Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Klöpperboden

  1. #1
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Algund
    Beiträge
    221
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Formsmitglieder!

    Habe an einer bestehenden Anlage eine Erweiterung zwecks Füllstand (Differenzmessung) zu machen. Momentan werden die Füllstände der stehenden Tanks, pi mal daumen, aus einer Tabelle (DB) errechnet, die damals durch auslitern erstellt wurde und dadurch nicht sehr genau ist.
    Nun sollten noch Tanks hinzugefügt werden, diese jedoch sind kleiner und müssten deshalb neu ausgelittert werden.......
    Das müsste sich aber auch berechnen lassen...(Integral war nicht meine Stärke)........

    Hat jemand vieleicht eine Lösungsansatz oder wie werden bei euch Füllstände genau ermittelt??

    lg
    Simon
    Zitieren Zitieren Klöpperboden  

  2. #2
    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    159
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    AxH= Inhalt

    mfg.Hans

  3. #3
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Die Formel von Hans (Grundfläche A mal Höhe H = Volumen V) gilt für alle Körper, bei denen die beiden Grundflächen eben und kongruent sind, und die Seiten des Körpers gerade. Bei geraden Zylindern ist das der Fall.

    Hat der Behälter eine Ausbuchtung auf der Unterseite, so muss der "Rauminhalt des Kugelabschnittes" extra berechnet werden. Das ist aber einfache Mathematik der 9.ten Klasse.

    Schlagt mich gerne, falls das falsch oder unvollständig ist.

  4. #4
    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    159
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    OK hab mich erst hinterher Informiert was ein Klöpperboden überhaupt ist

    mfg.Hans

  5. #5
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hallo Simon,
    was für einen Sensor verwendest du? Ultraschallsensor von oben? Viele Sensoren bieten eine Korrektur der Tankgeometrie direkt im Sensor (z.B. E&H). Ich gehe mal davon aus, daß es nicht so einfach wie von Hans und argv angenommen ein zylindrischer Tank oder zylinder mit Halbkugeln ist.

    Wenn du das Messverfahren und die Tankgeometrie genau beschreibst, leitet dir hier jemand sicher her für Implementation in SCL oder AWL... Gruß Andy

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu wwwandy für den nützlichen Beitrag:

    argv_user (28.09.2009)

  7. #6
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hans.S Beitrag anzeigen
    OK hab mich erst hinterher Informiert was ein Klöpperboden überhaupt ist

    mfg.Hans
    Ich jetzt auch! An meinem Feuerlöscher ist auch so ein Ding dran.

  8. #7
    simon.s ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Algund
    Beiträge
    221
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmal

    so sieht ein Klöpperboden aus!
    r1=D r2=D/10 laut DIN 28011

    Um den Füllstand (Bier) zu messen werden 2 Drucksonden (4-20mA) von E&H verwendet. 2 desshalb, weil der Tank unter Druck steht (CO²).
    Druck unten minus Druck oben, so ergibt sich die Füllhöhe. Das Kugelsegment (1ste Rundung) wäre ja nicht das Problem aber die nächste Rundung bis zur Senkrechten.....
    @argv_user
    schlagen will dich niemand, aber mit der 9ten liegst du leider Falsch! Sie dir mal genau die Geometrie des Bodens an!!
    Geändert von simon.s (28.09.2009 um 20:12 Uhr)

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu simon.s für den nützlichen Beitrag:

    argv_user (29.09.2009)

  10. #8
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Also die Zeichnung hast ja von Wikipedia kopiert. Maßangaben fehlen halt immer noch. Aber schwierig ist es ja nicht. Also angenommen du hast die Höhe vom Boden h (mit der Differenzdruckmessung).

    der Radius r der Flüssigkeitsoberfläche ist dann
    r^2=(r-h)^2+l^2
    die Oberfläche somit
    A=pi*(r^2-(r-h)^2)
    A=pi*(2*r*h-h^2)
    Wenn du darüber integrierst bekommst du
    V=Integral_0^hoehe(pi*(2*r*h-h^2)*dh)
    V=pi*(r*h^2-1/3h^3)

    Nun musst du dein Klöpperboden anhand von h in die 3 Fälle aufteilen. Also in V1, V2 und V3, jeweils mit Begrenzung nach oben) und dann die 3 Volumen addieren.

    HTH Gruß von Andy

  11. #9
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Seilzugschwimmer
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  12. #10
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    klöpperboden sind die immer oben offen?
    Geändert von duMMbatz (30.01.2011 um 11:04 Uhr)
    _____________________________________________
    Wer die F1 Taste kontrolliert ist ein König !!

Ähnliche Themen

  1. Berechnung Klöpperboden
    Von Fabix im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 20:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •