Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Sinumerik Übersicht

  1. #11
    arena ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    61
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe hier mal die Daten zusammengestellt die ich verwenden möchte. Ich weiss ehrlich gesagt noch nicht genau welche Leistung die Motoren haben sollen, da muss ich mich erst nochmal genauer erkundigen.

    Ich hab hier aber mal Beispieldaten genommen (die auf mich ungefähr zutreffen werden). Ich hoffe ihr könnt mir anhand dieser Daten sagen, wieviel mich das ganze etwa kosten wird. (Ich brauche nur einen ungefähren Richtpreis).

    Ich benötige die Anzahl der Achsen und Spindeln.
    Z.b.
    also 3 Achs-Motoren mit MN=5 Nm 2000Umdr./min
    oder 3 Achs-Motoren mit MN=250Nm 3000U/min.
    3 Achs-Motoren mit Nenndrehmoment ca. 3NM 2000U/min

    Bedieneinheit . .
    Hast du Messsysteme ?
    (Oder soll der Motorgeber dise Funktion übernehmen)
    Als Bedieneinheit hätte ich gerne eine PCU50. (Später soll die Maschine von einem externen rechner aus bedient werden, doch zu beginn würde ich gerne eine PCU50 verwenden)

    Zu den Messsystemen, ich hätte gerne Motoren mit integriertem Inkrementalgeber.

    So jetzt nochmal zum Winkelfehler. Ich habe hier eine kleine Grafik erstellt:
    - http://s195130324.online.de/grafik.gif

    Die Linearführung 1 und 2 sind 100%ig parallel zueinander (das kann man genau einrichten). Das Portal steht aber nicht 100%ig im 90° Winkel zu den Linearführungen (Abweichung z.B. 0,2°). Wenn die Schneideinrichtung (egal ob Fräser, Plasmastrahl, ...) auf dem Portal verfährt und z.B. ein Viereck schneidet, dann ist dieses nicht im rechten Winkel. Beispiel:
    - http://s195130324.online.de/grafik2.gif

    Dieser Winkelfehler soll durch die Steuerung ausgeglichen werden.

    (Jede Achse X/Y/Z wird nur durch einen Motor angetrieben)


    Welches Budget hast du ?
    Sollen es Digitale Antriebe werden ?
    Gib mir die Motordaten der Achsen Spindeln.

    Ich kann dir mal Grob die Kosten berechnen.

    Wie gesagt, welches Budget hast du für die Steuerung, Bedieneinheiten, Motoren und Kabel ?
    Die Motorenleistung habe ich oben schon angegeben. Geh bei der Steuerung bitte mal von einer 840D sl aus. Als Antriebssystem hätte ich gerne Sinamics S120.

    Mein Budget musst du dabei nicht berücksichtigen.


    (Bevor ich mir die Steuerung (und das Zubehör) kaufe, werde ich sowieso noch Sitrain-Kurse machen, so dass ich mehr von dem ganzen verstehe. Aber damit ich mich für einen Kurs anmelden kann, muss ich erst wissen welche Steuerung und welches Antriebssystem ich verwenden will. Es gibt ja Sitrain-Kurse zu allen möglichen Steuerungen.)


    Danke,
    mfg arena



    ---------------------------

  2. #12
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi

    Ich benötige die Anzahl der Achsen und Spindeln.
    Z.b.
    also 3 Achs-Motoren mit MN=5 Nm 2000Umdr./min
    oder 3 Achs-Motoren mit MN=250Nm 3000U/min.
    3 Achs-Motoren mit Nenndrehmoment ca. 3NM 2000U/min
    Hiermit kommt schon KEINE 810D-Steuerung mit 2x25Ampere Leistungsteilen in Frage.


    Bedieneinheit . .
    Hast du Messsysteme ?
    (Oder soll der Motorgeber dise Funktion übernehmen)
    Als Bedieneinheit hätte ich gerne eine PCU50. (Später soll die Maschine von einem externen rechner aus bedient werden, doch zu beginn würde ich gerne eine PCU50 verwenden)
    Schön.
    PCUs gibt es sogar OHNE Festplatte.



    Zu den Messsystemen, ich hätte gerne Motoren mit integriertem Inkrementalgeber.
    O.K.




    So jetzt nochmal zum Winkelfehler. Ich habe hier eine kleine Grafik erstellt:
    - http://s195130324.online.de/grafik.gif

    Die Linearführung 1 und 2 sind 100%ig parallel zueinander (das kann man genau einrichten). Das Portal steht aber nicht 100%ig im 90° Winkel zu den Linearführungen (Abweichung z.B. 0,2°). Wenn die Schneideinrichtung (egal ob Fräser, Plasmastrahl, ...) auf dem Portal verfährt und z.B. ein Viereck schneidet, dann ist dieses nicht im rechten Winkel. Beispiel:
    - http://s195130324.online.de/grafik2.gif

    Dieser Winkelfehler soll durch die Steuerung ausgeglichen werden.
    0,2° ist schon Krass !

    Ich bin am überlegen, wie die Steuerung das machen kann/soll.



    (Jede Achse X/Y/Z wird nur durch einen Motor angetrieben)
    O.K.

    Welches Budget hast du ?
    Sollen es Digitale Antriebe werden ?
    Gib mir die Motordaten der Achsen Spindeln.

    Ich kann dir mal Grob die Kosten berechnen.

    Wie gesagt, welches Budget hast du für die Steuerung, Bedieneinheiten, Motoren und Kabel ?
    Die Motorenleistung habe ich oben schon angegeben.
    Ja, stimmt.
    Die maximale Motordrehzahl ?
    (Für maximale Geschwindigkeit der Achse)



    Geh bei der Steuerung bitte mal von einer 840D sl aus.
    Als Antriebssystem hätte ich gerne Sinamics S120.
    O.K.



    Mein Budget musst du dabei nicht berücksichtigen.
    Zu Grobabschätzung wäre es jedoch schon Sinnvoll.




    (Bevor ich mir die Steuerung (und das Zubehör) kaufe, werde ich sowieso noch Sitrain-Kurse machen, so dass ich mehr von dem ganzen verstehe. Aber damit ich mich für einen Kurs anmelden kann, muss ich erst wissen welche Steuerung und welches Antriebssystem ich verwenden will. Es gibt ja Sitrain-Kurse zu allen möglichen Steuerungen.)
    Das ist sinnvoll.

    Bei nur 3 Achsen habe ich "Bauchschmerzen" dir eine 840D zu empfehlen.

    Da schiesst du mit Kanonen auf Spatzen.

    Wenn du einen Winkelfehler von 0,2° hast, so bin ich von/über der/die Mechanik etwas verwundert.

    Bei der 840D sl verursachen die Options-Packete, sofern du diese benötigst hohe kosten.


    Hier ist ein Link, bei der du dir die Maschinenkomponenten selber raussuchen kannst.

    Sende mir diese Teiledatei zu. Ich kann dir eine Unverbindliche Schätzung abgeben.

    https://support.automation.siemens.c...m%2Fmain%2Easp


    Gruss Karl
    Karl

  3. #13
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi

    Der NCSD-Konfigurator ist für eine 840D

    Die CNC-"Option" Transformationen/schräge Achse könnte das 0,2°-Problem beseitigen.

    JEDOCH sollter der Fehler IMMER identisch sein und nicht wandern.

    Die Beste Lösung sollte jedoch eine ausreichend genaue Mechanik sein.


    Frage:
    Wollt ihr selbst "Fertigungsmaschinen" bauen ?
    Gib doch mal die maximale Achs-Verfahrwege an.
    Karl

  4. #14
    arena ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    61
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    0,2° ist schon Krass !
    Ich bin am überlegen, wie die Steuerung das machen kann/soll.
    Ich hab mal nachgerechnet, die Maschine soll eine Breite/Länge von etwa 3500x2000mm haben. Die 0,2° wären dann ca. 6mm. Das ist Quatsch, bei den 0,2° habe ich mich verschätzt. Die Abweichung wird auf die ganze Länge höchstens 1mm sein. Das wären dann genau 0,03° Abweichung.

    Welches Budget hast du ?
    Sollen es Digitale Antriebe werden ?
    Gib mir die Motordaten der Achsen Spindeln.
    Ich kann dir mal Grob die Kosten berechnen.
    Wie gesagt, welches Budget hast du für die Steuerung, Bedieneinheiten, Motoren und Kabel ?
    Ich habe mir jetzt kein direktes Budget gesetzt. Es ist so, dass ich mein Projekt natürlich möglichst kostengünstig realisieren will. Andererseits will ich eine bestimmte Qualität / Genauigkeit der Maschine erreichen.
    Ich lege mich hier nur ungern auf ein genaues Budget fest. Ich hoffe, dass ich das ganze (also die Sinumerik, Antriebe, ...) für ca. 15.000 -20.000 Euro bekomme.
    Den Schaltschrank, die mechanischen Maschinenkomponenten, ... das alles muss ich separat Bestellen. Aber das spielt im Augenblick keine Rolle.

    Zu den Antrieben, ja ich hätte gerne Digitale Antriebe.

    Zu den Motordaten. Wie gesagt, ich habe mir dazu noch keine grossen Gedanken gemacht. Ich plane im Augenblick mehr den mechanischen Aufbau der Anlage. Wenn der grobe Aufbau fertig ist, dann werde ich mich mit einem Techniker zusammensetzen, dieser wird mir dann die Motoren berechnen und sagen welchen Motor ich verwenden soll.
    Bei anderen Maschinenherstellern habe ich mal nachgesehen, die verwenden Motoren mit folgenden Daten:
    - Servomotor (bürstenlos)
    - Drehmoment 3NM
    - Maximales Drehmoment 7NM
    - Nennausgangsleistung 750W
    Die Motoren bei mir werden in etwa die selben Daten haben. Du kannst also von diesen Werten ausgehen.

    Wollt ihr selbst "Fertigungsmaschinen" bauen ?
    Die Fertigungsmaschine will ich für mich selbst (also privat) bauen. Ich interessiere mich sehr für CNC-Maschinen. Beruflich bin ich im Bereich Maschinenbau / Feinwerkmechanik aktiv. Deshalb habe ich keine grossen Probleme die mechanischen Komponenten der Anlage zu fertigen. Auch mit Programmierung (C++) und Software kenne ich mich gut aus. Nur mit CNC-Steuerungen und den Antrieben kenne ich mich noch nicht so gut aus. Aber daran arbeite ich gerade.

    Irgendwan will ich dann versuchen solche Maschinen zu verkaufen.
    Aber das ist noch ein langer Weg.


    Wie gesagt als Steuerung hätte ich gerne die 840D sl. (Wird von anderen Herstellern auch verwendet). Auch wenn sie evtl. überdimensioniert ist.

    So, ich hoffe dass ich dir jetzt alle Daten geben konnte.
    (Ein grober Richtpreis reicht mir ja schon)


    Vielen Dank,
    mfg arena



    -----------------------------

  5. #15
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi

    (Ein grober Richtpreis reicht mir ja schon)
    Nur die Zusatzlizenzen

    - Schräge Achsen/Transformationen
    - Abstandsrgelung
    - Laserleistungssteuerung

    ca. 3.000 Euro




    Gesamt bist du bei ca. 29.000 Euro
    Inkl. Motoren, PCU50.3, Signalleitungen Motoren . . .


    Meine Projektdatei habe ich angehängt.
    Du kannst diese Anpassen und dem Siemen-Berater zukommen lassen.



    Wie gesagt, für deine Anwendung ist diese Steuerung zu hochwertig.


    Anbei die Projektdatei, welche du dir ansehen solltest.

    ACHTUNG es wurden Simodrive 611 verwendet.
    ( Für Sinamics hatte ich kein Tool zur Hand)
    (Der Preis dürfte jedoch NICHT grassartig abweichen)


    Ich denke, für eine Maschine die einen Verkaufspreis von 600.000 Euro
    hat ist das eine gute Auswahl der Steuerung.


    Ich würde sagen, lass doch mal einen Berater von Siemens kommen.
    Im Persönlichen Gespräch, in der Auswahl der geeigneten Komponenten . .

    Diese kommen gerne, die Beratung ich sehr Kompetent.
    (Mein Berater kommt aus Regensburg)


    Alle Informationen OHNE Gewähr ! ! !
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Karl

  6. #16
    arena ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    61
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    puhhhhh, 29.000 Euro ist schon sehr viel Geld. Dann bräuchte ich noch Step 7 Professional, dann bin ich bei 30.000 Euro.

    Wie hoch wären die Kosten wenn ich das ganze mit einer Simumerik 810D sl machen würde (Richtwert) ?


    Danke,
    mfg arena


    --------------------

  7. #17
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi



    Hier die 840D https://www.automation.siemens.com/m...780/index.aspx


    Hier die 810D https://www.automation.siemens.com/m...dfa/index.aspx




    Hier die 840D SL https://www.automation.siemens.com/m...px?HTTPS=REDIR

    Eine 810D SL Gibt es nicht.
    Schau dir mal das "Konzept" der 810D-Steuerung an.
    NCK, PLC, Leistungsteile, Regelungskarten alles inkklusive.





    Karl
    Karl

  8. #18
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi


    Schau dir mal die 828D an. https://www.automation.siemens.com/m...1a3/index.aspx


    Demo/Werbung: http://www.cnc4you.siemens.com/cms/website.php


    Leider habe ich noch keine Erfahrungen damit.
    Karl

  9. #19
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Wenn ich mir deine Aufgabenstellung so durchlese soll es eine NC sein.
    Doch bei den Anforderungen sehe ich lediglich, dass 3 Achsen verfahren werden soll.
    Wenn du keine NC Funktionalität brauchst warum dann NC?
    Es gibt FMNC oder FM Baugruppen für das Positionieren oder direkt Antriebe mit Positionierungslogik, da du ja auch kein direktes Messsytem anschliessen willst sondern nur indirekt misst kann auch solch eine Lösung sinnvoll sein.
    Mach doch zunächst einmal eine Aufstellung was deine Maschinen nachen soll. dann die Funktion der Achsen ableiten und dann überlegen wie diese Funktion erreicht werden kann.
    Ich weiss von uns, dass wir oft aus Bequemlichkeit eine Steuerung aus dem Lager mit vorhandener Software nehmen.


    Hilfreich wäre es für mich, wenn ich wüsste welche Achsen wie gefahren werden sollen.
    Müssen die Achsen interpolieren oder nur positionieren?


    bike

  10. #20
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    München und der Rest der Welt
    Beiträge
    240
    Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Frage "Bahnsteuerung" kommt hier irgendwie zu kurz.
    Wenn du KEINE vorgegebene Bahn abfahren willst, also "nur" im Raum positionieren- dann würde eine S7315 DP und 3 Antriebsumrichter (Sinamics, Movidrive, Indramat usw.) reichen.
    Bei einer Bahnsteuerung (übliche Verwendung in: BEA, Schleifmaschinen Fräsen usw.) benötigst du dann eine NC.
    Die Kosten OHNE Bahnsteuerung mit Sinamics belaufen sich auf ca. 2000ˆ/Achse (mit optionalen CP) bei Movidrive wird das ganze dann etwas billiger (ca. 1600ˆ) alles OHNE S7 und Sicherheitsbauteile. Bei einer CNC solltest du auch über das safety Packet nachdenken.
    Gruß
    Michael

Ähnliche Themen

  1. Übersicht über SZL-IDs
    Von KT82 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 12:02
  2. Querverweis an SPS-Übersicht
    Von gingele im Forum E-CAD
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 09:47
  3. Übersicht: Linearantriebe
    Von dpd80 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 09:56
  4. Übersicht AS-OS TRansfer
    Von Anonymous im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 13:34
  5. S7-200 Übersicht
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 22:41

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •