Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Profibus Kopplung S7-300 an Honeywell Leitsystem

  1. #1
    Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    107
    Danke
    9
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Rotes Gesicht


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe hier eine Anlage die an ein Honeywell Leitsystem angebunden werden soll.
    Der Kunde möchte alle I/O Signale zur Visualisierung übertragen haben. Außerdem muss ich noch Statuswerte senden.
    Er sendet mir Rezepturen zum abarbeiten in meine Steuerung. Alle Datenbereiche liegen in DBs.
    Wir haben das zwar schon oft zu PCS 7 oder über Modbus oder Ethernet gemacht, aber die Firma Honeywell ist uns fremd. Der Kunde hat anscheinend auch noch nicht wirklich Ahnung wie bei Honeywell die Kommunikation stattfinden soll (seine Vorgabe ist Profibus).
    Die Frage ist jetzt, wie kann ich die DBs übertragen, bzw. wie kann der Kunde Daten in meine DBs schreiben?
    Kennt sich da jemand mit aus? Möchte mir erst mal Infos besorgen bevor ich ganz dumm vor dem Kunden stehe.
    Zitieren Zitieren Profibus Kopplung S7-300 an Honeywell Leitsystem  

  2. #2
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    174
    Danke
    20
    Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    es gibt mehrere Möglichkeiten der Anbindung einer S7 an das PLS von Honeywell. Ich vermute es handelt sich um ein Experion von Honeywell.
    Eine Verbindung über Profibus würde ich nicht favorisieren, da im Honeywell-System spezielle Scanner-Karten von SST eingestzt werden müssen. Dies funktioniert auch nur zu dezentraler Peripherie
    und ist recht bucklig. Selbst realisiert habe ich schon eine Verbindung über Modbus-RTU. Die S7 benötigt hierzu aber
    einen seriellen CP mit dem Modbus RTU Slave Treiber. Im Experion braucht man hierzu eine spezielle SI-Karte, welche eingebaut und parametriert werden muß. Diese Karte ist nicht ganz billig.
    Es gibt auch einen Applicom-Treiber für das Experion, wozu eine spezielle Applicom-Karte im Experion eingesetzt werden muß.
    OPC ist ebenfalls möglich. Hierzu brauchst Du einen OPC-Server für Deine S7. Experion ist dann der OPC-Client. Laut Honeywell darf dieser OPC-Server aber nicht auf den Experion-Servern
    laufen, d.h. man braucht einen extra Rechner auf dem der OPC-Server läuft. Ich glaube auch, daß es einen Treiber für 3964R im Experion gibt. Grundsätzlich sind diese einzelnen Varinaten im Experion
    aber immer mit einer Lizenz verbunden (kostenpflichtig).
    Sollte es sich bei dem Honeywell-System um ein TDC handeln geht nur die Verbindung über Modbus-RTU und der oben erwähnten SI-Karte. Auch das habe ich schon zur S7 realisiert.

    Gruß Frank

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu knarf für den nützlichen Beitrag:

    scrolllkock (29.09.2009)

  4. #3
    scrolllkock ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    107
    Danke
    9
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort, jetzt bin ich schon etwas schlauer.
    Der Kunde hat allerdings Profibus vorgegeben. Wahrscheinlich hat er selber keine Ahnung. Ich werde wohl nochmal Kontakt aufnehmen und etwas nähere Angaben bezüglich Hardware und Kommunikationsweg erfragen. Werde mich dann nochmal hier melden.

  5. #4
    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    92
    Danke
    1
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn der Kunde Profibus vorgibt kann man nix machen.
    Aber ansonsten ist ModbusTCP (http://www.industry.siemens.com/indu...MODBUS_TCP.HTM) auch noch eine Möglichkeit. Dazu braucht man entweder einen externen Ethernet-CP in der S7 oder eine PN-CPU.

Ähnliche Themen

  1. Kopplung von SIMIT mit Profibus an S7
    Von shelter im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 11:40
  2. Kopplung Profibus redundant
    Von scadaad im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 11:53
  3. Profibus FMS kopplung
    Von bacardischmal im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 07:36
  4. Kopplung Profibus 3152DP mit IM308
    Von bonny_und_clyde im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 09:27
  5. Profibus FMS Kopplung WinCC mit S5
    Von Anonymous im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2004, 21:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •