Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ethernet-Verbindung mit 317-2DP und CP 343-1 Lean

  1. #1
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich möchte eine TCP-Verbindung mittels einem CP herstellen, was auch problemlos klappt, aber:

    wieso muss der Empfangsbereich für meine Daten mehr als dopptelt so groß sein, wie das Datenpacket das ich empfangen möchte?
    Mein Datenpacket hat 197 Byte, mein Empfangspuffer muss ich aber 395 Byte groß machen sonst bekomm ich die Meldung: 80B1Hex Zielbereich ungültig.

    Kann mir irgendjemand sagen wieso dem so ist???

    P.S. Ich verwende die Bausteine AG_SEND und AG_RECV.
    Zitieren Zitieren Ethernet-Verbindung mit 317-2DP und CP 343-1 Lean  

  2. #2
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Verden (Aller)
    Beiträge
    532
    Danke
    31
    Erhielt 58 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Versuchs mal mit 198 Byte. Wenn ich nicht irre, sollten die Koppelbereiche gerne gerade Bytes haben, also Wortgrößen.
    "Ein lahmer Drecksplanet ist das, ich habe nicht das geringste Mitleid" (Prostetnik Vogon Jeltz)

  3. #3
    Joe-Geyer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hab ich auch schon versucht, ohne Erfolg. Hab aber irgendwie den Eindruck dass es ein "zufälliger" Fehler ist, heute morgen musste ich einen Bereich angeben der mehr als doppelt so groß ist, mittlerweile geht´s auch wenn er genau doppelt so groß ist. Wichtig ist dass die Struktur der Daten erhalten bleibt. Also bei doppelter, dreifacher etc. Größe des Puffers bleibt die Struktur erhalten, wenn nicht packt er die neuen Daten immer ans Ende der letzten empfangenen Daten, was die Struktur verändert?!
    Nächste Frage: Wieso packt er die neuen Daten nicht an den Anfang des Puffers sondern hinter die letzten die empfangen wurden?
    (so wie bei Add_hoc mit den Bausteinen TCON,TSEND,TRECV,TDISCON)

  4. #4
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    im Loch
    Beiträge
    56
    Danke
    6
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zeig mal bitte den Code.

    Hört sich nach einem verwurschteltem Pointer an. Oder hast du den Zielbereich in der Form P#DB25.DBX0.0 Byte 198 adressiert?
    Die dümmsten Programmierer haben die dicksten Programme.

Ähnliche Themen

  1. Verbindung zu S7 CPU 314 CP343-1 Lean
    Von ditj_vitja im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 16:40
  2. CP343-1 lean Ethernet Kommunikation
    Von j.gen im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 08:38
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 11:50
  4. Ethernet verbindung mit CP-343-1 Lean
    Von focus81 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 12:52
  5. CP 343-1 Lean Ethernet CP
    Von spqr76 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 10:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •