Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Anschluss 1Count5V/500kHz

  1. #11
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.715
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    es ist so, wie schon von Helmut be-/geschrieben ... Es gibt da den Unterschied zwischen den 5V-Karten und den 24V-Karten. Die Karten können immer nur eine Betriebsart - also z.B. Wegmessung oder z.B. Frequenzmessung. Braucht man beides, so muß man sich das jeweils andere selbst ausrechnen ...

    Gruß
    LL

  2. #12
    OsRa ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich denke auch das es gehen wird, denn die 24V-Version ist ein Zähler, dagegen die 5V-Version eher für Anschluss eines Inkremental-Gebers gedacht ist.

  3. #13
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.031
    Danke
    2.786
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    zur Geschwindigkeitsmessung kannst du bei den Baugruppentyp Messen
    auswählen, dann kannst dann Drehzahlmessung 0,001 / min machen.
    Die skallierung kannst du dann durch einfache Rechnung in der CPU machen.
    Geändert von rostiger Nagel (03.12.2009 um 06:57 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #14
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.031
    Danke
    2.786
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von OsRa Beitrag anzeigen
    Ich denke auch das es gehen wird, denn die 24V-Version ist ein Zähler, dagegen die 5V-Version eher für Anschluss eines Inkremental-Gebers gedacht ist.
    Es gibt auch 24V Inkrementalgeber
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #15
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Servus Kollegen,

    ich muss das Thema wieder aus der Versenkung holen!!!

    Ich habe ein Gebläserad mit Hallgeber und 5V Signalpegel, 3 Pulse pro Umdrehung, dieses habe ich auf Spur A an die Siemenst ET200S 1Count5V Karte angeschlossen, GND auf Klemme 6. Das Oszi zeigt einwandfreies Signal aus dem Gebläse nur die Karte mißt einfach nicht.

    Jetzt gibt es schon diverse Aussagen dass die Karte nicht funktioniert wenn nur ein Signal angeschlossen ist, damit würde keine Frequenzmessung und die Drehzahlmessung nur eingeschränkt funktionieren.

    Hat jemand so eine Karte schon zum Laufen gebracht wenn nur ein Signal angeschlossen ist.

    Fraglich ist bei mir auch, dass die Karte absolut dunkel bleibt, im Prozessabbild zeigt die Karte jedoch richtiges Verhalten, also Softwaretor öffnen, Rückmeldung SW-State ist True usw.

    Im Moment bin ich ziemlich am Ende denn diese Überwachung dient einem gasgebläse und ist Sicherheitstechnisch ein muß für dieses Konzept.

    Was ist mit den Anschlüssen N oder B?

    Vielen Dank im Voraus!
    meint tojamata,

    Programmierer aus Verzweiflung!!!!!!

  6. #16
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.715
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ob du die Karte auch einkanalig betreiben kannst kann ich aus dem Stehgreif jetzt nicht sagen - m.E. sollte das aber mit der richtigen Konfiguration (GSD-Datei) funktionieren. Du solltest allerdings auch bei einkanaligem Anschluß den entsprechenden Kanal bei geöffnetem Softwaretor blinken sehen können.
    Wenn er das nicht tut dann solltest du erstmal an dieser Stelle schauen ...

    Gruß
    Larry

  7. #17
    Registriert seit
    19.04.2013
    Ort
    Ostalb
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.
    I.d.Regel reichen einer Zählerbaugruppe 2 um 90° versetzte Signale um eine Geschwindigkeit und Drehrichtung zu messen. Weitere Signale, wie die invertierten Signale oder das Referenzsignal werden nur benötigt, um die Vollständigkeit einer Umdrehung, Impulsunterbrechungen, Kurzschlüsse oder andere Fehler zu detektieren.
    Nur redundante Signale sind sichere Signale!
    Viel Erfolg
    Klaus Korger
    Leine & Linde

Ähnliche Themen

  1. S7-226 Anschluss von Erweiterungsmodulen
    Von S7-Fighter im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 10:45
  2. Sps CPU 315 DP2 Anschluss an USB
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 22:51
  3. Sps CPU 315 DP2 Anschluss an USB
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 11:10
  4. Anschluss von Motoren an die sps
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 17:22
  5. S5-95U Anschluss an pc
    Von penoktikum im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 08:44

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •