Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: SFB4 (TON) in SCL

  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    kann mir jemand dabei helfen den SFB 4 in einem FB (SCL Quelle) zu verwenden.

    Ich finde nichts darüber in der Hilfe über dei Deklaration und die I/O Signale des SFB.
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler
    Zitieren Zitieren SFB4 (TON) in SCL  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo Gerri,
    solche Sachen gehen am Einfachsten mit "Einfügen-Bausteinaufruf" und dann den gewünschten Baustein auswählen.
    Dadurch erhälst du dann auch automatisch die korrekte Schreibweise der Schnittstelle der jeweiligen Bausteine ...

    Gruß
    LL

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Gerri (06.10.2009),Pat636 (24.02.2016)

  4. #3
    Gerri ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Alles klar, nur was kann ich mit dem DBxxx anstellen.
    Dieser Timer ist ein "FB" im Prinzip u braucht seinen DB.

    Ich finde es nur unschön jeden Timer mit einem anderen DB anzulegen.
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  5. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    ... genau wie in AWL ...
    Du legst dir im STAT-Bereich eine Variable an vom Typ SFB4 und statt dem Aufruf trägst du den "Variablen-Namen" ein. Also :
    Code:
    myTimer : SFB4 ;
     
    und dann 
     
    myTimer  (IN:= myStart ,
                PT:= myZeit ) ;
    Gruß
    LL

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Gerri (06.10.2009)

  7. #5
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    199
    Danke
    52
    Erhielt 54 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Folgendes Beispiel hat den SFB 4 als Multinstanz integriert und erzeugt
    den Instanz DB111 für FB999

    FUNCTION_BLOCK FB999
    VAR_INPUT
    Start:BOOL;//Timer Starten
    Laufzeit_soll:TIME;// Laufzeit des Timers
    END_VAR
    VAR_OUTPUT
    TIMER_Q:BOOL;//Timerausgang bool
    Laufzeit_Ist:TIME;//Laufende Zeit des Timers
    END_VAR
    VAR_TEMP
    END_VAR
    VAR
    sfb4_1:sfb4; // Multiinstanz SFB 4
    END_VAR
    BEGIN
    sfb4_1 (in:=Start,PT:=Laufzeit_soll);
    TIMER_Q:=sfb4_1.Q;
    Laufzeit_Ist:=sfb4_1.ET;
    END_FUNCTION_BLOCK
    DATA_BLOCK DB111 FB999//Multiinstanz DB bezogen auf FB999
    BEGIN
    END_DATA_BLOCK
    Zitieren Zitieren SFB4 (TON) in SCL  

  8. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bernard Beitrag anzeigen
    Folgendes Beispiel hat den SFB 4 als Multinstanz integriert und erzeugt
    den Instanz DB111 für FB999

    FUNCTION_BLOCK FB999
    VAR_INPUT
    Start:BOOL;//Timer Starten
    Laufzeit_soll:TIME;// Laufzeit des Timers
    END_VAR
    VAR_OUTPUT
    TIMER_Q:BOOL;//Timerausgang bool
    Laufzeit_Ist:TIME;//Laufende Zeit des Timers
    END_VAR
    VAR_TEMP
    END_VAR
    VAR
    sfb4_1:sfb4; // Multiinstanz SFB 4
    END_VAR
    BEGIN
    sfb4_1 (in:=Start,PT:=Laufzeit_soll);
    TIMER_Q:=sfb4_1.Q;
    Laufzeit_Ist:=sfb4_1.ET;
    END_FUNCTION_BLOCK
    DATA_BLOCK DB111 FB999//Multiinstanz DB bezogen auf FB999
    BEGIN
    END_DATA_BLOCK
    Schön, aber es wäre megasuper, wenn du mal die Code-Tags nutzen würdest, dann bleiben auch Einrückungen erhalten und man kann das 10x besser lesen.

    Siehe Larrys Post!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #7
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    199
    Danke
    52
    Erhielt 54 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Tut mir Leid,dies ist mein erster Chat,habe keine Ahnung wie man code-Tags einpflegt
    Zitieren Zitieren Schön, aber es wäre megasuper, wenn du mal die Code-Tags nutzen würdest  

  10. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bernard Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid,dies ist mein erster Chat,habe keine Ahnung wie man code-Tags einpflegt
    Code:
    sfb4_1 (in:=Start,PT:=Laufzeit_soll);
    TIMER_Q:=sfb4_1.Q;
    Laufzeit_Ist:=sfb4_1.ET;

    PS: Kann sein, daß du in deinem Kontrollzentrum den erweiterten Editor wählen mußt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  11. #9
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    199
    Danke
    52
    Erhielt 54 Danke für 34 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Code:
    FUNCTION_BLOCK FB999
    VAR_INPUT
    Start:BOOL;//Timer Startten
    Laufzeit_soll:TIME;// Laufzeit des Timers
    END_VAR
    VAR_OUTPUT
    TIMER_Q:BOOL;//Timerausgang bool
    Laufzeit_Ist:TIME;//Laufende Zeit des Timers
    END_VAR
    VAR_TEMP
       END_VAR
    VAR
      sfb4_1:TON; // Multiinstanz SFB 4
    END_VAR
    BEGIN 
    sfb4_1 (in:=Start,PT:=Laufzeit_soll);
    TIMER_Q:=sfb4_1.Q;
    Laufzeit_Ist:=sfb4_1.ET;
    END_FUNCTION_BLOCK
    DATA_BLOCK DB111 FB999//Multiinstanz DB bezogen auf FB999
    BEGIN
    END_DATA_BLOCK
    Vielen Dank Bernard
    Zitieren Zitieren Versuch`s mal mit Code-Tags  

Ähnliche Themen

  1. Multiinstanz mit SFB4
    Von Dabbes vorm Herrn im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 10:02
  2. sfb4 oder 5 in Fc möglich???
    Von Dementis im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 11:58
  3. SFB4 als Multiinstanz
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 18:46
  4. Probleme mit dem SFB4
    Von Christian Schröder im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 18:45
  5. ARRAY of SFB4 ...?
    Von Larry Laffer im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 09:59

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •