Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Rs 232 - tty

  1. #1
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    301
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich möchte eine Verbindung zwischen PC und S5 herstellen. Ich habe jetzt bei Ebay einen TTY - RS232 Konverter ersteigert:

    Phoenix Contact PSM-EG-RS232-TTY-P/2K

    oder mit dem Datenblatt:

    http://select.phoenixcontact.com/cgi...ty&asid=761237


    Dieser hat aber auch für TTY einen 9-poligen Sub-D Stecker.

    Funktioniert das überhaupt mit diesem Konverter?
    Zitieren Zitieren Rs 232 - tty  

  2. #2
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS_NEU Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich möchte eine Verbindung zwischen PC und S5 herstellen. Ich habe jetzt bei Ebay einen TTY - RS232 Konverter ersteigert:

    Phoenix Contact PSM-EG-RS232-TTY-P/2K

    oder mit dem Datenblatt:

    http://select.phoenixcontact.com/cgi...ty&asid=761237


    Dieser hat aber auch für TTY einen 9-poligen Sub-D Stecker.

    Funktioniert das überhaupt mit diesem Konverter?
    Gehen tut das schon, Du brauchst halt noch die passenden Kabel.
    Lass auf jeden Fall die Finger von der Schaltungsvariante "halbaktiv".

    PS.
    Wenn Du die Hutschienenvariante brauchst, hast Du vielleicht ein Schnäppchen gemacht.
    Aber auf Ebay gibt es auch fertige Kabel für um die 20 EUR...

  3. #3
    SPS_NEU ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    301
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ja, das ist die Hutschienenvariante. Könnte man nicht auch jeweils normale Kabel nehmen (einmal das 9-polige für den RS232 und das 15-polige für die SPS) und diese nur mit den Adern aufn den Konverter aufklemmen? Dazu bräuchte ich aber die Belegung der jeweiligen Stecker. Wo könnte man daran kommen?

  4. #4
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS_NEU Beitrag anzeigen
    ... Dazu bräuchte ich aber die Belegung der jeweiligen Stecker. Wo könnte man daran kommen?

    Hallo,

    vielleicht hilft Dir das hier weiter.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  5. #5
    SPS_NEU ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    301
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Naja, das Schaltbild der Schnittstelle ist zwar ganz gut, stimmt aber nicht ganz (oder für mich nicht zu erkennen ) mit meinem Konverter zu RS232 überein. Dort sind auf der Seite von TTY die Anschlüsse:

    T+
    T-
    R+
    R-
    S1+
    S1-
    S2+
    S2-

    zu erkennen.

    Nach dem Schaltbild der S5 gibt es TTY Out +/- Empfang (ist das R+/- ??)
    und TTY In +/- Senden (ist das S... +/- ?? )

  6. #6
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Wenn du Gerhards Link verfolgst, gibt es dort einen Link auf "Horter". Dort sind die Schnittstellen beschrieben.

    Es gibt prinzipiell wohl die Möglichkeit, die Wandler-Elektronik aus der SPS zu versorgen, wozu diese zusätzliche Spannungspfade anbietet.

    Imo solltest Du aber dein Phoenix-Teil "aktiv" benutzen, dann brauchst du nur 4 Adern zur SPS zu verdrahten.

  7. #7
    SPS_NEU ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    301
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ja, auf der seite war ich auch schon.

    Das Problem ist wie oben beschrieben, dass ich nicht ganz verstehe, wie der Zusammenhang zwischen z.B. T+ von Phoenix und RxD von Siemens liegt.

    Hat schon mal jemand versucht diesen Konverter von Phoenix Contakt mit der S5 zu verbinden?

  8. #8
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS_NEU Beitrag anzeigen
    Ja, auf der seite war ich auch schon.

    Das Problem ist wie oben beschrieben, dass ich nicht ganz verstehe, wie der Zusammenhang zwischen z.B. T+ von Phoenix und RxD von Siemens liegt.

    Hat schon mal jemand versucht diesen Konverter von Phoenix Contakt mit der S5 zu verbinden?
    Geh mal so vor:

    Schau Dir die Abbildung 14 aus der Beschreibung des Phoenix-Konverters an.
    Da ist links ein Teil "aktiv" (das ist Dein Konverter). Das auf der rechten Seite ist passiv; und dieses
    kannst Du jetzt durch die SPS ersetzen.
    Dazu folgst Du einfach dem Link von Gerhard (s.o.); bereits der erste
    Beitrag enthält die Anschlussbelegung als Bildchen.

    ----------------
    Ah, nochmal angesehen: Es ist der Beitrag #5 von Martin007
    Geändert von argv_user (23.11.2009 um 15:12 Uhr) Grund: Irrtum berichtigt

  9. #9
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    49
    Danke
    3
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ich hatte da mal was zum selber basteln.
    Die Platine passte in einen 25 pol. SUB-D Stecker.
    Man muss nur SMD´s mögen.

  10. #10
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Matthias1958 Beitrag anzeigen
    Ich hatte da mal was zum selber basteln.
    Die Platine passte in einen 25 pol. SUB-D Stecker.
    Man muss nur SMD´s mögen.
    Ja klar, die passiven Wandler sind schön einfach, leider gibt es in der Regel
    keine galvanische Trennung und sie eignen sich auch nicht für Distanzen, die
    wesentlich über den Labortisch hinausgehen.

    Das Phoenix-Gerät hat schon was; wenn man es denn wirklich braucht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •