Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Graph / NotAus

  1. #1
    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi!

    Wie bekomme ich in S7-Graph ein Not-Aus rein, mit dem ich zu jedem Zeitpunkt einen Vorgang stoppen kann?

    Weil wenn ich einen "Not-Aus" vor Step5 packe, aber ihn nachher erst betätigen will, wenn er schon bei Step7 ist, dann springt er ja trotz Betätigung des "Not-Aus" nicht nach Step5 zurück!

    MfG

    L4M4
    Zitieren Zitieren Graph / NotAus  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    ????????????????????
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ich programmiere zwar nicht in graph, aber in meinen schrittketten gibt es immer grundsätzlich eine freigabe die sich in jedem schritt befindet. ist diese nicht mehr da, so wird die schrittkette zurückgesetzt.

    wie gesagt, ist das grundsätzlich so. es gibt natürlich auch ausnahmen, wo ich im schritt stehenbleiben muss und nur die ausgabe zurücksetze.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  4. #4
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    das ist wie bei Hand / Auto, die mußt Du auch bei jedem Schritt abfragen, wenn Du den NOT-AUS nur in Schritt 7 abfragst, wirkt er auch nur auf Schritt 7.
    Solange bei einer Schrittkette alles gerade läuft, prima, aber wenn Betriebsstörungen auftreten, wehe dem der schlecht progrramiert hat, da hilft manchmal nur rohe Gewalt(Schütz per Hand drücken, Kontakte brücken.....). Also eine Schrittkette muß sehr gut durchdacht sein.
    mfg
    dietmar

  5. #5
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo!
    Es gibt denke ich mir zwei Möglichkeiten.
    1. Bei Not-Aus soll die Kette im Schritt bleiben. Dann musst du wie schon erwähnt ein Freigabebit an jede Transition anfügen.

    2. Bei Not-Aus soll die Kette in den Initialisierungsschritt springen. Da mußt du den INIT_SQ Eingang deines Graph-FBs mit dem Not-Aus-Signal belegen.

    Gruß

    Andreas

  6. #6
    L4M4 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das Problem ist noch nicht gelöst!
    Der Not-Aus muss ein Öffner sein.
    Das Problem ist das ich wohl in jeder Transition einen Not-Aus einbauen kann, nur fahren die Zylinder nicht zurück da sie kein Signal bekommen.

    Kann man nicht mit einem Befehl die komplette Schrittkette zurücksetzen, so dass alles zurückgesetzt wird und beim Anfang wieder anfängt?

    MfG

    L4M4

  7. #7
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Wie schon voher in 2. beschrieben, kannst du den init_sq Eingang des Graph FBs belegen. Der Graph wird in den Initialisierungsschritt gesetzt. Welcher Schritt das sein soll kannst du bestimmen.

    Gruß

    Andreas

  8. #8
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    264
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    am Ende der "normalen" SK gibt es ja einen Sprung auf den Kettenanfang.
    Man muss die SK am Ende um weitere Schritte erweitern mit den Funktionen bei einem Not-Aus.
    Weiter muss man in jedem normalen Schritt mit einer Alt- Verzweigung den Not-Aus abfragen und bei NA die Kette verlassen und in die erweiterte Kette springen.

    Soweit die Theorie, aber wie sieht es mit den Vorschriften aus.

    - Bei einem Not-Aus dürfen keine Bewegungen mehr ausgeführt werden.
    - Für die Abschaltung können nur zugelassene Relais oder eine F- Steuerung eingesetzt werden.

    Gruß Wilfried

  9. #9
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    51
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    ich löse das in folgender Weise:

    1.) Bei Not-Aus wird die Stuerspannung zu den Ausgangskarten der SPS unterbrochen, Ausnahme eine Ausgangskarte oder -gruppe, die für Meldeleuchten reserviert ist.
    Entsprechend der festgelegten Gefahren Kategorie über ein zugelassenes Not-Aus Relais oder nur über den Not-Aus Taster.

    2.) Bei Störung wird die Freigabe für SQ_AUTO zurückgesetzt und die Kette in Handsteuerung geschaltet. Damit bleibt die Kette sofort stehen.

    3.) In der Schrittkette keine Ausgänge direkt setzen, in der Kette arbeite ich mit Merkern, die dann in einem zur Kette gehörendem FC/FB die Ausgänge setzen. Die Ausgänge können dann in Abhängigkeit von der Betriebsart, bei Bedarf, unterschiedlich Verriegelt werden.



    Gruß Micha
    \"Ein Computerprogramm tut, was Du schreibst, nicht was Du willst.\"
    (Murphys Gesetze)
    Zitieren Zitieren Schrittketten  

  10. #10
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ein häufig verwenderer Weg.

    Ansonsten wie Znarf geschrieben hat.

    Bei Graph7 gibt es auch einen Freigabeeingang.

    Du redest einmal davon, dass Du NOT-AUS realiseren möchtest (Keine Bewegung mehr) und auf der anderen Seite möchest Du noch Bewegungen ausführen

    Es ist ein erheblicher Unterschied zwischen den beiden Varianten. Einmal must du nur der Software beibringen, und nun die Maschine und Software synchronisieren (z.B. GRundstellungsfahrt)
    Bei der anderen Lösung, ist ein deutlich höherer Aufwand zu betreiben.. Z.B. F-Steuerungen etc.
    Gruß
    Heinz

Ähnliche Themen

  1. Notaus Reihenschaltung
    Von Mcop2001de im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 23:06
  2. Notaus - Leiterplatte
    Von unwissender22 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 09:26
  3. Frage 13489 Notaus
    Von unwissender22 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 14:15
  4. Rolltreppe NOTAUS
    Von franzi207 im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 11:57
  5. Touchpanel und NotAus
    Von Roos im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 12:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •