Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Füllstand in Durchflussmenge

  1. #1
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Ba Wü
    Beiträge
    61
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    habe gerade die schöne aufgabe einen Pegel umzurechnen in eine Durchflussmenge

    Folgendes habe ich gegeben:
    Aktuelle Pegel in mWs
    Tabelle mit 400 Werten die in der Steuerung hinterlegt sein soll und änderbar sein muss
    cmWs....m³/h
    0...........0
    1...........20
    2...........30
    3...........31
    4...........32
    5...........45
    ....

    Nun soll je nach akutellem Pegel der entsprechende Durchflusswert ausgegeben werden.

    Hat zufällig jemand eine Idee wie man soetwas galant und einfach lösen könnte?

    Gruß Fabix
    Zitieren Zitieren Füllstand in Durchflussmenge  

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo Fabix,

    hast Du beim Füllstand nur ganzahlige Werte, die stetig aufsteigen?
    Dann ginge es so:
    DB erstellen mit
    DBW 0 = Durchfluss für Pegelstand = 0
    DBW 2 = Durchfluss für Pegelstand = 1
    etc
    Code:
    L #Pegel
    SLD4
    LAR1
    L DBW [AR1,P#0.0] // Durchfluss
    Eine andere Lösung wäre eine Schleife über alle Pegelstände und dann den dazugehörigen Durchfluss raussuchen.

    Grüße
    Gebs

  3. #3
    Fabix ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Ba Wü
    Beiträge
    61
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Gebs,

    mein Füllstand steigt von 0 cm bis 400 cm in 1 cm Schritten an.
    Die dazugehörigen Durchflussmengen sind x,xxx Werte immer steigend

    Die Pegelmessung wird in x,xx mWs ausgeführt werden

    Gruß Fabix

  4. #4
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo Fabix,

    dann sollte mein 1. Vorschlag funktionieren.
    Du musst dann aber noch die mWs in cmWs umwandeln.

    Grüße
    Gebs

  5. #5
    Fabix ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Ba Wü
    Beiträge
    61
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch

    Hallo Gabs,

    werd das auf jeden Fall ausprobieren.

    Dankeschön

    Gruß Fabix

  6. #6
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    175
    Danke
    20
    Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Hallo Fabix,
    für die gegebenen Wertepaare versuche es einmal mit folgender Formel

    3rd degree Polynomial Fit: y=a+bx+cx^2+dx^3
    Coefficient Data:
    a = -0.41269841
    b = 31.203704
    c = -10.781746
    d = 1.2685185


    Gruß Frank

  7. #7
    Fabix ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Ba Wü
    Beiträge
    61
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Frank,

    die Wertepaare waren nur Beispielwerte von mir, entsprechen nicht den tatsächlichen Werten.

    Gruß Fabix

  8. #8
    Fabix ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    Ba Wü
    Beiträge
    61
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    Hallo zusammen,

    nun hätte ich das mit zahlen im int format am laufen

    L #Pegel
    SLD4
    LAR1
    L DBW [AR1,P#0.0] // Durchfluss

    jetzt hätte ich das "nur" noch gerne mit real werten
    hab das zwar mal versucht aber ich bekomm da nur ... heraus

    Gruß Fabix

  9. #9
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    175
    Danke
    20
    Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Hallo Fabix,
    wenn Du die reale Wertetabelle besitzt, kann ich Dir dazu eine Formel erzeugen.

    Gruß Frank

  10. #10
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Fabix,

    Du musst halt noch x,xx mWs in x cmWs wandeln:
    Code:
    L #Pegel
    L 1.0e+2  // mal 100 für Umwandlung in cm
    *R
    RND // Real nach DINT
    DTI // DINT nach INT (ist aber nicht unbedingt notwendig)
    SLD 4 
    ...
    Grüße
    Gebs

Ähnliche Themen

  1. Füllstand in der SPS Deklarieren
    Von sapor123 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 15:59
  2. Suche: Software liniearisierung Füllstand-tanks
    Von Ide im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 18:00
  3. Füllstand ...
    Von Nutellla im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 07:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •