Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Simatic S7 WinMod und eine SPS

  1. #1
    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich arbeite als Werksstudent und bin inzwischen schon etwas mit WinMod bekannd geworden. Nun hat mir mein Chef eine SPS gekauft und Step7 auf einem Laptop installiert.
    Nun soll ich eine Simulation, die ich schon in WinMod versucht habe aufzustellen( Behälter mit Einfluss- und Abflussventil), erstellen, dann den WinMod-Rechner per Profibus an die SPS klemmen und auf dem Laptop ein Programm in Step7 schreiben und dann über ein Crossover-Kabel, das pürogramm auf die SPS laden.

    Habe ich das soweit richtig verstanden?
    Und was genau ist dann das Ziel, wenn ich das Programm auf die SPS ziehe und der Rechner mit der SPS verbunden ist? Kann ich dann die WinMod Simulation ablaufen lassen?

    Ich verstehe das noch nicht so ganz und Sorry für die doofen Fragen.

    Danke im Voraus

    Klist
    Zitieren Zitieren Simatic S7 WinMod und eine SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    174
    Danke
    20
    Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mit WinMod kannst Du eine reale Anlage simmulieren, gegen die Du Dein SPS-Programm fährst. Du kannst also Motoren mit Laufmeldung und Ventile mit Endlagenschaltern im WinMod simmulieren und somit Dein SPS-Programm ohne Anlage vorher testen.

    Gruß Frank

  3. #3
    klist ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok Vielen Dank.

    Also mache ich mir in WinMod sozusagen meine Anlage mit dem Tank und den Zuflüssen und Abflüssen. Schreibe dann in Step7 das SPS Programm lade es auf die SPS und simmuliere dann anhand der SPS die am WinMod Rechner hängt die Anlage.
    Und in der SPS steht dann zum Beispiel, dass wenn der Tank voll ist, soll das Abflussventil geöffnet werden. Das geschieht dann in WinMod.

    Gibt es dann da irgendwo Tutorials wie ich da ran gehe? Weil die Anlage in WinMod zu erstellen ist relativ kompliziert oder?

    Dnke für die Hilfe

  4. #4
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    in Winmod baust Du Deine Anlage als Modell.

    Deinem S7-Programm und der Steuerung ist es egal, ob sie ein
    reales Ventil öffnet oder ein virtuelles in dem Winmod-Modell.

    In Winmod musst Du halt die Parameter festlegen, z. B. wie der
    Durchfluss bei einer bestimmten Ventilstellung ist. Dann kann
    Winmod "rechnen", wann der Behälter voll ist bzw. überläuft.
    Das musst Du dann über eine Füllstandssensor in Winmod über-
    wachen. Diesen virtuellen Sensor überwacht dann dein S7-
    Programm und schließt den Zulauf oder was auch immer.

    Praktisch musst Du alle in der Anlage real geplanten Komponenten
    und Aktionen in Winmod abbilden.
    Geändert von Gerhard Bäurle (06.10.2009 um 15:05 Uhr)
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  5. #5
    klist ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Okay das habe ich dann soweit verstanden. Und das S7 Programm sollte ja auch relativ einfach sein. Da habe ich ja nur als Ausgang die Ventilstellung?
    Und als Eingang den Füllstand?(Zu hoch, Ausgangsventil auf, zu niedrig Eingangsventil auf Ausgang zu)

    Nur die Parameter in WinMod machen mir etwas zu schaffen. Ich muss ja dann sozusagen einstellen, wieviel Menge das Ventil wenn es offen ist, in den Behälter bringt. Das ist ja aber eine Zahl (zB. 10 m^3 pro Sekunde) oder so.

    Wie kann ich das Umsetzen in WinMod? Weil der Bräuchte dann das Volumen vom Behälter und je nach dem wie lang das Ventil offen ist, berechnet er den Füllstand?

    Danke für die Hilfe

  6. #6
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von klist Beitrag anzeigen
    ...
    Da habe ich ja nur als Ausgang die Ventilstellung?
    Und als Eingang den Füllstand?(Zu hoch, Ausgangsventil auf, zu niedrig Eingangsventil auf Ausgang zu)
    Ja, im einfachsten Fall hast Du zwei Ausgänge für die beiden Ventile und
    zwei Eingänge für minimalen und maximalen Pegel.

    Behältergröße und Ventildaten interessiert die SPS nicht. Das ist in einer
    realen Anlage einfach gegeben bzw. muss in WinMod parametriert werden.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  7. #7
    klist ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Okay das mit dem Parametrieren ist klar. Nur wie parametriere ich in WinMod. Bin ich dann hier falsch, da müsste ich wohl in ein anderes Forum posten?

    Danke

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Nachtrag:

    Hier die Konfiguration S7 mit Profibus-DP.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  9. #9
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.457 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von klist Beitrag anzeigen
    Okay das mit dem Parametrieren ist klar. Nur wie parametriere ich in WinMod. Bin ich dann hier falsch, da müsste ich wohl in ein anderes Forum posten?
    Wie Winmod selbst zu bedienen ist, kann ich Dir leider nicht sagen.

    Hier im Forum einfach mal nach WinMod suchen, das Thema haben
    wir öfter. Im Zweifelsfall kannst Du ja einen der Kollegen direkt
    anschreiben.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    klist (06.10.2009)

  11. #10
    klist ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja die Konfiguration habe ich soweit. Habe eine Profibus PCI -Karte und das wird an die SPS geklemmt mit diesem 3m Profibus-Kabel.

    Habe mir auch schon eine Anlage gebaut, aber ich glaube nicht, dass das so funktioniert, da ich gar nichts Parametrisiert habe. Ich habe lediglich ein Zufluss- und Abflussventil als Analoge Operanden. Diese kann ich über einen Schieberegler einstellen. Dann mache ich durch ein Multiplikations und Divisionsglied einen Zufluss daraus. Dieser Resultierende Fluss wird über das I-Glied zum Füllstand. Und den Füllstand lasse ich mir anzeigen

    Danke

    EDIT: Ok trotzdem Vielen Dank. Dann schaue ich mal ob sich hier im Forum WinMod Profis befinden

Ähnliche Themen

  1. Simatic Batch Chargendaten in eine Datenbank schreiben!
    Von david.ka im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 10:56
  2. WinMod Tutorials oder ähnliches
    Von klist im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 12:55
  3. Zufallsgenerator mit WinMOD?
    Von siggsen im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 14:07
  4. Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 05:33
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 20:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •