Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: USB MPI Kabel

  1. #1
    Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    nachdem ich bislang keine Antwort auf meine Frage vorgestern bekommen habe, nochmals der Versuch. Lag's an unzureichender Info?
    Also: ich bin auf der Suche nach einem kostengünstigen Kabel, um eine S7-300 von meinem PC über Step7 zu programmieren. Nun gibt's da offensichtlich riesige Preisunterschiede bei den USB-MPI-Verbindungskabeln/Adapter. Im großen Auktionshaus gäbe es da eines für 121 €. Man kann aber auch eines für weit über 300 € kaufen. Funktioniert das billige nicht zuverlässig, oder ist es gar nicht geeignet? Ich bin mir total unsicher. Hier noch die Beschreibung des "billigen" Kabels:

    NEUHEIT: Siemens USB/MPI+ PLC-Kabel, USB-Programmierkabel, Länge 3m

    Anschlüsse: Seite 1: USB, Seite 2: DB9 male

    Spezialkabel für die Kommunikation zwischen Siemens S7-300, S7-400 Series PLC und PC. Unterstützt Windows2000 WindowsXP und Windows Vista (WindowsNT4/95/98/ME/DOS werden nicht unterstützt).

    Für diesen Artikel liegt eine englischsprachige Beschreibung vor, siehe weiter unten.

    Ausführung und Lieferumfang wie abgebildet.

    Ein Manual mit Beschreibung (englisch) sowie Treiber (W2000 und WindowsXP) können Sie hier downloaden. Fügen Sie dazu den folgenden Link in die Adresszeile Ihres Browsers ein:

    hardware-diagnose.de/038_7092_driver_and_manual.rar.

    Vista-Treiber:
    hardware-diagnose.de/038a_7092_vista-driver.rar

    Hier noch der Link auf das Teil (ich hoffe, es ist erlaubt):
    http://cgi.ebay.de/Siemens-USB-MPI-P...item53dd8231a0

    Danke und Gruß, haschaberger
    Geändert von haschaberger (23.10.2009 um 04:45 Uhr)
    Zitieren Zitieren USB MPI Kabel  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Dort steht nur MPI. Deshalb gehe ich davon aus, dass das Kabel keinen Profibus nur 187,5 kBit/s kann. Dann habe ich mir das Manual mal kurz angesehen. Die meisten Hardcopys in der Installionsanleitungen sind auf chinesisch. Das muss nicht schlecht sein, ich kann es aber trotzdem nicht lesen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    712
    Danke
    84
    Erhielt 105 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Also ganz ehrlich meine Meinung ist halt "Wer billig kauft, kauft 2 Mal" !!!
    Und mit billig meine ich in genau diesem Fall nicht günstig.
    Vergößer mal das Bild in der Auktion und schau dir den Adapter an.

    Da steht z.B. auf dem Adapter schon drauf "for SEMIES S7-300" .... soll das Siemens heißen?
    Sorry, aber wenn das noch nicht mal SIEMENS auf dem Adapter richtig drauf steht is schon was faul.
    Vor allem müsste er ja eigentlich auch für 300er und 400er sein.
    Ich würde die Finger davon lassen bevor du am Ende statt der 120,- € dann 420,- €am Bein hast weil das Ding evtl. hinterher nur dazu dient es jemanden an den Kopf schmeissen zu wollen.

  4. #4
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wir hatten auch überlegt einen billigen Adapter zu kaufen.
    Aber genau aus dem Grund von Astralavista haben wir uns dann
    ein Net-Link besorgt. Ist zwar teurer, funtz aber super mit MPI/DP/PPI über LAN.
    (Frag mal Rainer, der kennt den bestimmt )

    Gruß Nordischerjung

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Meinen Netlink-USB geb ich nicht mehr her!
    Ist jeden Cent wert ... Auch wenn's einige mehr sind als für das China-Teil

    Gruß
    Dieter

  6. #6
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    Soest
    Beiträge
    17
    Danke
    6
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ich hab`mir im Sommer im "grossen Auktionshaus" für knapp 150 € ein Kabel von PI geschossen. Kann MPI und DP, der Support durch den Hersteller/Vertreiber ist vorbildlich. Software im download, ein Firmwareupgrade für das Kabel funktionierte problemlos.

    http://www.process-informatik.de/

    Nachteilig: nach ein paar Tagen im Einsatz machte sich ein Kabelbruch durch immer wieder auftretende Kommunikationsfehler bemerkbar. Zum Glück weiß ich noch, an welchem Ende der Lötkolben heiß wird. Seit neu absetzen des Kabels und wieder anlöten ist alles i.O.

    Fazit: Wer günstig kauft sollte das Risiko eines solchen Mangels mit einkalkulieren. Willst Du sicher sein und Garantie haben mußt Du halt dafür zahlen. Die Entscheidung kann Dir keiner hier abnehmen.

    Gruß

    Detlev
    Zweites ohmsches Gesetz - Jeder Widerstand ist zwecklos

  7. #7
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo ich habe mein MPI/DP Kabel bei E-Bay für 50€ ersteigert allerdings wahr dieser für RS232 ausgelegt dann habe ich mir einen USB auf RS232 Adapter für 12€ bei Ebay bei einem Händler gekauft der diesen Adapter für alle möglichen zwecke getestet hat.Bei mir komme ich so Quasi für 62€ an alle Geräte ran an denen ich bis jetzt gearbeitet habe Touch Panels,S7300 CPUs.

    Bin jetzt arbeiten Später schicke ich mal den Namen des Händlers bei Ebay für die Adapter.

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.240 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von djunior Beitrag anzeigen
    Ich hab`mir im Sommer im "grossen Auktionshaus" für knapp 150 € ein Kabel von PI geschossen. Kann MPI und DP, der Support durch den Hersteller/Vertreiber ist vorbildlich. Software im download, ein Firmwareupgrade für das Kabel funktionierte problemlos.

    http://www.process-informatik.de/

    Nachteilig: nach ein paar Tagen im Einsatz machte sich ein Kabelbruch durch immer wieder auftretende Kommunikationsfehler bemerkbar. Zum Glück weiß ich noch, an welchem Ende der Lötkolben heiß wird. Seit neu absetzen des Kabels und wieder anlöten ist alles i.O.
    Den Adapter haben wir auch schon getestet.
    Mit dem Kabel hatten wir das selbe Problem.
    Deshalb haben wir uns dann für den Netlink-USB entschieden

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Kabel Typ J - Typ L
    Von C7633 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 14:40
  2. S7 200 (cpu 212) PC /PG Kabel
    Von RMR im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 19:35
  3. PG-MUX Kabel
    Von Rudi im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 22:56
  4. Neues USB-Kabel für S5-Steuerungen: ACCON-COM-Kabel USB
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 11:04
  5. PPI Kabel auch als MPI Kabel nutzbar???
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 19:05

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •