Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: SFB's nutzen

  1. #11
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Andy_Scheck Beitrag anzeigen
    Leider muss ich gestehen, dass ich dass mit den DB's und den SFB's zum ersten Mal mach.

    Ich hab ja jetzt einen, in diesem Falle DB3 erstellt, um mit diesem den SFB4 zu verwenden. In diesem DB konnte ich aber leider nichts außer dem aktuallwert verändern.
    Sprich ich muss einen weiteren DB erstellen (Global oder Instanz?)
    Diesen DB verknüpfe ich dann mit der jeweiligen Adresse mit Flex und gleichzeitig dann die Gegenseite mit dem Eingang PT; ist das Richtig?
    Mfg andy
    Ja richtig, oder wie TagebauCoder vorschlägt ein MD. Die Variablen, die von WinCCFlex aus verstellt oder dort angezeigt werden sammle ich i.d.R. in einem extra DB, der nur für den Datenaustausch mit WinCCFlex dient oder in Einem extra Parameter-DB, falls eine Art Datenbank nötig ist.

    PS: Der "weitere DB" muß Global sein!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Andy_Scheck (29.09.2009)

  3. #12
    Andy_Scheck ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    165
    Danke
    23
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    soweit passt alles, jetzt hab ich nur noch ein kleines Anliegen, und zwar wenn ich in Flex meine Daten eingebe werden die auf den global DB geschrieben; soweit so gut; nur möchte ich gerne die Eingegebenen Werte in Minuten verarbeiten, da das Eingabefeld für die Eingabe von ganzen Minuten konfiguriert wurde, leider werden die Daten mit der Deklaration TIME in ms geschrieben. Gibts da ne Möglichkeit? Über den Anfangswert beim DB kann ich ja diesbezüglich nichts verändern.
    In WinCCflex hab ich nichts gefunden; muss ich da in der S7 eine Multiplikation durchführen um auf die Minuten zu gelangen oder gebe es da auch einen einfacheren Weg?
    Besten Dank
    Andy

Ähnliche Themen

  1. Oscat in Codesys nutzen
    Von Shawnba im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 15:27
  2. Welche SPS soll ich nutzen?
    Von sonic_229 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 18:32
  3. Lokaldatenstack Adressiert in SCL nutzen?
    Von chstad im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 20:10
  4. Uhrzeit des MPs nutzen
    Von Thorben im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 15:03
  5. PC als Bedieneinheit nutzen
    Von BodyKra im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 16:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •