Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Daten über MP auf PC laden (Excel, LAN)

  1. #11
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.197
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Man darf nur nicht vergessen, daß der Startwert der Variable beim Transfer auf
    ein echtes Panel auf 0 gestellt ist!

    Deshalb habe ich im Startbild meines Panel-Projektes ein Textfeld
    +-----------------------------------------------------------------------------+
    | "!! Simulation auf PC eingestellt ("_System\!_RT-Sim_!" Startwert=1) !!" |
    +-----------------------------------------------------------------------------+

    das sichtbar wird, wenn die Variable > 0 ist.

    Den Variablenname mit Ausrufezeichen habe ich so gewählt, damit die Variable
    in der alphabetisch sortierten Variablenliste ganz oben steht.

    Gruß Harald
    Zitieren Zitieren bei Transfer aufpassen  

  2. #12
    Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    69
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Super Danke!
    Die Links helfen mir gewaltig weiter!!!

    Aber eine weitere Frage hätte ich...
    Ist es möglich den Dateinamen aller Dateien die sich in dem Ordner befinden (in den man am PC schreibt) auszulesen und am Panel als eine Art Archivliste Darzustellen. Nur als Darstellung...

    Ich denke das könnte Probleme geben wenn man vorher nicht die Programmzahl im PC Ordner einschränkt, oder?
    Man könnte es auch auf ca.40 Programme pro Ordner am PC beschränken in meinem Fall..

    Wie würde so ein Code in etwa aussehen?

    Aso, Vielen Dank an euch dass ihr immer helft und euer wissen teilt

  3. #13
    Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    69
    Danke
    14
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Wieder ich,
    Da sich mir oft Fehler einschleichen würde ich doch wirklich gerne einfach am PC mit Runtime das Skript "beobachten" also mit einem Debugger schauen was passiert, falls das möglich ist...

    Jetzt habe ich den MSE 7 und den Microsoft Script debugger auf dem Rechner...

    Aber ich kann wenn ich die Runtime mit Script debugger Starte nicht debuggen. Es öffnet sich nur die Runtime...

    Was mache ich hier wieder falsch

    Wie kann ich nur schauen was da wirklich im script passiert? Möchte nicht immer auf das panel übertragen...

  4. #14
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.197
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von Hocheck Beitrag anzeigen
    Aber ich kann wenn ich die Runtime mit Script debugger Starte nicht debuggen. Es öffnet sich nur die Runtime...
    In der WCCf-Hilfe (und im WCCf-Handbuch) gibt es ein Kapitel zum Debuggen inkl. Startprobleme:
    Arbeiten mit WinCC flexible -> Systemfunktionen und Runtime Scripting -> Debuggen

    Mehr weiß ich auch nicht, ich habe für WCCf noch nie einen Debugger gebraucht/benutzt.

    Zitat Zitat von Hocheck Beitrag anzeigen
    Ist es möglich den Dateinamen aller Dateien die sich in dem Ordner befinden (in den man am PC schreibt) auszulesen
    [...]
    Wie würde so ein Code in etwa aussehen?
    Etwa so (ungetestet):
    Code:
    'für WinCE
    Dim fso, result, string_array(40), i
    
    Set fso = CreateObject("FileCtl.FileSystem")
    result = fso.Dir("\\pcname\freigabeordner\*.*")
    string_array(0) = result
    For i = 1 To 40
        if result = "" Exit For
        result = fso.Dir         'oder fso.Dir() ?
        string_array(i) = result
    Next
    
    'string_array noch irgendwie ausgeben
    'oder gleich in 40 panel-interne String-Variablen einlesen?
    Details siehe die VBScript_WinCE.pdf aus dem von mir in #8 verlinkten FAQ.
    Und die Hilfe "VBS-Grundlagen" in WinCC flexible.

    Panel-interne String-Variablen (SmartTags) können max 255 Zeichen lang sein.
    Eventuell kann man auch direkt in ein Textfeld schreiben (HMIRuntime-Objekt, Textfeld_Name.Text).
    Ich erinnere mich aber schwach an Darstellungsprobleme, vor allem bei Bildwechseln.

    Gruß Harald
    Zitieren Zitieren Auflistung vorhandene Dateien  

  5. #15
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich krame den alten Thread mal raus:


    Hallo erstmal,und auch gleich weiter zur Frage:


    Haben das Panel MP277 mit installiertem WinCE 5.0 am Laufen.. Steuerung und HMI Läuft soweit, jedoch gibt es ein Problem.
    Es müssen, zwecks Prozessprotokolierung einige Daten zyklisch auf eine SAN im Netzwerk als CSV-Datei abgelegt werden.
    Laut unserem Programierer, der meine Firma leider verlassen hat, hat zumindest das Schreiben auf den internen Flash-Speicher (SD-Karte?) Funktioniert. Das Problem besteht jetzt darin, dass die Anlage nicht so ohne weiteres ins Netzwerk eingebunden werden kann, da eine Domäne läuft, auf der man sich nur mit "Kerberos" anmelden und authentifizieren kann.


    Angeblich kann das "alte WinCE5.0" mit "Kerberos" nichts anfangen bzw dem Panel wird die anmeldung am Nerzwerk verweigert, da es sich nicht authentifizieren kann.




    Meine Frage ist nun an euch Spezialisten:
    Ist dies so? Kann WinCE5.0 mit dieser Kerberos-Authentifizierung nicht umgehen?
    Und könnte man dies mit einem OS-Update auf WinCE Embedet 6.x lösen?


    Bzw: Welche Möglichkeiten gibt es, damit das Panel sich auf einer solchen Domäne mit einem "Windows 2010 Domänen Kontroller" anmelden kann


    (Bei den Begriffen in " bin ich mir nicht 100%ig sicher, ob das der Fachausdruck dafür ist. Gebe das nur so wieder, wie es ein Admin mir versucht hat zu erläutern)


    Gruß
    Manuel

    Edit:

    Also, der Domäincontroler ist ein Windows 2008 Server mit einer 128bit Kerberos Authentifizierung.
    Problem soll angeblich sein, dass das Panel mit dem WinCE 5.0 nur 56bit Verschlüsselung unterstüzt.

    Dagegen spricht allerdings folgender Link: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms925716
    D
    ort ist weiter unten so gut wie jede Verschlüsselung sowohl mit 56 als auch mit 128bit aufgeführt.


    Hat denn jemand schonmal ein MP277 mit WinCE 5.0 in eine Windows 2k8 Server Domäne einbinden können?
    Geändert von Fr33man (13.08.2012 um 21:12 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Mit Excel Daten über Modbus lesen
    Von eYe im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 12:03
  2. WinccFlex2005 und Excel-Wert laden
    Von repök im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 14:30
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 08:07
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 12:35
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2004, 01:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •