Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Lichtschrank

  1. #1
    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe irgendwann mal gelesen,dass eine Lichtshranke auf negative Flanke reagiert und wollte fragen,wie das genau ist.
    Ist es im allgemeinen,dass erstmal eine positive Flanke kommt und danach eine negative Flanke ?
    Wenn ja würde das bedeuten,dass die Lichtschranke reagiert nicht wenn er bedeckt ist ( positive Flanke) ? und reagiert sobald er unbedeckt ist(negative Flanke) ?
    Es wäre sehr nett,wenn ich eine Erläuterung darüber haben könnte.
    Ich bedanke mich im vorraus.
    Geändert von lieuthnant (31.10.2009 um 13:09 Uhr)
    Zitieren Zitieren Lichtschrank  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Wer oder was ist ein Lichtschrank, ich kenne wenn dann nur eine Lichtschranke.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  3. #3
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wirf doch mal einen Blick in die Online-Datenblätter eines geläufigen Herstellers wie Leuze, Sick, Omron, IFM und wie sie alle heißen

    Ich kennne eigentlich nur LS, die beim "betätigen" eine Flanke liefern und beim "freiwerden" wieder eine.

    Ob die nun positiv, negativ, PNP oder NPN ist, hängt vom Gerät ab



    MfG

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Es gibt hauptsächlich 2 Arten.

    Lichtstrahl frei --> Signal = True, Lichtstrahl unterbrochen --> Signal = False
    Lichtstrahl frei --> Signal = False, Lichtstrahl unterbrochen --> Signal = True

    Flanken muß man i.d.R: selbst erzeugen, spezielle LS haben daß vielleicht auch schon integriert. Einige LS kann man auch umteachen, also frei wählen, welchen Signalzustand sie bei freiem oder unterbrochenem Lichtstrahl ausgeben.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Flanken muß man i.d.R: selbst erzeugen, spezielle LS haben daß vielleicht auch schon integriert. Einige LS kann man auch umteachen, also frei wählen, welchen Signalzustand sie bei freiem oder unterbrochenem Lichtstrahl ausgeben.
    Hallo,

    wie würdest du denn einen Signalwechsel am Eingang bezeichnen?
    Ich nenne sowas "Flanke", und die ergibt sich doch zwangsläufig aus der Funktion der LS, oder?


    MfG

  6. #6
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Cool

    Zitat Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wie würdest du denn einen Signalwechsel am Eingang bezeichnen?
    Ich nenne sowas "Flanke", und die ergibt sich doch zwangsläufig aus der Funktion der LS, oder?

    MfG
    Hallo Sockenralf,

    ein Signalwechsel ist keine Flanke.

    Wenn ich in der SPS von einer Flanke spreche dann ist das Signal ein Zyklus High.

    Wenn durch die Lichtschranke ein Signalwechsel erfolgt, bleibt dieser Zustand bestehen bis das Ereignis (Lichtschranke belegt oder frei) wieder wechselt.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    nimm die brille ab

    Bei Digitalsignalen sind Signalflanken die Übergänge zwischen den Signalzuständen high (H) und low (L).
    und demnach hat socke recht

    was du meinst ist das ergebnis einer flankenauswertung und ist gemeinhin als impuls bekannt,
    im speziellen fall, wie von dir richtig erkannt, mit der impulslänge t ≤ tzyklus
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #8
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Irgendwas ändert seinen Zustand --> Flanke
    Irgendwas ist für eine Zeit anders und dann wieder so wie vorher --> Impuls


    Puhhhh,
    meine Welt ist wieder in Ordnung



    MfG

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    nimm die brille ab



    und demnach hat socke recht

    was du meinst ist das ergebnis einer flankenauswertung und ist gemeinhin als impuls bekannt,
    im speziellen fall, wie von dir richtig erkannt, mit der impulslänge t ≤ tzyklus
    Aber ja hat er Recht, allerdings war die Fragestellung da etwas eigenartig formuliert. Und die Lichtschranke reagiert zwar mit einer Flanke, die ist aber nur das Ergebnis des Signalwechsels und der Signalwechsel bleibt ja weiterhin bestehen. Ich denke an der Stelle immer in Step7-Kategorien und meine dann eher die Flankenerkennung, so wie Paule das auch interpretiert.

    PS: Ich habe irgendwie noch nie jemanden sagen hören, meine Lichtschranke gibt eine Flanke aus. Aber bitte, es ist nicht falsch und ihr dürft das natürlich sagen. 'Grins'
    Geändert von Ralle (31.10.2009 um 18:27 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Paule (01.11.2009)

  11. #10
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Aber ja hat er Recht, allerdings war die Fragestellung da etwas eigenartig formuliert. Und die Lichtschranke reagiert zwar mit einer Flanke, die ist aber nur das Ergebnis des Signalwechsels und der Signalwechsel bleibt ja weiterhin bestehen. Ich denke an der Stelle immer in Step7-Kategorien und meine dann eher die Flankenerkennung, so wie Paule das auch interpretiert.

    PS: Ich habe irgendwie noch nie jemanden sagen hören, meine Lichtschranke gibt eine Flanke aus. Aber bitte, es ist nicht falsch und ihr dürft das natürlich sagen. 'Grins'
    Absolut
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    Mobi (01.11.2009)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •