Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: S7 414-3 DP leer nach Spannungsausfall

  1. #11
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jaxx Beitrag anzeigen
    bei einer unserer S7 414-3 DP ist jedes mal wenn die Spannung aus ist oder das Netzteil ausgeschalten wird die CPU bis auf SFCs komplett leer.
    Zitat Zitat von DaMeista Beitrag anzeigen
    Mich würden an dieser Stelle mal die Einträge im Diagnosepuffer der CPU interessieren...


    Ich nehme mal ganz spontan an, der wird leer sein wie die CPU!
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  2. #12
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen


    Ich nehme mal ganz spontan an, der wird leer sein wie die CPU!
    wenn er ganz leer ist, also nur die anlaufinformationen drin stehen, dann hat diese CPU eine irreperable macke ... das problem kenn ich und es nervt.
    es sollten wenigstens mehrere anläufe drinnen stehen, die CPU wurde ja sicher mehr als einmal gestartet und auch der netzausfall sollte zu finden sein.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #13
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    75
    Danke
    31
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    wenn er ganz leer ist, also nur die anlaufinformationen drin stehen, dann hat diese CPU eine irreperable macke ... das problem kenn ich und es nervt.
    es sollten wenigstens mehrere anläufe drinnen stehen, die CPU wurde ja sicher mehr als einmal gestartet und auch der netzausfall sollte zu finden sein.




    @Paule ==> genau das meine ich

  4. #14
    Jaxx ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    ... hast Du den Batteriewahlschalter auch entsprechend eingestellt? Ist zwar ne dumme Frage von mir, aber...


    Thomas
    Ja, hab ich. habe es mit 1 und 2 Batterien und entsprechender Schalterstellung probiert.

    Zitat Zitat von DaMeista Beitrag anzeigen
    Moin!

    Mich würden an dieser Stelle mal die Einträge im Diagnosepuffer der CPU interessieren...
    Gute Idee! Hier die Eintraege:

    Event 13 of 18: Event ID 16# 530D
    New startup information in STOP mode
    Startup prevented by:
    - STOP request exists
    - Cold restart or warm restart necessary
    Startup information:
    - Time for time stamp at the last non backed up power on
    - Single processor operation
    Current/last startup type:
    - No startup type/following memory reset
    Permissibility of certain startup types:
    - Manual warm restart permitted
    - Automatic warm restart permitted
    Last valid operation or setting of automatic startup type at power on:
    - No startup type/following memory reset
    Operating mode: STOP (internal)
    Incoming event
    12:00:04:421 am 01/01/94


    Event 14 of 18: Event ID 16# 49A0
    STOP caused by parameter assignment error or unpermissible difference between preset and actual configuration: startup disabled
    No relevance for user (SDB no.): 1
    No relevance for user (Z2): 7fff (Z3): 000c
    Previous operating mode: STOP (internal)
    Requested operating mode: STOP (internal)
    External error, Incoming event
    12:00:04:421 am 01/01/94


    Event 15 of 18: Event ID 16# 5962
    Parameter assignment error preventing startup in CPU module parameters
    Parameter: free
    Error type: unable to generate a default parameter record
    Operating mode: STOP (internal)
    External error, Incoming event
    12:00:04:421 am 01/01/94


    Event 16 of 18: Event ID 16# 530D
    New startup information in STOP mode
    Startup prevented by:
    - Cold restart or warm restart necessary
    Startup information:
    - Time for time stamp at the last non backed up power on
    - Single processor operation
    Current/last startup type:
    - No startup type/following memory reset
    Permissibility of certain startup types:
    - Manual warm restart permitted
    - Automatic warm restart permitted
    Last valid operation or setting of automatic startup type at power on:
    - Automatic warm restart after non backed up power on (with system memory reset)
    Operating mode: STOP (internal)
    Incoming event
    12:00:04:407 am 01/01/94


    Event 17 of 18: Event ID 16# 430E
    Memory reset executed
    Initialization information: Memory reset due to inconsistent data
    Previous operating mode: STOP (memory reset)
    Requested operating mode: STOP (own initialization)
    Incoming event
    12:00:01:250 am 01/01/94


    Event 18 of 18: Event ID 16# 4309
    Memory reset started automatically (power on not backed up )
    Initialization information: Memory reset due to inconsistent data
    No relevance for user (Z1): 0001
    Previous operating mode: No voltage
    Requested operating mode: STOP (memory reset)
    Incoming event
    12:00:01:242 am 01/01/94

  5. #15
    Registriert seit
    19.01.2009
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    83
    Danke
    24
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Laut Siemens kann eine S7-400 auch ohne Batterie betrieben werden.


    Interessant ist in diesem Zusammenhang das Speicherkonzept der S7-400 (Beitrags-ID:7302549). WEnn ich das richtig verstanden habe, gibt es ja nach Memory-Card verschiedene Verhalten.



    Nachfolgend habe ich mal den Artikel mit der Beitrags-ID:1994237 hier reinkopiert.


    Gruß, Sascha




    "Verhalten der CPU nach Netz aus ohne Pufferbatterie"

    FRAGE:
    Ist der Zustand einer S7-400 CPU nach Netz-Aus-Ein (ohne Pufferbatterie) gleich dem Zustand nach einem Urlöschen?
    ANTWORT:
    Bei Stromausfall oder Urlöschen (MRES) im ungepufferten Betrieb werden folgende Speicherbereiche der S7-400-CPU zurückgesetzt:

    • Dynamischer Ladespeicher (RAM)
    • Arbeitsspeicher
    • Systemspeicher

    Alle Daten, die in diesen Bereichen gespeichert sind, gehen verloren. Ausgenommen davon sind die MPI-Parameter (z. B. MPI-Adresse der CPU). Diese bleiben nach einem Spannungsausfall erhalten. Damit verhält sich die CPU in beiden Fällen gleich. Somit ist die CPU nach einem Stromausfall oder Urlöschen noch kommunikationsfähig. Nach dem Spannungsausfall ist als Anlaufart nur ein Neustart möglich.
    Wichtig:
    Im ungepufferten Betrieb gibt es keine remanenten Speicherbereiche.

  6. #16
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    75
    Danke
    31
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Event 13 of 18: Event ID 16# 530D
    New startup information in STOP mode
    Startup prevented by:
    - STOP request exists
    - Cold restart or warm restart necessary
    Startup information:
    - Time for time stamp at the last non backed up power on
    - Single processor operation
    Current/last startup type:
    - No startup type/following memory reset
    Permissibility of certain startup types:
    - Manual warm restart permitted
    - Automatic warm restart permitted
    Last valid operation or setting of automatic startup type at power on:
    - No startup type/following memory reset
    Operating mode: STOP (internal)
    Incoming event
    12:00:04:421 am 01/01/94
    Schau mal was die Kollegen dazu berichten ==> SIEMENS
    Zitieren Zitieren Info zur Event ID 530D  

  7. #17
    Jaxx ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DaMeista Beitrag anzeigen
    Schau mal was die Kollegen dazu berichten ==> SIEMENS
    Zu Fehler 530D im Diagnosepuffer steht bei Siemens folgende Frage: "Warum geht die IM und/oder der CP mit einer CPU S7-400 nicht in RUN, wenn im Diagnosepuffer die Ereignis-ID: 530D steht?"

    Nun habe ich zwar diesen Fehler im Diagnosepuffer allerdings ist das Problem das ich habe ja etwas Anders. Meine CPU kann ja garnicht in RUN gehen, da nach einem Spannungsausfall alles geloescht ist. Koennte dies trotzdem mit der Laenge des SDB zusammenhaengen?

  8. #18
    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ist zwar ein bißchen spät auf das Thema zu antworten, aber ich habe genau den gleich Fehler 530D auf meiner CPU die dann auch nicht in run gehen kann.

    Die "tolle" Siemenshilfe kenn ich auch. Bei mir war es der Rack, weil ich alles andere ausschließen konnte. ...Morgen kann ich das hoffentlich bestätigen

    viele Grüße


    Bestätigt
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von KB78 (31.08.2010 um 22:40 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. TP177B: Meldeanzeige plötzlich leer
    Von Promoter im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 20:32
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 11:49
  4. wat los? chat leer ...
    Von vierlagig im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 07:44
  5. Was passiert in der CPU nach einem Spannungsausfall
    Von JonnyBravo81 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 10:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •