Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: WinCC 7.0 - in Runtime sicher beenden

  1. #1
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    30
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe ein PC auf dem WinCC 7.0 läuft. Dieser PC wird durch eine USV gegen Spannungsausfall gepuffert. Der PC steht über eine serielle Schnittstelle mit der USV in Kontakt und erhält somit die Mitteilung das ein Spannungsausfall vorliegt. Ist dies der Fall kann durch eine USV-Software mehrere Aktionen ausgeführt werden.
    Nun meine Frage. Gibt es die Möglichkeit eine Datei von oder aus WinCC zu aktivieren mit der erst die Runtime und dann die Configurations Software von WinCC sicher beendet wird genauso als wenn man den Button in WinCC für Runtime beenden drückt. Oder hat einer eine andere Idee wie ich WinCC sicher beenden kann.
    Zitieren Zitieren WinCC 7.0 - in Runtime sicher beenden  

  2. #2
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Was meinst DU mit "sicher"?

    Wenn du den Skript "Reset_WinCC.vbs" aus dem wincc\Bin Verzeichnis aufrufst ist WinCC sicher geschlossen.

    lG
    Karl

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu borromeus für den nützlichen Beitrag:

    CanYouHelpMe (10.09.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Lächeln

    Helfen vielleicht folgende C-Funktionen?
    - ExitWinCC()
    - DeactivateRTProject()

    Die kannst du aus WinCC per z.B. global Skript aufrufen.

    Gruß
    Flinn

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Flinn für den nützlichen Beitrag:

    CanYouHelpMe (10.09.2009)

  6. #4
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    30
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Diese Datei "Reset WinCC"" verwende ich im Moment schon. Doch ich meine das dann alle WinCC-Prozesse mit einmal geschlossen werden aber nicht sauber und auf normalen Weg beendet werden. Man weiß also nicht was da also verloren geht und was danach eventuell nicht mehr richtig funktioniert.
    Zitieren Zitieren AW zu borromeus  

  7. #5
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    30
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Dann müsste ich aber von der USV z.B. eine Variable haben die auf die SPS geht und mit der ich dann in Runtime diese Scripte ausführe, oder.
    Zitieren Zitieren AW zu Flinn  

  8. #6
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von CanYouHelpMe Beitrag anzeigen
    Dann müsste ich aber von der USV z.B. eine Variable haben die auf die SPS geht und mit der ich dann in Runtime diese Scripte ausführe, oder.
    Richtig, du kannst einen PFK der USV auf einen DE der SPS legen, dann per Skript WinCC beenden.

    Oder: Wenn die USV keinen PFK hat, kannst du vielleicht ein Unterspg.-Wächter in die SPS einlesen und nach Zeit x per Skript WinCC beenden.

    Gruß
    Flinn

    PS: Ansonsten gab es auch mal ein kostenplichtiges Addon von Siemens hierfür...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 11:12
  2. WinCC Flex 2005 SP1 Runtime beenden
    Von Denis im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 22:35
  3. WinCC-Runtime beenden
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 14:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 14:17
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 18:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •