Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: INT Zahl mit voranstehender Null

  1. #11
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ohne Code weiß das niemand genau, aber ich tippe mal auf nicht initialisierte oder falsch verwendete Temp-Daten, die bei der Ananlogmessung, bzw. dem FC/FB dazu verwendet werden. Temp-Daten gelten nur einen Zyklus lang und nur nachdem sie vorher in diesem Zyklus auch beschrieben wirden. Man kann sie also nicht nutzen, um über mehrere Zyklen irgendwelche Daten darin zu halten. Dazu muß man DB-Daten, Statische Variablen (FB) oder Merker nutzen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    win98 (14.09.2009)

  3. #12
    win98 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    109
    Danke
    86
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ok..

    hab das mal jetzt angehängt.

    an meinerm AI hängt ein pt100.

    in der form wie es jetzt im anhang ist, gibt er um die 23 aus (23° stimmt auch). sobald ich jetzt im OB1 in netzwerk 25 den FC 7 einbinde, und das programm lade gibt er 71 aus...

    hab schon in der symboltabelle geschaut ob sich vllt irgendwelche bytes oder so überschneide, aber ich denke nicht
    Geändert von win98 (14.09.2009 um 15:36 Uhr)

  4. #13
    win98 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    109
    Danke
    86
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @ralle:
    so sieht meine analogmessung aus:
    http://s2.imgimg.de/uploads/Unbenanntb173269bJPG.jpg

    rohwert ist der eingang meiner ai karte und endwert ist mein merkerwort.

    ich weiß nich ob da der fehler ist, weil das ja so funktioniert, nur verändert sich das wenn ich den FC7 in den OB1 einbinde...

  5. #14
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von win98 Beitrag anzeigen
    @ralle:
    so sieht meine analogmessung aus:
    http://s2.imgimg.de/uploads/Unbenanntb173269bJPG.jpg

    rohwert ist der eingang meiner ai karte und endwert ist mein merkerwort.

    ich weiß nich ob da der fehler ist, weil das ja so funktioniert, nur verändert sich das wenn ich den FC7 in den OB1 einbinde...
    Schreib mal noch vor allen Netzwerken:

    CLR
    = #bipolar

    oder, wenn du es in KOP/FUP darstellbar haben willst und einen Nullmerker definiert hast:

    U "Nullmerker"
    = #bipolar
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    win98 (14.09.2009)

  7. #15
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    bipolar als TEMP is natürlich nicht sehr sinnvoll....
    mach ein CLR davor

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu wwwandy für den nützlichen Beitrag:

    win98 (14.09.2009)

  9. #16
    win98 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    109
    Danke
    86
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    wow echt genial. jetzt gehts.

    kann mir jemand erklären warum es vorher ging und jetzt nicht mehr

  10. #17
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Hab ich doch schon geschrieben.
    Eine temp gilt nur in dem einen Zyklus. Will man die verwenden, muß man vorher einen Wert hineinschreiben, sonst hat sie irgend einen beliebigen Wert. Den Temp-Bereich nutzen alle FC/FB, also kann es darin Änderungen geben, wenn du den FC7 einfügst und dieser auch Temp-Var nutzt. Da dein #bipolar nirgends einen Wert zugewiesen bekam war er halt beliebig.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    win98 (14.09.2009)

  12. #18
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Wenn sich die Variable #bipolar ändert, nimmt der FC105 andere Werte zum Berechnen deines Ausgangs. Bei BIPOLAR skaliert er zwischen -27648 und +27648 (hier kommt 71 raus) und bei UNIPOLAR zwischen 0 und +27648 (da kommt 23 raus)
    Warum sich #bipolar ändert hat Ralle dir ja schon erklärt

  13. #19
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Was zeigt er dann aber 2010 an, wenn er den BCD-Code direkt als Hexadezimal in ProTool anzeigt?????
    @Ralle:
    Wenn er die 2010 als BCD Zahl hat is das ja völlig richtig.
    Will er die Jahreszahl durch addieren von 2000 generieren muss er halt

    L ....(Jahr aus dem SFC)...
    BTI
    L 2000
    +I
    ITB
    T MW1234

    machen und MW1234 dann in protool als HEX darstellen

  14. #20
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von wwwandy Beitrag anzeigen
    @Ralle:
    Wenn er die 2010 als BCD Zahl hat is das ja völlig richtig.
    Will er die Jahreszahl durch addieren von 2000 generieren muss er halt

    L ....(Jahr aus dem SFC)...
    BTI
    L 2000
    +I
    ITB
    T MW1234

    machen und MW1234 dann in protool als HEX darstellen
    Es geht um die Darstellung in ProTool dachte ich und da sollte es schon einen Unterschied machen, ob er in seinem Byte BCD drinstehen hat und als hex anzeigt. Das wird er dann 2010 u.U. überrascht sein. Das muß er auch für die Anzeige umrechnen mit BTI, damit das 2010 auch noch paßt. Oder Kann ProTool BCD direkt darstellen?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. S5 100U und null Plan :(
    Von Wildsteve im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 14:48
  2. String auf Null setzen
    Von ice6461 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 18:43
  3. INT-Zahl in eine S5T#-Zahl umwandeln ?
    Von Stefan B. im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 22:40
  4. 5-stellige ascii zahl in normale zahl umwandeln
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 16:12
  5. Division durch null
    Von kpeter im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 18:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •