Hallo

Ich hab eine Frage zu den erweiterten Anwendungsobjekten bei der 1214. Wir haben an dieser CPU 2 Achsen mit Puls-/Richtungssignalen angeschlossen und die Positionierung übernimmt das dazugehörige MC_Objekt. Zu diesem Objekt müssen natürlich auch noch Daten wie Beschleunigung, StartStop-Geschwindigkeit, etc... hinterlegt werden. In der Software werden diese Daten in den MC_DBs unter dem Punkt "Technologieobjekte" hinterlegt. Soweit funktioniert das alles. Jetzt kann man natürlich die Werte in den DBs über ein Panel oder anderweitig ändern, allerdings nur bis zum nächsten Einschalten, da die Werte nicht Remanent gespeichert werden, sondern wahrscheinlich in einem speziellen Speicherbereich in der CPU. Nach der Trennung der Stromversorgung stehen wieder die projektierten Werte drin.

Gibt es eine Möglichkeit die Werte dauerhaft zu ändern, ohne jedes mal das komplette Projekt mittels Laptop neu auf die CPU zu spielen? (teilweise Übertragung funktioniert ja sowieso noch nicht)

Danke für die Tipps.

Grüße
Daimonion