Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: FB125 (SFC49,SFC5)

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    weiß jemand zufällig was im FB125 von Siemens steht?

    Ich weiß nur das er die SFC 13, 5, 6, 41, 42, 49 und 51 benutzt.

    Wenn man sich die Parameter der SFC 49 und SFC 5 anschaut, dann könnte man meinen das jeder für den anderen die Parameter zur Verfügung stellt. Aber wozu soll das dienen? Und wie bekommt man dann überhaupt ein Ergebnis, wenn der eine vom anderen abhängig ist. (Parameter)
    Zitieren Zitieren Gelöst: FB125 (SFC49,SFC5)  

  2. "Subnet_ID ist DP_MASTERSYSTEM
    Subslot ist B#16#0"


  3. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Der FB125 von Siemens dient zur Profibusdiagnose und ist "KNOWHOW"-geschützt. Dazu gehört ein Datenbaustein, in welchem die Diagnoseergebnisse landen. Den FB125 ruft man im OB1, OB82 und OB86 auf, außer DP-Mastersystem und External braucht man nichts dranzuschreiben. Der Baustein funktioniert tadellos, aber nicht bei der VIPA Speed7 !!!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #3
    Registriert seit
    04.03.2005
    Beiträge
    26
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Jan,

    anbei ein Link zur Siemens-HP, dort findest Du die Beschreibung und ein Beispielprojekt.

    http://support.automation.siemens.co...05382&x=14&y=9

    Gruss Uwe

  5. #4
    Jan Gast

    Standard

    hallo,

    danlke erstmal für die schnellen Antworten. Ich wollte aber auch wissen,
    warum der SFC49 und SFC5 gleichzeitig im FB125 gleichzeitig aufgerufen wird. Und vor allem wie die E/A-Parameter miteinander Verknüpft sind.
    DEnn laut Funktion versorgt quasi der eine den anderen Baustein. Aber woher werden dann die Startinfos genommen, wenn der eine vom anderen abhängig ist?
    Zitieren Zitieren SFC49 SFC5  

  6. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Der SFC49 bezieht seine Daten aus dem Kopf des OB82. Er wird nur aufgerufen, wenn der FB125 aus dem OB82 heraus aufgerufen wurde. Der SFC49 prüft, ob die Diagnose aus dem dezentralen Bereich kommt.

    SFC5 wandelt die geografische Slave-Adresse in die Diagnoseadresse und stellt sie dem SFC13 zum Lesen der Diagnosedaten zur Verfügung.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #6
    Jan Gast

    Standard

    hallo,

    danke für die Antwort.

    eine andere Frage, woher bekommt der SFC5 seine Eingangsparameter?
    damit meine ich vor allem die SUBNETID und den SUBSLOT?

    danke schon mal im vorraus.
    Zitieren Zitieren sfc5  

  8. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Subnet_ID ist DP_MASTERSYSTEM
    Subslot ist B#16#0
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #8
    Jan Gast

    Standard

    hallo, war mir schon irgednwie klar,

    aber ist damit die DP-Mastersystemnummer 1, 2 oder etc. gemeint oder die S7-Subnetz-ID wie 006A 0004 oder so?
    und von wo bekomme ich die?

    ich meine die Mastersystemnummer muss man ja beim FB125 angeben.
    Aber soll nun DP_MAstersystem die Subnetz-ID sein? (ich meine von der Eingabe her)

    danke nochmals
    Zitieren Zitieren subnetid  

  10. #9
    Jan Gast

    Standard

    hallo

    noch eine andere Frage,

    der SFC 6 liest doch die Startinfos der einzelnen OBs aus indem er gerade aufgerufen wird, sprich dem aktuellen.

    werden dann diese Infos verwendet, (TOP_SI) um sie dann weiter zu verarbeiten? z.B. IOID und LADDR für den SFC49?

    wenn diese infos also vom SFC6 stammen, was macht dann der SFC49 beim Aufruf im OB1 und OB86? dort können doch die Eingangsparameter des SFC49 (IOID und LADDR) vollkommen ausgelesen werden.
    Der SFC49 kann doch somit garnicht aufgerufen werden im OB86 und OB1, oder?


    gruß, jan
    Zitieren Zitieren sfc6  

  11. #10
    Jan Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hi,

    ich meine natürlich nicht vollkommen ausgelesen werden.

    Zitieren Zitieren siehe drüber  

Ähnliche Themen

  1. FB125 und CP342-5
    Von Ralle im Forum Feldbusse
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 14:56
  2. Profibusdiagnose FC125/FB125
    Von Heizerfraktion im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 14:01
  3. FB125 Mehrere DPs - wie?
    Von Beren im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 09:52
  4. Fb125
    Von dimo_77 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 10:50
  5. Profibusdiagnose mit dem FB125
    Von delacasa im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 16:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •