Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Steuerung S313C - MM440 via DI/DO

  1. #1
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: Ich verwende eine SPS 313C zur logischen Verschaltung meiner Anlage und steuere über ihre DO Motorcontroller ( 24V Motore) an. Nun möchte ich aber auch einen MM440 über weitere DO's an der SPS ansteuern. Mein Problem besteht nun darin, dass der Umrichter die Steuersignale der SPS nicht erkennt. Der Grund ist mir eigentlich auch klar, denn es herrscht ja kein Potentialausgleich zwischen den DO(SPS) und den DI(Umrichter). Wie bekomme ich also nun den Umrichter dazu, die 24V Schaltspannung der SPS zu erkennen ? Oder muss ich den Umweg über zwischengeschaltete Relais nehmen ?

    Ich bednake mich schonmal für Eure Antworten.

    Prome
    Zitieren Zitieren Steuerung S313C - MM440 via DI/DO  

  2. #2
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Der MM440 hat seine eignen 24V an Klemme 9 die kannst du über Relais auf die Klemmen 5 - 7 Digitaleingänge legen.

    Wir haben aber früher auch SPS - Ausgänge direkt verwendet, ich glaube dann muss die Klemme 2 auf Minus gelegt werden, habe leider keine alten Pläne mehr.

    MfG
    Paul

  3. #3
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Einfach die -0V von Deiner 313C auf die Bezugserde vom Micromaster legen (ist die Klemme 2 am Steuerklemmblock wenn ich mich recht erinnere).
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  4. #4
    Prometheus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Hilfe,

    in der Siemens-Übersicht ist Klemme 2 als "Ausgang 0V" beschrieben. Ich suchte nach etwas a ala " Eingang 0V". Ich hoffe, dass es funktioniert.
    Auf jeden Fall vielen Dank für die schnellen Antworten.

    MfG

    Prome

  5. #5
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Prometheus Beitrag anzeigen
    Danke für die schnelle Hilfe,

    in der Siemens-Übersicht ist Klemme 2 als "Ausgang 0V" beschrieben. Ich suchte nach etwas a ala " Eingang 0V". Ich hoffe, dass es funktioniert.
    Auf jeden Fall vielen Dank für die schnellen Antworten.

    MfG

    Prome
    Das klappt auf jeden Fall, habe eben nochmal in Plänen von uns nachgesehen wo wir das so gemacht haben.
    Klemme 2 ist sogar richtig...
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  6. #6
    Prometheus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Komisch, bei mir funktioniert es nicht. Habe mir sogar das original Siemens Netzgerät geschnappt und die 0V auf Klemme 2 gelegt. Er registriert allerdings keine Steuersignale wenn ich +24V an z.B. Klmme 5 lege. Mit der Eigenspannung von Klemme 9 funktioniert es hingegen.
    Wie sieht es denn mit Klemme 28 "Isolierter Ausgang 0V" aus ?

    Nochmal Danke für Eure Mühen


    Prome

  7. #7
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Ich sehe gerade, dass wir auf Klemme 18 noch die externen +24V gelegt hatten, ich weis jetzt aber nicht wofür das war, da ich kein Handbuch für den MM parat habe...
    Funktioniert hat es bei uns auf jeden Fall.
    .
    [edit]Ah... Klemme 18 u. 20 sind der Störmeldekontakt[/edit]
    Geändert von OHGN (09.09.2009 um 16:20 Uhr)
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  8. #8
    Prometheus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    was soll mir das jetzt sagen?^^

    In der Übersicht sind Klemme 18 u. 20 dem DOUT1 zugeordnet. Das bringt mich ja nun aber nicht wirklich weiter.

    MfG

    Prome

  9. #9
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard

    @Prometheus
    In der Übersicht sind Klemme 18 u. 20 dem DOUT1 zugeordnet. Das bringt mich ja nun aber nicht wirklich weiter.

    Klemmen 18 und 20 sind ein Potentialfreier Relaiskontakt zum Ausgeben von Meldungen z. B. Störung oder Solldrehzahl erreicht.

  10. #10
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @OHGN
    Funktioniert hat es bei uns auf jeden Fall.


    Bei uns auch!

    MfG
    Paul

Ähnliche Themen

  1. Frequezumrichter MM440
    Von Waschtel im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 08:23
  2. Micromaster MM440
    Von bit_schubser im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 14:05
  3. Drehmomentsteuerung MM440
    Von PhilippL im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 08:05
  4. MM440 und PPO4
    Von Lipperlandstern im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 10:49
  5. SU1 Schnittstellenumsetzer mit MM440
    Von Baby. im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 13:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •