Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: SCL unverständliches Problem

  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    773
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich bin nue im Umgang mit SCL und kenne vielleicht nicht alle Geschehnisse.

    Ich habe einen FC 10 in dem ich einen FC11(mit SCL erstellt habe).

    nun bekomme ich Bits gesetzt obwohl es schon längst keinen Code mehr in deiser Quelle gibt.

    Beschaltet ist der FC 11 mit DB Daten.

    Wenn ich den FC11 lösche, dann werden auch die Bits nicht mehr gesetzt. Also nichts mit überschreiben aus einem anderen Teil des Programmes.

    Hier habe ishc mal die Quelle eingefügt. Ich hoffe es ist übersichtlich genug.

    Code:
        data_bytes          :   ARRAY[1..33] OF BYTE;   // data from parameter error (one byte) or position request (12 b -> max.24 DLE repetitions+DLE+ETX+CKS //+spare)    
        length_of_rev_data  :   INT;
        error_rev_data      :   BOOL;
    END_VAR                                             
    VAR_OUTPUT 
        par_external_alarm      :   BOOL;   // status "modification of parameters"
        par_bad_checksum        :   BOOL;   // status "modification of parameters"
        par_time_out            :   BOOL;   // status "modification of parameters"
        par_camera_alarm        :   BOOL;   // status "modification of parameters"
        par_bad_end             :   BOOL;   // status "modification of parameters"
        par_correct_message     :   BOOL;   // status "modification of parameters"
        par_unknown_parameter   :   BOOL;   // status "modification of parameters"
        par_set_up_error        :   BOOL;   // status "modification of parameters"
        par_tempture_error      :   BOOL;   // status "modification of parameters"
        par_value_out_of_range  :   BOOL;   // status "modification of parameters"
        par_data                :   BYTE;   // byte indication of the position of the detected error
        
        com_external_alarm      :   BOOL;   // status "seam tracking command"
        com_bad_checksum        :   BOOL;   // status "seam tracking command"
        com_time_out            :   BOOL;   // status "seam tracking command"
        com_camera_alarm        :   BOOL;   // status "seam tracking command"
        com_bad_end             :   BOOL;   // status "seam tracking command"
        com_correct_message     :   BOOL;   // status "seam tracking command"
        com_tempture_error      :   BOOL;   // status "seam tracking command"  
        com_unknown_parameter   :   BOOL;   // status "seam tracking command"
        
        pos_external_alarm      :   BOOL;   // status "position request"
        pos_bad_checksum        :   BOOL;   // status "position request"
        pos_correction          :   BOOL;   // status "position request"
        pos_time_out            :   BOOL;   // status "position request"
        pos_camera_alarm        :   BOOL;   // status "position request"
        pos_track_detected      :   BOOL;   // status "position request"
        pos_bad_end             :   BOOL;   // status "position request"
        pos_correct_message     :   BOOL;   // status "position request"
        pos_tempture_error      :   BOOL;   // status "position request"
        pos_data_not_available  :   BOOL;   // status "position request"
        
        Timestamp_ms            :   DWORD;
        correction_X            :   REAL;
        correction_y            :   REAL;
        correction_Z            :   REAL;
        gap                     :   REAL;    
        
        system_CKS_error        :   BOOL;   
        system_protocol_error   :   BOOL;   // Protocol not complete    
    END_VAR
    VAR_TEMP 
        i           :           INT;
        i_2         :           INT;
        bti         :           INT;        // Byte to Integer
        bti_2       :           INT;        // Byte to Integer
        bti_3       :           INT;        // Byte to Integer
        DLE_byte_no :           BYTE;       // Number on which the DLE byte is written 
        CKS_rec     :           BYTE;       // Byte
        CKS_temp    :           BYTE;
        CKS_DLE_counter         :   INT;
        data_bytes_temp         :   ARRAY[1..33] OF BYTE;
        data_bytes_temp_counter :   INT;
        Timestamp_ms_temp       :   DWORD;
        Ts AT Timestamp_ms_temp :   ARRAY[1..4] OF BYTE;
        position_X      :   ARRAY[1..2] OF BYTE;
        position_X_AT AT position_X :   INT;
        position_Y      :   ARRAY[1..2] OF BYTE;
        position_Y_AT AT position_Y :   INT;
        position_Z      :   ARRAY[1..2] OF BYTE;
        position_Z_AT AT position_Z :   INT;
        gap_area        :   ARRAY[1..2] OF BYTE;
        gap_area_AT AT gap_area     :   INT;
    END_VAR
    LABEL
        p, m, c, M1, M2, M3, Check;
    END_LABEL
    //---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    //---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    //---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    BEGIN
    Check:
    IF pos_data_not_available = True THEN 
        GOTO Check;
    END_IF;
    END_FUNCTION
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler
    Zitieren Zitieren SCL unverständliches Problem  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    634
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Die Quelle ist das eine, aber was ist auf der SPS? Wirklich der Stand, der nichts mehr setzt? Was sagt die "Brille" (Status)?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Gerri ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    773
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Einige Output Bits ändern ihren Zustand nach wie vor.

    Ich dachte im SCL editor reicht es zu speichern, übersetzen und laden.

    Wenn ich auf Testbetrieb gehe kann ich doch die Variablendeklaration nicht beobachten oder?
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  4. #4
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Hast du deine Quelle auch übersetzt und in die SPS geladen?
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  5. #5
    Gerri ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    773
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Ich habe im SCL editor Speciern / Übersetzen / Laden ausgeführt.

    Aber irgendwie kommt imir das nun schon so vor als wäre noch ein altstand in Verwendung.
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  6. #6
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Hast du Rainers Vorschlag schon probiert?
    Mal online(Brille) gehen und anschauen.
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  7. #7
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Bei ominösen Fehlern hilft manchmal auch ein Reboot.
    (reboot tut gut)
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  8. #8
    Gerri ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    773
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    online sehe ich nichts im deklarationsteil der SCL Quelle.

    Wenn ich die Output Bits des Beschalteten DB gegen Merker Tausche sind diese Signale FALSE.

    Wenn ich die DB_Bits vor dem Aufruf Rücksetze ändern sie ihren Zustand trotzdem.

    Wenn ich sie nach dem AUfruf Rücksetze, dann bleiben sie FALSE.

    Welche reboot mieinst du?
    Urlöschen?
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  9. #9
    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    57
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Gib mal deine komplette SCL Quelle hier hinein!!!

  10. #10
    Gerri ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    773
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bekomme beim Hochladen die Meldung der Baustein ist noch in der Testfunktion aktiv.
    Ich bin aber immer Prozessbetrieb und die Brille ist auchnicht angewählt (Beobachten).
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

Ähnliche Themen

  1. OPC Problem routen problem
    Von kpeter im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 19:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •