Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Analogausgang ansteuern

  1. #11
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    leg dir eine weitere variable im format DINT oder INT in der sps an.
    diese benutzt du dann für deinen schieberegler.
    in der sps wandelst du die in real um und benutzt das dann für den fc106.
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu crash für den nützlichen Beitrag:

    00schneider (16.12.2009)

  3. #12
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    69198 Schriesheim
    Beiträge
    236
    Danke
    54
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    in Flex machst du einen Schieberegler Int auf MW10 ( oder dein MD )
    und im Anschluß im Programm:

    l mw10 // lade Merwerwort 10 ( MB10-MB11 )
    itd //Int nach Dint
    dtr //Dint nach Real
    t md12 //Real nach Merkerdoppwelwort 12 ( MB12-MB15 )

    gruß

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu thomas_1975 für den nützlichen Beitrag:

    00schneider (16.12.2009)

  5. #13
    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    65
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Jepp klappt! Aber folgende Probleme: Ich habe das Schiebereglerprogramm (also die beiden Netzwerke, einmal die Umwandlung von DINT nach REAL und der FC106) in eine Funktion gelegt, diese wird dann im OB1 aufgerufen. Nun funktionieren aber die beiden Teilprogramme im FB1 und FB2, auch im OB1 aufgerufen nicht mehr, die funktionieren erst wieder, wenn ich das Schiebereglerprogramm inaktiv klammere...woran könnte das liegen?

    Ach ja, ich messe am Analogausgang Spannungen von 1,3V bis bei höchster Reglerstellung 11,5V, ist das normal? Und warum geht die LED nicht am entsprechenden Ausgang an?

  6. #14
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    69198 Schriesheim
    Beiträge
    236
    Danke
    54
    Erhielt 34 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    1. Zeige doch mal einen Auszug deines Programmes
    2. weshalb sollte denn eine LED am Analogausgang leuchten ?
    gruß Thomas

  7. #15
    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    65
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe geradeben den Fehler gefunden. Ist denn die LED-Leiste an einem Analogmodul nur zu Zierde da? Was begründet denn den Spannungsoffset von 1,5V? Ist das so üblich bei Siemens?

  8. #16
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Ja ist nur zur Zierde. Ist nur der Deckel drauf, keine LED dahinter.
    Wie groß ist denn dein Eingangswert in den FC106 bei 1,3 V und bei 11,5 V ?

    peter(R)

  9. #17
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von peter(R) Beitrag anzeigen
    Ja ist nur zur Zierde. Ist nur der Deckel drauf, keine LED dahinter.
    Wie groß ist denn dein Eingangswert in den FC106 bei 1,3 V und bei 11,5 V ?

    peter(R)
    Interessant wäre auch der Ausgangswert des FC106,
    also das was du aufs PAW gibst.
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  10. #18
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    @ crash
    da er früher geschrieben hat HI_LIM 10.0 und LO_LIM 0.0 kann (wenn er das tatsächlich gemacht hat) beim OUT der Fehler eigentlich nicht entstehen

    peter(R)

  11. #19
    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    65
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    0 beim IN wenn 1,5V anliegen, 10 beim IN wenn 11,5V anliegen. Komisch, bei einem anderen Analogausgang, den ich gar nicht ansteuere liegen ebenfalls 1,5V an. Ist das normal?

  12. #20
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    eigentlich....
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

Ähnliche Themen

  1. Analogausgang ansteuern mit 2 Tastern
    Von Detto im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 13:27
  2. Analogausgang mit Rampe ansteuern (S7-200)
    Von sukram1711 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 17:08
  3. analogausgang
    Von markus277 im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 15:57
  4. S7-200 Analogausgang EM 232
    Von duese im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 08:09
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 07:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •