Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Zeit anhalten

  1. #11
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe für diesen Fall einen "Timer" selber programmiert:
    der zählt hinauf und hat einen Halt-Eingang.
    Grund war, dass in einem Schrittprogramm die Schrittzeit überwacht wird, aber das Schrittprogramm auch einen Zustand "Halt" hat, da steht die Zeit.

    Das war ein PCS7- Baustein der mit Sample_T gearbeitet hat, umgesetzt auf Step7:

    In einem WeckOB den Baustein aufrufen und
    wenn der Eingang 1 ist zählen (zB in einer Real-Zahl)
    wenn der Halt 1 ist nicht zahlen
    wenn der Eingang 0 ist Zähler rücksetzen
    Wenn Zähler gleich Zeitwert ist am Ausgang 1 ausgeben.

    Für eine Ausschaltverzögerung eben entsprechend Eingang und Ausgang invertieren.

    lG
    Karl

  2. #12
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hallo,


    bei Zeitwerten die öfters gestoppt werden empfihlt es sich eine Variable zu Pulsen. Diese lässt sich dann sehr schön in Funktionen integrieren.
    Du kannst auch unterschiedlichste Zeitwerte vorgeben oder im Programmablauf in einer Variable ändern.
    (PS: wenn du AWL verwendest kannst du für deien Zeitwerte auch Wörter benutzen. FUP Lässt eine Intageroperation hier nicht zu)
    Zu beachten ist das deine Zeit um 1-100ms abweichen kann. Da der Impuls ja nicht gestartet wird, sondern abgelesen.
    (Wie ich es aufgebaut habe entspricht es in etwa den Ablauf einer Zeitoperation im Assembler. Du kannst dies in jeglicher Situation in einer S7 Steuerung verwenden)



    In etwa so:
    //.
    // Wenn der Eingang gesezt dann Arbeite
    set
    U #Eingangsbedingung
    L #Impuls100ms (M x.0 der CPU Takte)
    SPBN M001

    L 1
    L #Zaehler1
    +I
    T #Zaehler1

    M001: Nop 0

    L #Zeitwert1_in100ms
    L #Zaehler1
    >=I
    SPBN M002

    //
    // Hier Einfügen wass bei Ablauf der Zeit passieren soll
    //

    M002: Nop 0

    // Nicht vergessen deinen Zahler auch mal wieder auf 0 zu setzen.
    Geändert von maxi (22.09.2009 um 10:06 Uhr)
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  3. #13
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Hallo,



    Richtig, aber genau deshalb hat steinche ja vorgeschlagen, einen selbstgestrickten Timer mit den entsprechenden Möglichkeiten zur Manipulation (und damit auch zur gewünschten Funktionalität) selbst zu programmieren.

    Gruß

    Question_mark
    @qm
    Richtig. So mache ich das auch, allerdings ohne OB35. Normale Txxx-Timer verwende ich sogut wie gar nicht. In meinem Beitrag ging es allerdings um die Aussage von Gerri (wie auch zitiert). Und Gerri hatte ich so verstanden, dass er einen laufenden Txxx-Timer, während die Zeit läuft, variabel neu beschreiben will. Und das geht nicht. Wenn ich irre, bitte widersprechen.

    Viele Grüße
    Flinn

Ähnliche Themen

  1. Kiste soll anhalten?
    Von TechnikFreak10 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 08:37
  2. Zeit mit einem Timer anhalten und weiterlaufen lassen
    Von Holger Levetzow im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 20:52
  3. Timertrick: Zeit Messen, Anhalten, Weiterlaufen lassen,..
    Von Hartmut Lux im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 23:05
  4. Zeit Zählen, anhalten und weiterzählern
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 17:36
  5. timer anhalten
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 21:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •