Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Drei Fragen zur Siemens-Software...

  1. #11
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mal 'ne Gegenfage...

    Warum willst Du die RT vor dem Neuübertragen beenden?

    Ich übertage im laufenden Betrieb und die Systemsteuerung öffne ich über die Runtime.

    Geht Problemlos.

    Könnte mir vorstellen das das Beenden der RT dem Panel die eingestellten Übertragungsparameter löscht und die erst durch Spannung aus / ein wieder initialisiert werden.

    dtsclipper
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  2. #12
    petzi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    255
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hm, na zum Übertragen eines Projekts muss ich doch das Panel auf Transfer schalten.

    Wie kann ich denn da im laufenden Betrieb übertragen?

    Könntest du mir das evtl. mal kurz beschreiben - vielen Dank!
    Geändert von petzi (20.10.2009 um 15:13 Uhr)
    Grüße
    petzi

  3. #13
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von petzi Beitrag anzeigen
    Hm, na zum Übertragen eines Projekts muss ich doch das Panel auf Transfer schalten.

    Wie kann ich denn da im laufenden Betrieb übertragen?

    Könntest du mir das evtl. mal kurz beschreiben - vielen Dank!
    Wenn der Hacken unter Remote Control bei den Transfereinstellungen gesetzt ist, kann auch eingespielt werden wenn die Runtime aktiv ist.

  4. #14
    petzi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    255
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ok netmaster,

    das heißt ich kann dann einfach die Verbindung zur SPS (Kabel) unterbrechen und stattdessen den PC mit dem Panel (über MPI-Kabel) verbinden - und dann einfach in WinCC flexible auf "Transfer" und anschließend auf "Übertragen" klicken?

    War das so gemeint - ich probier's aus.

    Danke!
    Grüße
    petzi

  5. #15
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    103
    Danke
    9
    Erhielt 18 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Du musst die MPI-Verbindung vom Panel zur SPS nicht trennen, PC/PG einfach auf MPI ankoppeln, z.B. MPI-Stecker mit PG-Buchse. Natürlich muss der PC/PG eine andere Adresse als die Steuerung und das Panel haben (gleiches vorgehen bei Profibuskopplung).
    Gruss aus CH

  6. #16
    petzi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    255
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    tschortscho51,

    eigentlich verwende ich ja vom PC zum Panel kein MPI-Kabel - sondern ein ganz normales Übertragungskabel, das beim Panel dabei war.

    Das würde ich nach deiner Beschreibung also nicht mehr verwenden, sondern alle drei Geräte (SPS, PC und Panel) mit nur einem MPI-Kabel verbinden?

    Dann brauche ich aber einen Spezialadapter, oder?
    Grüße
    petzi

  7. #17
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wird denn bei diesem MPI-Stecker mit PG-Buchse der Anschluss wie folgt vorgenommen:

    Steuerung und PC jeweils über MPI an diesen Stecker ankoppeln, Panel über Ethernet an diesen Stecker ankoppeln?

    Stimmt's so und was kostet so ein Stecker?

    Danke, pinolino

  8. #18
    petzi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    255
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hm, habe eigentlich nur den im Bild gezeigten Stecker gefunden. Die Beschreibung dazu lautet:
    Siemens 6ES7972-0BB12-0XA0 SIMATIC DP, Anschlussstecker für PROFIBUS bis 12 MBit/S.

    Das ist aber doch nicht der richtige Stecker, um PC+Steuerung+Panel über MPI miteinander zu verbinden, oder?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Grüße
    petzi

  9. #19
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    103
    Danke
    9
    Erhielt 18 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Ja wie den sonst??
    Adapter für PC wird ja auch benötigt um auf die SPS zuzugreifen.
    z.B. CP5512 oder USB-Adapter oder PC-Adapter seriell.
    Gruss aus CH

  10. #20
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    261
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi tschortscho51,
    das heißt also der abgebildete Adapter ist richtig!

    1) Wie wird das denn dann verschaltet?

    2) Dann benötigt man aber das MPI-Kabel (diesen Kasten) nicht mehr, oder?

    Doofe Fragen... weiß schon... aber habe es noch nie gemacht!

    pinolino

Ähnliche Themen

  1. Fragen zur aktuellen Siemens Logo!
    Von Löwensenft im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 22:21
  2. Fragen zu LON Feldbus & Software
    Von hssjc im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 13:22
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 00:06
  4. Fragen zur Software
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 20:15
  5. Siemens Fu Fragen über Fragen
    Von lorenz2512 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2005, 17:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •