Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Ausgänge verzögern sich.

  1. #1
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen an euch alle. Mein Programm scheint ohne den OB100 und OB35 ok zu laufen. Noch ein Problem "vielleicht". Ich setze meine SPS auf Run. Ich gebe ein Signal auf einen Eingang in dem Web IO Modul. Nach ca. 5 sec schalten die zugehörigen Ausgänge ein, ich schalte das Signal aus, schalten die erst nach ca. 8 sec. wieder aus. Warum diese Verzögerung? Wie kann ich es lösen dass die direkt angesprochen werden?
    Zitieren Zitieren Ausgänge verzögern sich.  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Das hast du doch hier auch schon gefragt
    http://www.sps-forum.de/showpost.php...8&postcount=20
    Warum ein neues Thema aufmachen?

    Ist das ein bestehendes Programm? Vielleicht hat sich da ja
    jemand was bei gedacht die Ausgänge zu verzögern.
    Hast du Paul seinen Vorschlag schon probiert
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    Hallo
    Du must nachsehen (Referenzdaten) wo in dem Programm die Ausgänge bearbeitet werden.
    Da hängen bestimmt Zeitfunktionen mit drin.
    ...

  3. #3
    samelhari ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Sorry für das Öffnen ein neues Thema. Ich dachte beim ersten mal dass meine Frage nicht angezeigt wird, weil ich ein Fehler im Browser bekommen habe.

  4. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.728
    Danke
    729
    Erhielt 1.161 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von samelhari Beitrag anzeigen
    Sorry für das Öffnen ein neues Thema. Ich dachte beim ersten mal dass meine Frage nicht angezeigt wird, weil ich ein Fehler im Browser bekommen habe.
    Kein Problem

    Aber du hast immer noch nicht unsere Fragen beantwortet

  5. #5
    samelhari ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nein keiner arbeitet an das Programm. Da sind auch keine Zeitfunktinen drin. Nur die Abfrage von den Inputs und das Setzen von Outputs dauert lange. Die werden über die Bits abgefragt.

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    was ist das für ein "web IO modul"?
    wie wird die kommunikation damit bereitgestellt?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #7
    samelhari ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    12 DIs und 12 DOs. Abrage über einen Zeichenkette-Befehl in Datenbaustein. Natürlich über AG_Send. Die Mechanismus findet über die ASCII-Code(HEX) byte-und bitweise. Die Ausgänge werden gesetzt auch über einen Zeichenkette-Befehl.

  8. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von samelhari Beitrag anzeigen
    12 DIs und 12 DOs. Abrage über einen Zeichenkette-Befehl in Datenbaustein. Natürlich über AG_Send. Die Mechanismus findet über die ASCII-Code(HEX) byte-und bitweise. Die Ausgänge werden gesetzt auch über einen Zeichenkette-Befehl.
    wie oft wird das aufgerufen?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #9
    samelhari ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Sehr oft. Ich glaube das ist mein Problem. Die SPS schießt Pakete bzw. Anfragen ohne Ende an das Modul, das erst zwischen durch einmal antworten kann und dann kriegt es wieder ganze viele Pakete. Ich sehe das in dem Datenverkehr. Das ist der Grund dieser Verzögerung. Der Kollege meinte die Netzwerkverbindung darf nicht in der OB1 sein. Aber wenn ich die FC1 wo die AG_Send und AG_Receive sind im OB35 reintue dann funktionieren die Ausgänge nicht mehr..

  10. #10
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    nimmt du rücksicht auf laufende aufträge? also wertest du DONE aus?
    hast du auch eine fehlerauswertung? also bekommst du mit, wenn die übertragung fehlgeschlagen ist?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2013, 14:11
  2. ET200s verzögern
    Von vollmi im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 08:51
  3. Schleifendurchlauf verzögern
    Von Crump im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 18:02
  4. Analogwert verzögern in S7 V5.3
    Von Michael Schmitz im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 14:53
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2003, 03:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •