Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schrittschalterrelais synchronisieren

  1. #1
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe vor mit einer S7-200 eine Rolladensteuerung zu realisieren.
    Ich habe im Internet schon einige Lösungen mit Schrittschalterrelais (oder auch Stromstoßrelais genannt) gesehen und finde die Lösung super.
    Der Vorteil hierbei ist, dass die Rolläden hardwaremässig verpolungssicher sind.
    Das Problem ist aber, wie werte ich die Positionen der Relais aus und synchronisiere diese ggf. um z.B. alle Rolläden herunter zu fahren egal in welcher Stellung die Relais zuvor standen.
    Hat jemand eine Idee wie so ein Programm in Micro/win aussehen könnte?

    Bin verzweifelt und für jede Hilfe dankbar.

    Gruß

    Helgi
    Zitieren Zitieren Schrittschalterrelais synchronisieren  

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2007
    Ort
    Krauchthal
    Beiträge
    50
    Danke
    4
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Eine möglichkeit wäre zum Beispiel ein Bistabiles Relais. Dort hast du 2 Eingänge. Setzen und Rücksetzen.

    z.B http://www.appoldt.com/pdf/seite1.40.pdf

  3. #3
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Schweigen am Weintor
    Beiträge
    707
    Danke
    191
    Erhielt 161 Danke für 92 Beiträge

    Standard

    tut mir leid aber ich weiß nicht wo da dasproblem sein sollte

    und wenn du sowas schon mit ner sps macht brauchst du keine stromstoßrelais die kosten ja mehr ...

  4. #4
    waskostdas ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    4
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Rotes Gesicht

    OK, anscheinend muss ich weiter ausholen sorry.
    Ich möchte mit einer CPU224 10 Rolläden ansteuern.
    Für jeden Rolladen benötige ich jeweils einmal rauf und einmal runter.
    Mach theoretisch 20 Ausgänge an der CPU. Diese sollten nach möglichkeit noch durch Relais vom Steuerkreis getrennt sein. Die CPU hat aber nur 10 Ausgänge.
    Meine Idee war hinter jeden Ausgang ein Schrittschalter Relais zu hängen, welches vier schritte gehen kann. Rauf,stop,runter,stop,usw.
    Dadurch spare ich Ausgänge, die Rolladen sind verpolungssicher und ich habe Last und Schaltkreis getrennt.
    Problem ist aber das merken der Relaispositionen und ggf. synchronisieren der Relais zu einer Position (für z.B. alle Rolläden runter).
    Ich befürchte da programiert man sich einen Wolf oder?

    Schöne Grüsse

    Helge

  5. #5
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Sandkrug
    Beiträge
    147
    Danke
    7
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo waskostdas,
    dein Problem ist hier im Forum wohl verstanden worden. Bedenke bitte das ABER:
    - Mit Rollladensteuerungen verdienen etliche Leute ihr Geld und da wird sich wohl keiner finden, der die (nicht ganz einfache) Lösung einfach hier zur Verfügung stellt.
    - hier im Forum bekommt man zu Teilfragen immer eine qualifizierte Antwort (na gut, manchmal auch nicht!)
    - du wirst dich wahrscheinlich selber um die Lösung kümmern müssen (dein Ansatz mit dem Schrittrelais ist schon nicht schlecht)
    - oder du kaufst dir die Leistung irgendwo ein (aber auch dann wird man dir die Lösung sicherlich nicht auf dem Tablett servieren)
    Also, nichts für Ungut
    eNDe
    Zitieren Zitieren Rollladensteuerung  

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.242 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von waskostdas Beitrag anzeigen
    Ich möchte mit einer CPU224 10 Rolläden ansteuern.
    Für jeden Rolladen benötige ich jeweils einmal rauf und einmal runter.
    Mach theoretisch 20 Ausgänge an der CPU. Diese sollten nach möglichkeit noch durch Relais vom Steuerkreis getrennt sein. Die CPU hat aber nur 10 Ausgänge.
    Meine Idee war hinter jeden Ausgang ein Schrittschalter Relais zu hängen, welches vier schritte gehen kann. Rauf,stop,runter,stop,usw.
    Ich würd einen anderen Ansatz wählen:
    2 Schütze für die Umschaltung auf/ab.
    10 Schütze um die einzelnen Rolladen zu aktivieren.

    Du brauchst zwar trotzdem eine weitere Ausgangsbaugruppe, aber bist insgesamt billiger als mit deinen Stepper-Relais.
    Einziger Nachteil: Du kannst nicht gleichzeitig mit einem Rolladen auf- und mit einem anderen abfahren.
    Gruß
    Dieter

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    waskostdas (07.11.2009)

Ähnliche Themen

  1. Panelzeit synchronisieren mit SPS
    Von Dino im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 15:40
  2. Antriebe synchronisieren
    Von ssound1de im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 14:09
  3. Uhrzeit regelmäßig synchronisieren
    Von Beren im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 15:20
  4. Uhrzeit S5 <--> OP77 synchronisieren
    Von Jupp06 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 12:54
  5. Uhrzeit synchronisieren
    Von prajos im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 12:27

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •