Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Zählwerte von FM 350

  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    218
    Danke
    91
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem: Ich verwende einen Drehgeber zur Positionsbestimmung eines Motors, der funktioniert auch gut, allerdings soll der Wert des Gebers auch nach aus - und einschalten der Anlage wieder zur Verfügung stehen und im Moment wird er immer wieder auf null zurück gesetzt. Was kann man da tun? Und ein weiteres Problem: Wie kann man den Zählert des Gebers auf einen belliebigen Wert einstellen?

    Bin für jede Hilfe dankbar.
    " Immer schön locker durch die Hose atmen"
    Zitieren Zitieren Zählwerte von FM 350  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Ich vermute mal, du hast einen Inkrementalwertgeber. Dann solltest du nach einschalten eine Referenzfahrt machen

  3. #3
    Avatar von Felse
    Felse ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    218
    Danke
    91
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Wie meinst du das?
    Ich Ich mache eine Referenzfahrt und setze des Geber danach auf "0".
    Der Geber zählt dann die Umdrehungen die der Motor gemacht hat (ist eben sicher nicht rüber gekommen... mein Fehler). Und dieser Wert soll nach Aus und Einschalten wieder zur Verfügung stehen.
    " Immer schön locker durch die Hose atmen"

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die Baugruppe verliert nach dem ausschalten ihre Zählerstände, du kannst
    den letzten Zählerstand, beim Stillstand der Achse zyklisch zwischen-
    speichern in einen Merkerbereich oder Datenbaustein.
    Beim hochlauf deiner Anlage kannst du dann den letzten gespeicherten
    Zählerstand zur Baugruppe übertragen mit dem "Ladewert"
    Dieser Vorgang wird mit einen bestimmten bit in der Schnittstelle ange-
    stossen. Du solltest aber gewährleisten das sich deine Achse während
    oder nach den Ausschalten nicht mehr bewegt.

    gruß helmut
    Geändert von rostiger Nagel (26.11.2009 um 13:47 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #5
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    ...Du solltest aber gewährleisten das sich deine Achse während
    oder nach den Ausschalten nicht mehr bewegt.

    gruß helmut

    Du kannst es so machen, wie Helmut es vorgeschlagen hat.
    Baue aber auf jeden Fall die Möglichkeit einer Referenzfahrt ein.
    Dafür kannst du z.B.einen Positionssensor in deinen anlage einbauen und als Nullpunkt markieren.
    Immer wenn die Achse nach ausschalten bewegt wurde, fährst du diesen Sensor an und setzt den Zählwert auf Null

  6. #6
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Hallo Marlob,
    ich mach es sogar so, funktioniert sogar sehr sicher. Leider ist die
    FM350 keine Positonierbaugruppe und hat nicht die richtige Funktionalität
    einer Positonierbaugruppe. Eine richtige Referenzfahrt kennt sie nicht und
    läßt sich auch nicht vernünftig mit dem Hardwaretor realisieren. Also bleibt
    einen nur dieser Kunstgriff. Es sei den mann hat eine Grobpositonierung wo
    es auf ein paar mm nicht ankommt und die Achse nicht schnell ist.

    Felse sollte ruhig mal über eine Servo oder ähnliches nachdenken.

    gruß helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #7
    Avatar von Felse
    Felse ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    218
    Danke
    91
    Erhielt 11 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Du kannst es so machen, wie Helmut es vorgeschlagen hat.
    Baue aber auf jeden Fall die Möglichkeit einer Referenzfahrt ein.
    Dafür kannst du z.B.einen Positionssensor in deinen anlage einbauen und als Nullpunkt markieren.
    Immer wenn die Achse nach ausschalten bewegt wurde, fährst du diesen Sensor an und setzt den Zählwert auf Null
    Hab ich gemacht, geht auch. Nach ein paar Zeilen AWL gehts aber auch so... Gott sei Dank.

    @ Helmut: hatte auch drüber nachgedacht den Wert zyklisch abzuspeichern, aber ich denke das mann da eine gewisse ungenauigkeit in Kauf nehmen muss.

    Trotzdem danke euch beiden
    " Immer schön locker durch die Hose atmen"

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    @Felse:
    Du solltest deine Istposition auch nur im Stillstand der verfahreinheit abspeichern. Dann funktioniert das auch und du hast keinen Versatzfehler. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Helmut das bei seinem Vorschlag so gemeint hat ...

    Gruß
    LL

  9. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    ja Stillstand, hatte ich auch geschrieben. Ich habe es jetzt noch mal extra hervorgehoben.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  10. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... hatte ich jetzt überlesen ... aber wie gesagt, ich hätte es mir bei dir auch nicht anders vorstellen können ...

Ähnliche Themen

  1. Zählwerte archivieren - wie?
    Von softwareheini im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 10:36
  2. S7-200 Zählwerte in OP73 mirco anzeigen
    Von Schmaddis im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 15:11
  3. Zählwerte hintereinander in einem DB ablegen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2005, 13:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •