Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Sammelfehler nach Baugruppenumbau

  1. #1
    Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    25
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    da ihr mir das letzte mal so super geholfen habt, hab auch gleich wieder einen etwas größeren Anschlag auf euch vor.
    Also ich habe wie damals besprochen Heute die FM350-2, für die vorhandene DI-Modul, eingebaut. Nachdem ich die Hardwareconfig angepasst habe und diese übertragen habe. Mit den neuen Funktionen und Datenbank (wie im Handbuch der FM350-2 beschrieben) leuchtet seit dem die SF Lampe an der CPU. OK dachte ich, bau ich erst mal alles zurück aber der Sammelfehler bleibt weiter bestehen. Mit folgenden Fehlerbild:

    Diagnosepuffer der Baugruppe CPU 315-2 PN/DP
    Bestell-Nr./ Bezeichn. Komponente Ausgabestand
    6ES7 315-2EH13-0AB0 Hardware 3
    - - - Firmware V 2.5.0
    Boot Loader Firmware-Erweiterung A 10.12.9

    Baugruppenträger: 0
    Steckplatz: 2


    Ereignis 1 von 500: Ereignis-ID 16# 2943
    Peripherie-Zugriffsfehler, schreibend
    P-Bereich , Wortzugriff, Zugriffsadresse: 362
    Angeforderter OB: Peripheriezugriffsfehler-OB (OB 122)
    Prioritätsklasse: 1
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    17:20:48.484 03.11.2009


    Ereignis 2 von 500: Ereignis-ID 16# 2943
    Peripherie-Zugriffsfehler, schreibend
    P-Bereich , Wortzugriff, Zugriffsadresse: 360
    Angeforderter OB: Peripheriezugriffsfehler-OB (OB 122)
    Prioritätsklasse: 1
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    17:20:48.484 03.11.2009


    Ereignis 3 von 500: Ereignis-ID 16# 2942
    Peripherie-Zugriffsfehler, lesend
    P-Bereich , Wortzugriff, Zugriffsadresse: 346
    Angeforderter OB: Peripheriezugriffsfehler-OB (OB 122)
    Prioritätsklasse: 1
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    17:20:48.483 03.11.2009


    usw.

    Ich habe aber an den Adressbereichen nichts verändert. Habt ihr vielleicht eine Ahnung was ich machen kann?

    Vielen vielen Dank im Voraus
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Sammelfehler nach Baugruppenumbau  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Was ist denn auf Peripherieadresse 346 (Read), 360 (Write), 362 (Write)?
    Für Mutige: OB 122 auf der SPS löschen und schauen, wo der Fehler wirklich herkommt. SPS geht dabei in Stop!
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    marcel0509 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    25
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    All diese Adressbereich sind leer zumindest finde ich diese in der Hardwareconfig nicht.
    Das mit dem gelöschten OB122 versuch ich dann gleich noch.

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Eventuell vorher mal die Querverweisliste oder die Gehezu Verwendungsstelle quälen (geht hoffentlich mit P).
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    67
    Danke
    12
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    suche mal im S7 Programm nach diesen P-Wörtern. Ich vermute, das sich beim Einfügen der FM der nachfolgende Adressbereich verschoben hatt.
    Denke mal, das irgendwo im Programm diese Wörter aufgerufen werden (zum Beispiel bei der Analogwertnormierung).


    Grüße aus dem (Koch)Pott,

    der Mondmann
    Technik entwickelt sich immer vom Primitiven
    über das Komplizierte zum Einfachen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  6. #6
    marcel0509 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    25
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Morgen Zusammen,

    also ich habe Gestern nachmal den OB122 raugehauen und nun zeigt es mir das der Fehler aus einem FC kommt (ich denk mal mehrere da ich dann mittels Querverweisen den die restlichen PAW und PEW gefunden habe). Nur leider bringt mich das ganze noch nicht wirklich weiter. Wie kann sich der Adressbereich verschieben bei einen Einbau bzw. Rückbau? Und wenn ich das komplette Backup neu eingespielt hab musst doch alles wieder gehen oder? Aber das tut es leider nicht?

    Muss ich jetzt einen neuen Adressbereich festlegen? Nur von was?

    Vielen Dank im Voraus.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg FC.JPG (33,3 KB, 20x aufgerufen)

  7. #7
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    In der Hardwarekonfig die "alten" Adressen einstellen. Oder geht das in der Konstellation nicht?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  8. #8
    marcel0509 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.04.2009
    Beiträge
    25
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also in der Hardwareconfig habe ich die "alten Adressen" drinn stehen, da ich ja die Config als Backup geladen habe. Was ich heraus gefunden habe, dass diese Adressbereiche die von Micromastern sind. Aber die scheinen alle Ok zu sein, da das folgende TP Daten erhält.
    Habt ihr noch ne Idee?

  9. #9
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Geesthacht
    Beiträge
    34
    Danke
    3
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Moin,

    Ist Eventuell einer deiner FU´s nicht unter Spannung,oder nicht Angelaufen?
    Hab diese Geschichten auch immer wenn son Ding aus ist.

    MfG
    Nospsguru
    can have a car painted any color that he wants so long as it is black.

  10. #10
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    67
    Danke
    12
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    Schicke mal bitte unter der Hardwarekonfig eine Adressübersicht (CRTL-U).

    Alternativ wäre eine komplettes Löschen der CPU incl. MMC Karte.
    Kann sein, das die Parametrierung der FM noch Fragmente im Speicher hat.

    Sonst noch mal den FU unter die Lupe nehmen, ob dieser seine Daten nicht "verloren" hat.

    Oder einmal den betreffenden FU eine anderen Adressbereich zuweisen.

    Grüße

    der Mondmann
    Technik entwickelt sich immer vom Primitiven
    über das Komplizierte zum Einfachen.

    Antoine de Saint-Exupéry

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Sammelfehler
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 08:35
  2. SM338 + Meldung Sammelfehler/Betriebsbereit
    Von Sesssko im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 10:49
  3. Analogbaugruppe zeigt Sammelfehler an
    Von Insane im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 07:56
  4. Sammelfehler bei FM und SM
    Von Felse im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 13:11
  5. Beispiele einer automatischen Querübersetzung von ST nach IL bzw. nach FBS
    Von sps freak im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 22:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •