Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Mehrere Typen auf einer Maschine (verschiedene Einstellungen) Ein fall für Rezeptur?

  1. #1
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin

    Wir haben hier eine Maschine ... nennen wir sie Endprüfen es gibt viele verschiedene Typen zum Prüfen und alle sind ungleich

    ich könnte jetzt für jeden Typ einen neuen DB machen und die werte fest eintragen. Könnte ich auch z.b. einen neuen Typ mittels Rezeptur einen neuen DB generieren ? Ich hatte bisher noch nichts mit Rezepturen zu tun in WinCCflex.. gibt es ein faq o.Ä. ? geht das überhaupt was ich vorhabe ?

    oder soll ich einfach ca. 50 DB´s vorsehen ?

    Quasi wie programmier ich sowas mit sowenig aufwand wie möglich *grins*

    grüße erzi
    Zitieren Zitieren Mehrere Typen auf einer Maschine (verschiedene Einstellungen) Ein fall für Rezeptur?  

  2. #2
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    146
    Danke
    32
    Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Naja, ganz einfach

    nur einen DB und 50 Rezepturdaten xD

    leg eine Artikeldatenbank im WinCC flex an und je nach dem was du dann da auswählst bzw gespeichert hast lädt er das dann in den einen DB... is doch besser als 50 DB's schreiben

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.031
    Danke
    2.785
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    hallo erzteufel,
    mache das lieber mit einer Rezeptur in flex, eigentlich ist es ja für solche
    sachen gedacht. Vorteil ist du kannst die Daten Exportieren, Importieren,
    offline bearbeiten (neue Rezeptur vorbereiten), die Daten auf ein anderes
    Speichmedium sichern (USB-Stick) und dein SPS-Programm bleibt übersichtlich.

    gruß helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    erzteufele (21.10.2009)

  5. #4
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    146
    Danke
    32
    Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    hallo erzteufel,
    mache das lieber mit einer Rezeptur in flex, eigentlich ist es ja für solche
    sachen gedacht. Vorteil ist du kannst die Daten Exportieren, Importieren,
    offline bearbeiten (neue Rezeptur vorbereiten), die Daten auf ein anderes
    Speichmedium sichern (USB-Stick) und dein SPS-Programm bleibt übersichtlich.

    gruß helmut
    und hast nur einen DB und keine 50 xD

    Nein im ernst.. leg dir einfach mal ne Artikeldatenbank in WinCC flex an und schau dir in ruhe an wie das so geht. Darin kannste dann Werte ändern, neue Artikel eintragen. Alte Artikel löschen und soweiter. Wie Helmut schon sagte kannste du dort auch exportieren und importieren und das sogar als .csv wodurch alles sehr leicht am PC zu ändern ist.

    Wenn du einen Artikel dann lädst werden die Werte in die angegebenen Variablen ( Vorzugsweise 1 DB) geschrieben und die hast du dann in deinem Programm verwendet. Somit hast du je eine Variable aber X Artikel mit verschiedenen Inhalten. Lädst du einen anderen Artikel werden die Daten im DB geändert ohne das sich dein Programm ändert.. sprich du musst nicht zwischen X DB's auswählen.

    MFG
    Geändert von Befree (21.10.2009 um 15:22 Uhr)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Befree für den nützlichen Beitrag:

    erzteufele (21.10.2009)

  7. #5
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.031
    Danke
    2.785
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    hier gibt es einen link wo alles ganz wunderbar beschrieben ist, mit
    Beispielen zum Runterladen http://support.automation.siemens.co...06&treeLang=de

    Der Beitrag von 2006-09-28 mit der ID: 23901413
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    erzteufele (21.10.2009)

  9. #6
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    erzteufele (21.10.2009)

  11. #7
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.239 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Ich persönlich bin nur sehr bedingt ein Fan von Rezepturen.
    Mit einem "vernünftigen" OP/MP mit USB oder Netzwerkschnittstelle kann man sie einsetzen. Aber nur wenn entspechende Import- / Exportfunktionen parametriert werden. Und genau das vergessen viele Programmierer. Wenn dein OP/MP defekt ist, stehst du dann nämlich saudumm da
    Bei den allermeisten Anlagen legen wir - nach wie vor - typabhängige Daten in DBs ab. Klar kann auch eine CPU über den Jordan gehen, aber das ist bedeutend seltener als bei einem OP. Ausserdem werden bei regelmässig die Programmstände der Anlagen aktualisiert.

    Gruß
    Dieter

  12. #8
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    146
    Danke
    32
    Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Naja, is eben Programmierer abhängig.. Du kannst auch einfach alle Rezepturen auf ner CF-Card speichern lassen. Oder eben auf USB-Stick. Da kann das Panel kaputt gehen wie es will die Anlagendaten sind ja auf der Card oder dem stick. Bzw. Wenn wir Rezepte haben sind sie erst primär auf dem Speicher des Panels gesichert und jede woche wird von dem Speichermedium (is ja mal egal welches) eine automatische Sicherungskopie gemacht.

    Außerdem kannst du auf "besseren" Panel's ja sogar ein ganzes Panel Backup Automatisch machen lassen das dann auch auf CF-Card oder USB-Stick gesichert ist

  13. #9
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    712
    Danke
    84
    Erhielt 105 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Ich persönlich bin nur sehr bedingt ein Fan von Rezepturen.
    Mit einem "vernünftigen" OP/MP mit USB oder Netzwerkschnittstelle kann man sie einsetzen. Aber nur wenn entspechende Import- / Exportfunktionen parametriert werden. Und genau das vergessen viele Programmierer. Wenn dein OP/MP defekt ist, stehst du dann nämlich saudumm da
    Bei den allermeisten Anlagen legen wir - nach wie vor - typabhängige Daten in DBs ab. Klar kann auch eine CPU über den Jordan gehen, aber das ist bedeutend seltener als bei einem OP. Ausserdem werden bei regelmässig die Programmstände der Anlagen aktualisiert.

    Gruß
    Dieter
    Oder man sollte einfach 30€ in ne Speicherkarte investieren und ab und an mal ein Backup vom gesamten Panel auf die Karte speichern.
    Hat auch den Vorteil das der Kunde selbst das Panel tauschen kann (wenn es denn wirklich mal defekt ist) ohne das jemand mit nem Laptop an die Anlage muss.

  14. #10
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.239 Danke für 972 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tja wie gesagt ... Man kann schon Rezepturen einsetzen.
    Aber jetzt mal ehrlich liebe Kollegen:
    Wer liefert seine OP's mit CF-Card, SD-Card bzw. USB-Stick aus?

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Zukauf einer unvollständigen Maschine
    Von Wignatz im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 21:01
  2. verschiedene Spannungen in einer Leitung
    Von mitchih im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 09:54
  3. SCL verschiedene Typen multiplizieren
    Von hulla66 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 18:28
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 16:47
  5. mehrere verschiedene Positionen mit 3 Zählern ??
    Von Fabian_GmbH im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 16:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •