Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: 9 Zeichen werden von String abgezogen

  1. #1
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    776
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute, ich habe einen String in meiner S7 angelegt und diesen auch in WINCC Flexible angelegt. wenn ich nun in ein Feld im WInCC Flexible etwas eingebe, werden die ersten 9 Zeichen weggeschnitten. warum ? Kann mir jemand helfen?
    Zitieren Zitieren 9 Zeichen werden von String abgezogen  

  2. #2
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Ruhrpott-West
    Beiträge
    383
    Danke
    97
    Erhielt 99 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Bist Du Dir sicher, daß die 9 Zeichen auch wirklich im String in S7 enthalten sind? Evtl. ist beim Schreiben der Datenbereich nicht richtig zugeordnet worden oder die Zeichen werden an anderer Stelle im Programm wieder gelöscht.
    Stell doch mal den Code in dem der String im Programm beschrieben wird hier rein, sonst kann ich nur raten.

    Sollte das Anzeigefeld in WCCF zu klein sein, würdest Du nur Rauten (#) sehen.

    Gruß
    maweri
    Es ist schon alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem!

  3. #3
    Bensen83 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    776
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Das ist ja das Problem, ich verwende den String im Programm noch überhaupt nicht, wollte nur mal sehen ob es Funktioniert. und anscheinend geht es nicht, habe also einen Strin[20] in einem DB angelegt. Im WCCF habe ich die Variable angelegt und über die Verbindung zu S7 ausgewählt. hier steht ( db355.dbb0) und als Typ auch string. und sobald ich etwas über wincc flexible hereinschreibe werden diese 9 zeichen gelöscht.
    Zitieren Zitieren Ok  

  4. #4
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Ruhrpott-West
    Beiträge
    383
    Danke
    97
    Erhielt 99 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Ahh, so rum läuft der Hase

    Ich habe bisher nur Strings, die im Programm erzeugt werden auf dem Panel wiedergegeben.
    Bin gleich wieder an einer Anlage und kann da mal Deinen Weg testen. Melde mich dann wieder.
    Es ist schon alles gesagt worden - nur noch nicht von jedem!

  5. #5
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Wo und wie willst Du den String denn kontrollieren.

    geh man in Steuern Variable und laß dir folgendes anzeigen
    Code:
    DB355.DBB0 Dez
    DB355.DBB1 Dez
    Db355.DBB3 Zeichen
    ...
    DB355.DBB22 Zeichen
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  6. #6
    Bensen83 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    776
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Wenn ich das tue, dann habe ich in dbb0 immer 20 drin stehen, dbb1 wechselt und die restlichen zeigen das hier an ''.
    bsp.

    eingegeben: 12345678901234

    dbb0 20
    dbb1 14
    dbb3 -dbb20 ''
    Zitieren Zitieren Ok  

  7. #7
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Irgendwas passt da nicht zusammen.
    in DBB0 steht die deklarierte länge 20
    in DBB1 steht das Du 14 Zeichen eingegeben hast, also sollte man die sehen können.
    Ist in WinCCLFex die Länge auch wirklich mit 20 angegeben und die Eingabe auch 20 Zeichen lang ?

    Kannst Du das mal hochladen oder an jabbapoint(at)gmx.de senden ?
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  8. #8
    Bensen83 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.08.2009
    Beiträge
    776
    Danke
    25
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    im winCCF ist eine Variable angelegt, welche als string deklariert ist aber man kann die länge nicht verändern die steht auf 1
    Zitieren Zitieren Ok  

  9. #9
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Welches Panel hast Du, dann simuliere ich das mal
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  10. #10
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Länge muss 20 sein, siehe Bild.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

Ähnliche Themen

  1. String ab bestimmten Zeichen löschen
    Von Roos im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 17:17
  2. Zeichen aus String auslesen
    Von Ötzwurst im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 22:32
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 12:54
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 00:46
  5. [Frage] - String mit mehr als 254 Zeichen?
    Von marcengbarth im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 10:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •