Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: DB-Daten beim Programmladen retten

  1. #11
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    146
    Danke
    32
    Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von sibr Beitrag anzeigen
    Die DB´s in der Regel nur wenn neue Variablen dazu gekommen sind oder sich der Datentyp geändert hat.
    Nicht ganz... Die Adressierung darf sich nur nicht ändern.. Wenn du 4 DWORDS Reserve hast, dann kannst du daraus auch 8 WORD oder 8 INT machen.. oder eben 6 WORD und 4 Byte.. Nur darfst du nicht auf eine Adresse zugreifen die es nicht gibt..
    -A+B=15=21 Klingt komisch - ist aber so!
    -It's not a bug, it's a feature!
    -Es gibt nur 3 Feinde im Leben eines Programmierers: Sonnenlicht, Frischluft und das unerträgliche Gebrüll der Vögel ...!

  2. #12
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Befree Beitrag anzeigen
    Nicht ganz... Die Adressierung darf sich nur nicht ändern.. Wenn du 4 DWORDS Reserve hast, dann kannst du daraus auch 8 WORD oder 8 INT machen.. oder eben 6 WORD und 4 Byte.. Nur darfst du nicht auf eine Adresse zugreifen die es nicht gibt..
    Sorry Befree,

    aber das ist falsch!
    Wenn Du das machst, kannst ihn Online nicht mehr anschauen.
    Da ist die komplette Datenstruktur kaputt, eine Rücksicherung ist nicht mehr möglich (außer eine defekte).

    Bei so einer Änderung muss immer der DB übertragen werden.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #13
    Registriert seit
    16.12.2008
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    146
    Danke
    32
    Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Ja ok vergesst einfach meinen zweifelhaften Einwurf von Gedankengulasch.
    Wollte damit auf irgendwas hinaus heute morgen, habs aber wieder vergessen. Glaube ich wollte damit auf irgendeine absurde Art sagen das es der SPS (nicht Step7) egal ist was für Formate im DB als Variablen angegeben sind.

    Aber du hast natürlich recht.
    -A+B=15=21 Klingt komisch - ist aber so!
    -It's not a bug, it's a feature!
    -Es gibt nur 3 Feinde im Leben eines Programmierers: Sonnenlicht, Frischluft und das unerträgliche Gebrüll der Vögel ...!

  4. #14
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Code:
    //////////////NW1///////////- Quittierung
     
    U E 0.0
    SPBN nw1
    L 0
    T MD 200
     
    L MD 200
    SLD 3
    LAR1 
    nw1: NOP 0
     
     
    //////////////NW2///////////- Einlesen Daten
     
    U E 0.1
    SPBN ende
    L MB 0                        // lade eingaben von Baugruppen einlesen , 8 Eingänge von Baugruppe
    T DBD [AR1,P#0.0]        // transferiere DB 1 , DBD 0.0 Adresse ,DW 4 besitz 4 Byte
    L MB 1                         // lade eingabe von Baugruppe einlesen
    T DBD [AR1,P#4.0]        // transferiere in DB 1 , DBD 4.0
     
     
    //        TAR1                         // ende adresse schreibt in akku_1 
    //        T MD 200                   // z.b 200
     
    NOP 0
     
     
    ////////////NW3///////////-setzten MW200 auf neue Adresse
     
    L MD 200
    L 8
    +D 
    T MD 200
    ende: NOP 0

    würde diese Programm dafür gut geeignet?

    gruß waldy

  5. #15
    Registriert seit
    11.03.2008
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    29
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Idee

    Hallo Feng

    habe auch noch ne Idee. Du könnstet die Daten auch in Merkerbytes/-worten oder was du brauchst Speichern und diesen Bereich in der Hardwarekonfig unter CPU Eigenschaften als Remanent schalten. Damit hättest du einen 2. Bereich wo deine Daten stehen. Die Übertragung
    DB <-> Meker könstest du ja zyklisch anstossen und mit SFC20 geht das ganze auch noch in einem rutsch. Vielleicht hilft dir das Weiter oder du nimmst zum Sichern einen 2. DB den du nicht mit überträgst. Musst du nicht machen war nur so ein "Gedankenblitz" von mir.
    Gruß Thomas

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thommy07 für den nützlichen Beitrag:

    Feng (26.11.2009)

  7. #16
    Feng ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    155
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Danke Thommy07
    - aber mein Problem ist eigentlich gelöst.

    In Kürze: Die online-Daten im DB vor der Änderung --> offline-DB kopieren.

    Fertig! Funktioniert einwandfrei.
    (Wäre schön, wenn Siemens dafür einen Button anbieten würde ...)

    Gruß
    Feng

    "Zweifle nie am guten Urteil deiner Frau - immerhin hat sie ein Genie geheiratet ..." (Federico Fellini)

  8. #17
    Feng ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    155
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Meine letzte Aussage "Problem gelöst" war mal wieder nicht von langer Dauer...
    Ich bin kein Profi sondern nur ein begeisterter Simatic-Hobby-Programmierer - deshalb meine Frage an die Spezialisten:

    Wie kann ich per einmaligem Tastenbefehl eines Panels einzelne (oder auch alle) offline-Daten in DBs mit den online-Daten aus der CPU aktualisieren?
    Wäre natürlich noch toller, wenn das Programm auch noch merken würde, dass der DB seit letzem Laden in die CPU geändert wurde - und dann die Aktualisierung verweigern würde (ist mir per Hand schon paarmal passiert - und dann ist der DB leider kaputt... und gleichfalls die gute Laune... )

    Wäre super, wenn ich eine "laienverständliche" Antwort oder Hinweise auf Einarbeitungslinks bekommen könnte.

    Danke schon mal vorab!
    Gruß Feng
    Geändert von Feng (03.06.2011 um 23:57 Uhr)

  9. #18
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Feng Beitrag anzeigen
    Wie kann ich per einmaligem Tastenbefehl eines Panels einzelne (oder auch alle) offline-Daten in DBs mit den online-Daten aus der CPU aktualisieren?
    Hallo Feng,
    habe ich Dich richtig verstanden:
    Du willst zur Laufzeit, Daten der Online-DB's in die Offline-DB's schreiben?
    Das geht leider nicht da Offline und Online einfach zwei verschiedene Betriebszustände sind.
    Es gibt leider keine andere Möglichkeit als die weiter oben beschriebene.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    Feng (04.06.2011)

  11. #19
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Feng Beitrag anzeigen
    Meine letzte Aussage "Problem gelöst" war mal wieder nicht von langer Dauer...
    Ich bin kein Profi sondern nur ein begeisterter Simatic-Hobby-Programmierer - deshalb meine Frage an die Spezialisten:

    Wie kann ich per einmaligem Tastenbefehl eines Panels einzelne (oder auch alle) offline-Daten in DBs mit den online-Daten aus der CPU aktualisieren?
    Wäre natürlich noch toller, wenn das Programm auch noch merken würde, dass der DB seit letzem Laden in die CPU geändert wurde - und dann die Aktualisierung verweigern würde (ist mir per Hand schon paarmal passiert - und dann ist der DB leider kaputt... und gleichfalls die gute Laune... )

    Wäre super, wenn ich eine "laienverständliche" Antwort oder Hinweise auf Einarbeitungslinks bekommen könnte.

    Danke schon mal vorab!
    Gruß Feng
    Wenn du scriptfähige Panel hast, könnte man natürlich die Daten per Script in eine Datei auf dem Panel schreiben. Geht dann etwas schief, kann man sie wieder zurückladen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    Feng (04.06.2011)

  13. #20
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.032
    Danke
    2.787
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Daten sichern geht auch ganz gut mit einer Rezeptur, so besteht die
    sogar die möglichkeit mehrere Datensätze zu speichern. Voraussetzung
    ist natürlich ein Panel. Damit wäre es auch möglich im bestimmten Rahmen
    eine Veränderung der Daten zu überwachen, indem mann z.b. die Funktion
    "Eingabe Abgeschlossen" nutzt.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Feng (04.06.2011)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 17:27
  2. Status 8F62 beim Schreiben von FTP - Daten
    Von CrazyCat im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 18:39
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 11:27
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 09:41
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 16:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •