Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Programmieren einer Uhr für Minuten und Sekunden

  1. #11
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo bigrey,

    das Multiplexen ist unabhängig von der eingesetzten SPS!
    Da Du für das Uhrzeitstellen nur ein Byte (EB2) zur verfügung hast, musst Du
    wohl oder übel multiplexen, denn für Minuten und Sekunden brauchst Du jeweils ein Byte!
    Zum BCD: BCD ist eine Art Zahlen darzustellen. Schau mal hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/BCD-Code

    Zum Uhrzeitstellen:
    Code:
    U E0.0 // Soll Zeit gestellt werden?
    SPBN WEIT // Nein, dann weiter
    L EB2 // Stellwert Min. oder Sek.
    S Z 1 // Stellwert an Zähler übergeben
    WEIT: NOP 0
    Der Code soll nur eine Denkhilfe sein!!!

    Grüße
    Gebs

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gebs für den nützlichen Beitrag:

    bigrey (19.10.2009)

  3. #12
    bigrey ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    24
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    mir fehlt nur noch die uhr stellen
    alles andere hab ich soweit...
    kann mir da jemand helfen bitte =))

    jetzt mal zu dem was ich schon gemacht habe
    Code:
     U     M    100.5
          ZV    Z      1
          NOP   0
          U     "Rückstellen auf 0.00 Uhr"
          L     C#0
          S     Z      1
          U     M      2.0
          R     Z      1
          L     Z      1
          T     MW     1
          NOP   0
          NOP   0

    Code:
      L     MW     1
          L     60
          ==I   
          =     L      0.0
          U     L      0.0
          ZV    Z      2
          NOP   0
          U     "Rückstellen auf 0.00 Uhr"
          L     C#0
          S     Z      2
          NOP   0
          L     Z      2
          T     MW     2
          NOP   0
          NOP   0
          U     L      0.0
          BLD   102
          =     M      2.0


    Code:
     L     MW     2
          L     60
          ==I   
          =     L      0.0
          U     L      0.0
          ZV    Z      3
          NOP   0
          U     "Rückstellen auf 0.00 Uhr"
          L     C#0
          S     Z      3
          U     M      4.1
          R     Z      3
          L     Z      3
          T     MW     3
          NOP   0
          NOP   0
          U     L      0.0
          BLD   102
          =     M      4.0

    Code:
     L     MW     3
          L     24
          ==I   
          =     M      4.1

  4. #13
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Also denn ...

    Wenn man mal von den verwendeten Merkerworten absieht ist das Ergebnis schon ganz passabel ...
    MW1 benutzt die MB's 1 und 2
    MW2 benutzt die MB's 2 und 3
    MW3 benutzt die MB's 3 und 4
    usw.
    Fällt dir da etwas auf ?

    Um die "Uhr" zu stellen müßtest du die gleiche Funktion verwenden, die du nimmst um die Uhr auf 0:00 Uhr zu stellen. Du lädst dann halt nur nicht 0 ind die Zähler sondern den gewünschten Stunden-, Minuten- und/oder Sekundenwert. Das könntest du z.B. so lösen indem du den jeweiligen Wert zunächst in Hilfs-MW's schreibst un die dann auf die Zähler lädst und statt die Funktion "Uhr auf 0:00 stellen" zu nennen nennst du sie dann einfach "Uhr stellen".

    Ach ja ... Vergleiche macht man besser auf >= statt auf == ...

    Kommst du damit etwas weiter ?

    Gruß
    LL

  5. #14
    bigrey ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    24
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hat mir geholfen danke =))
    nur weiss ich nicht was du mit den MW´s meinst...
    kannst mir des noch kurz erklären? wäre sehr nett
    danke im Vorraus

  6. #15
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bigrey Beitrag anzeigen
    nur weiss ich nicht was du mit den MW´s meinst...
    ich nehm mal eine alte erklärung her, ist zwar für doppelwort, aber vielleicht verstehst du es ja trotzdem

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    MD 1 ist ein Doppelwort, bestehend aus MW 1 und MW 3, diese Worte bestehen aus jeweils zwei Byte, MW 1 aus MB 1 und MB 2, MW 3 aus MB 3 und MB 4, diese 4 Bytes bestehen aus je 8 Bit also von M1.0 bis M4.7 ...

    btw: achtung! persönliche meinung: bytes, wörter und doppelwörter adressier ich gern mit durch 2 dividierbaren zahlen, macht es IMHO übersichtlicher
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #16
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    317
    Danke
    43
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Sieht so aus als ob er doch noch bei S5 ist, oder zumindest die Unterlagen dazu hat. Er hat nur aus den Datenwörtern (Bei S5 noch 2Byte lang!) Merkerwörter gemacht. Klappt natürlich nicht!
    ***************************************

    Sonnige Grüße online


    Wegen hübschen Frauen kaufen wir Bier, wegen häßlichen Frauen trinken wir Bier...

  8. #17
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Was vierlagig sagen will...

    Code:
    |----------------MD0----------------|
    |-------MW0-------|-------MW2-------|
    |--MB0---|--MB1---|--MB2---|--MB3---|
    |M0.0-0.7|M1.0-1.7|M2.0-2.7|M3.0-3.7|
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  9. #18
    bigrey ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    24
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    unterlagen von s5 hab ich ja^^
    aber mit s7 programmier ich =) zumindestens versuch ich es

  10. #19
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bigrey Beitrag anzeigen
    unterlagen von s5 hab ich ja^^
    aber mit s7 programmier ich =) zumindestens versuch ich es
    besorg dir mal die S7 ausbildungsunterlagen
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #20
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bigrey Beitrag anzeigen
    hat mir geholfen danke =))
    nur weiss ich nicht was du mit den MW´s meinst...
    kannst mir des noch kurz erklären? wäre sehr nett
    danke im Vorraus
    Anscheinend habe ich dir nicht wirklich geholfen ...
    Sieh dir doch bitte mal die Zuordnung von Crash an. Da wird das mit den MW's und MB's und den Merkern m.E. schön dargestellt.
    Es gibt was das angeht auch übrigens KEINEN Unterschied zwischen S5 und S7 - das war bei der S5 auch so. Vielleicht solltest du dich mit dem Thema der Speicher-Zuordnung (am Beispiel des Merkerbereichs) noch einmal ein BISSCHEN beschäftigen. Das hilft dann auch bei der Erstellung von Programmen.

    Gruß
    LL

Ähnliche Themen

  1. Programmieren einer ET200s
    Von wapiti im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2010, 00:26
  2. Hilfe beim programmieren einer S7 224
    Von Andyzrx im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 15:03
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 11:23
  4. Timer bauern mit Minuten und Sekunden
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 13:04
  5. Programmieren einer S7 über Ethernet
    Von Balou im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2004, 18:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •