt zurückladen.
      Es kommt dann eine Sicherheit-Abfrage, etwa so:
      "... die Memorycard und der Ladespeicher werden vollständig gelöscht ..."


    Gruß
    PN/DP
    Zitieren Zitieren RAM nach ROM übertragen  

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Wenn man sich den Bausteinordner ONLINE auf der CPU anschaut, dann steht da bei
    jedem Baustein, ob er im Ladespeicher RAM oder im EPROM liegt.
    Alle Bausteine, wo bei Ladespeicher "RAM" steht, sind nach dem letzten Übertragen
    auf die Memorycard in die CPU geladen worden (geänderte und neue Bausteine).

    Wenn Urlöschen nötig wird (z.B. weil jemand die Memorycard zieht, während die CPU
    Spannung hat oder bei Austausch der CPU), dann wird der Ladespeicher RAM komplett
    gelöscht und alle Bausteine werden von der Memorycard in den Arbeitsspeicher kopiert.
    Alle Programmänderungen, die nicht vorher auf die Memorycard geladen wurden, sind nun
    verloren, man hat eine alte Programmversion in der CPU.

    Also: Wenn die CPU eine EPROM-Memorycard hat, dann Programmänderungen regelmäßig
    auf die Memorycard laden, spätestens bei Abschluß der Programmierarbeiten.
    Und immer nach Änderungen der Hardware-Konfiguration.

    Weil das Übertragen des Programms auf die Memorycard nur bei STOP der CPU geht,
    wird das von Programmierern gerne "vergessen".
    Oder bei Programmänderungen per Fernwartung.

    Bei den neueren CPU mit der MMC kann sowas nicht mehr passieren, alle Bausteine werden
    automatisch auf die Memorycard MMC geladen und erst von da aus in den Arbeitsspeicher.
    Die MMC hat deshalb immer den aktuellen Programmstand.

    Gruß
    PN/DP
    Zitieren Zitieren Programm auf Memorycard laden nicht vergessen!  

  4. #4
    EW2 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen vielen Dank für diese ausführliche Erklärung.
    Ram nach Rom kopierem unterstützt diese CPU laut Simatic-Manager nicht.
    Also muss ich wohl den anderen Weg einschlagen. Eine Frage hätte ich noch.
    Wenn ich nun die Bausteine alle auf die EPROM-Memorycard kopiert habe, muss ich dann den interen Speicher löschen um wieder Platz zu haben oder wie soll ich das verstehen?

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Hallo EW2,

    Du hast zu viele Bausteine geändert, die liegen nun im RAM-Ladespeicher.
    Du müßtest mal das Programm auf die EPROM-Memorycard übertragen, dann wird
    der RAM-Ladespeicher wieder frei.

    Das Übertragen auf die Memorycard geht nur bei STOP der CPU.

    Ich weiß jetzt nicht genau, welchen Weg die CPU 318-2DP unterstützt.
    • Zielsystem -> RAM nach ROM kopieren
      der aktuelle Inhalt des RAM-Ladespeichers inklusive DB-Aktualwerte
      wird direkt innerhalb der CPU auf die Memorycard gespeichert
    • Zielsystem -> Anwenderprogramm auf Memorycard laden
      es wird das komplette Programm aus dem Baustein-Ordner des Offline-Step7-Projekts
      auf die Memorycard geladen, einzelne Bausteine geht nicht.
      Sollen die DB-Aktualwerte mit auf die Memorycard kommen, dann die DB vorher
      aus der CPU in das Offline-Step7-Projekt zurückladen.
      Es kommt dann eine Sicherheit-Abfrage, etwa so:
      "... die Memorycard und der Ladespeicher werden vollständig gelöscht ..."


    Gruß
    PN/DP

    Steht eigentlich schon im Post von PN/DP.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    EW2 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Danke für den zaunpfahl.

Ähnliche Themen

  1. MPI und Profibus DP an einer CPU318-2 PN/DP
    Von reini69 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 16:44
  2. S7 300 CPU318 Urlöschen
    Von fs0815 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 10:55
  3. Verkaufe S7-300 CPU318
    Von Diavolo im Forum Suche - Biete
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 17:37
  4. Die Kalenderwoche aus einer CPU318 auslesen
    Von uwemiess im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 16:01
  5. Ladespeichererweiterung......
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2003, 01:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •