Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: UDT als In_Out an Multiinstanz FB

  1. #1
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    121
    Danke
    46
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab dein ein Problem bei dem ich nicht weiter komme:
    Also einen FB mit In, Out und In_Out Parametern.

    An einem In-Parameter hängt ein UDT500 (22Byte), am In_Out gibt es nur einen UDT501 (24Byte).
    Jetzt mein Problem: egal ob ich diesen FB als Multiinstanz nutze oder direkt an einen DB binde, mir wird mein In_Out Parameter nicht richtig zurückgegeben.

    Dies hat dann zur Folge das ich einen Bereichslängenfehler bekomme.

    Woran liegt das und was kann ich dagegen tun?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von dirknico (01.10.2009 um 07:43 Uhr)
    Zitieren Zitieren UDT als In_Out an Multiinstanz FB  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.793
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wo in deinem Programm-Beispiel hast du denn den FB mit den UDT's beschaltet ?
    Wo sollen die UDT's schlußendlich herkommen ?

    Gruß
    LL

  3. #3
    dirknico ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    121
    Danke
    46
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Die UDT's werden nicht am FB beschaltet.
    Diese werden an eine Baugruppe über PB gesendet.
    Ich verstehe nur nicht warum der DB nicht entsprechend dem FB angelegt wird.
    So wie es in dem Beispiel ist bekomme ich einen "Bereichslängenfehler Schreiben".

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.793
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    ... dann haben wir doch schon den Fehler ...

    Wenn du einem Baustein einen UDT übergibst, so ist das an dieser Stelle ein Pointer, der auf einen anderen Speicher-Bereich zeigt. Du mußt in dem Fall an dem FB den UDT schon mit etwas beschalten, was irgendwo anders hinterlegt ist. Das kann z.B. ein Datenbereich in einem DB sein - aber auch genausogut der Lokaldatenbereich eines FC ...

    Gruß
    LL

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    dirknico (01.10.2009)

  6. #5
    dirknico ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    121
    Danke
    46
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hab es probiert, funktioniert!

    DANKE!!!!!!!!!!!

Ähnliche Themen

  1. IN_OUT eines FB/FC
    Von Daimonion im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 16:18
  2. IN_OUT mit Indirekter Adressierung
    Von SCM im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 12:07
  3. IN_OUT Parameter Tempdaten zuweisen
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 21:17
  4. Mit BLKMOV im FB auf IN_OUT vom Typ UDT
    Von Johannes F im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 13:27
  5. IN/OUT/IN_OUT/Temp Anfangswert definieren?
    Von Hawkster im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 21:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •