Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: VIPA CPU 313SC Datenaustausch mit PC

  1. #1
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Mildensee
    Beiträge
    47
    Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    habe ein Problem mit einem Projekt welches ich im nächsten Jahr neu starten möchte. Bin im Moment noch in der Konzeptfindung und stecke nun ein wenig fest.
    Zum Einsatz soll eine CPU 313SC kommen. Mit dieser möchte ich gern alle E/A`s bzw Datenbausteine beobachten und vielleicht auch steuern. Im Vorrang steht aber die Beobachtung der Daten. Die Anbindung möchte ich gern über die integrierte TCP/IP machen. Da diese aber nicht sauber ist, kommt auch ein CP in Frage. Dieses soll Webbasiert funktionieren. Das heißt das ich mir eine Visualisierung in PHP erstellen möchte um hier die Daten der SPS darzustellen. Als Kommunikationsschnittstelle reicht ein xml, txt File welches ich mit PHP auslesen möchte und mir entsprechende Diagramme oder Bitinfos dastellen möchte. Eine Erstellung des Files reicht pro sek.
    Nun zu meiner Frage:
    Muss ich die Kommunikation unbedingt über einen OPC Server/Client machen?
    Wenn ja: was ist eine gute Freeware Version?
    Wenn nein: wie kann ich das ohne OPC Server realisieren?
    welche Möglichkeit gibt es noch ein Webanwendung zu realisieren?
    Entscheidender Nachteil für mich ist, ich habe keine Ahnung von .net.

    Ich bin dankbar für jede Hilfe!

    bis dann
    TH
    Zitieren Zitieren VIPA CPU 313SC Datenaustausch mit PC  

  2. #2
    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    93
    Danke
    4
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe selbst schon einen Datenaustausch mit PHP hinbekommen.
    Eine Datei, die Du mit PHP abholst, kannst Du auf der S7 Seite nicht erstellen.

    Ich habe das so gemacht:
    1. Ich habe S7-seitig eine TCP-Verbindung zu dem gewüchsten PC
    projektiert (IP-Adressen und Ports müssen passen)
    2. auf dem gewünschten PC habe ich XAMPP mit PHP installiert. Das PHP-Programm wird in einem Eingabefenster gestartet.
    3. Ich habe die Daten, die Du in PHP haben willst, zu einer langen Zeichenkette (in meinem Fall konnte dies über 1000 Zeichen lang sein) zusammengestellt. Jede Variable wird dazu in ASCII-String umgewandelt; als Trennzeichen habe ich des "#" (Gartenzaun) verwendet; Als Abschluß nahm ich das "CR" Zeichen. Die Zeichenkette wird dann über TCP (AG-Send) weggschickt.
    4. Auf dem PHP-PC muss ein PHP-Programm laufen, das die Zeichen über Winsock empfängt.
    5. Die empfangene Zeichenkette kann dann php-seitig mit "explode" zerlegt werden. Was mit den Daten geschieht muss dann programmiert werden, in meinem Fall wurden die Daten in eine MySQL-Datenbank geschrieben.
    6. Bei meiner Anwendung wurden dann (Antworts-)Daten zurückgeschrieben, weibei es sehr viel hilft, wenn die Zeichkettenlänge festgelegt wird, die muss dann bei AG-REC angegeben werden. In meinem Fall waren das 150Zeichen. Die Zeichkettenlänge muss immer fest bleiben, sonst funktioniert das mit AG-REC nicht!; ich hab die fehlenden Zeichen einfach mit "000000" aufgefüllt. Die Zeichekette wird dann über winsock-funktion zur SPS geschickt.
    7.Die Zeichenkette wird SPS-Seitig mit AG-REC emfangen und wieder zerlegt. Was dann mit den Variablen passiert, steht im SPS-Programm.

    Ich brauchte für meine Anwendung keinen OPC-Server oder ähnliches.
    Ich benutze für meine Anwendung ausschließlich OpenSource Software!
    Alles lizenzkostenfrei!

    Ich hoffe, dass Du erst mal einen Einblick gewonnen hast.

    Falls Du nähre Informationen brauchst, melde Dich. Da ich nicht oft online bin, kanns mit der Bearbeitung ein weing dauern...

    Gruß
    S7_Programmer
    Zitieren Zitieren S7 mit PHP über TCP  

  3. #3
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    267
    Danke
    3
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Was heisst denn für dich die Schnittstelle ist nicht sauber?

    ev. kannst da auch was mit LibNoDave machen...
    http://libnodave.sourceforge.net/

  4. #4
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Mildensee
    Beiträge
    47
    Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    also diese Variante von S7 Programmer gefällt mir gut. Ich dachte nicht das es so "relativ" einfach zu machen geht. Wie gesagt relativ.
    Würde ich sogar bevorzugen. Ja, mehr Infos wären nicht schlecht.
    Da ich noch ein Anfänger was php betrifft bin. Habe schon einige Sachen realisiert aber muss halt noch viel lesen.

    ....zur Schnittstelle! habe mal probiert mit VIPA ein Netzwerk über andere CP lean aufzubauen. Bin verzweifelt!!!! bis ich dann von VIPA hörte das es nur eine Programmierschnittstelle ist und man für eine Vernetzung mehrerer CPU eine zusätzlichen CP parametrieren muss. Gesagt getan und lief. Darum dachte ich das es keine reine TCP/IP Verbindung ist. Kann mich da auch täuschen

    Grüße,
    Torsten

  5. #5
    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    93
    Danke
    4
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hallo Torsten,

    ich sehe, dass Du Interesse an dieser Art der Verbindung hast. Also wollen wir's mal probieren.... (ich mach das mit der Hilfe heute zum erstenmal, wenn mal was nicht so hinhaut, dann übe bitte Nachsicht).

    Ich denke dass Du erst mal die Konfiguration der CP hinbekommen mußt.

    Ich hatte bei meinen Projekten eine VIPA 315SN/Net-CPU.
    Die wird im Simatic-Hardware-Manager als eine Siemens 318-2 projektiert.
    Ich hab' dir mal meine Einstellungen als Bildschirm-Copy in der PDF beigelegt; die meiner Meinung nach wichtigen Einstellungen habe ich mit Pfeilen gekennzeichnet.
    Ich denke, dass Du Deine CP entsprechend parametrieren kannst.

    Als nächstes solltetest Du die Verbindungsparameter eintragen.
    Auch hier einige Bildschirm-Copys in der PDF.
    Bei der "neuen Verbindung" wählst Du "unspezifizierten" Teilnehmer und "TCP-Verbindung".

    Dann füll die Adressen, Ports, Wegewahl, etc. aus und gehe zu
    speichern/übersetzen und ins AG spielen.

    Dann sollte das AG seitig erst mal sein, denn nun richten wir den PC her.

    Auf dem PC solltest Du per Ping die SPS erreichen können.
    Also Eingabefenster öffnen und "Ping SPS-IP-Nr" eingeben und die Verbindung sollte IO sein.

    Auf dem PC sollte XAMPP installiert sein. Dann machst Du unter c:\xampp\php ein Verzeichnis prg. Hier stellst Du die Datei S7_zu_PHP.php rein.
    Ich habe alles aus dem Programm gelöscht, was Dich nicht intressieren sollte...; kann aber auch sein dass ich zuviel gelöscht habe.
    Dann Eingabefenster öffnen, dann cd \c:\xampp\php\prg eingeben, dann Programm starten mit "..\php S7_zu_PRG.php". Das Programm kannst Du mit CTRL+C abbrechen. Vergiss nicht Deine IP-Adresse einzutragen.

    Auf dem S7-Netpro solltes Du per "Verbindungsstatus" erkennen können, dass die Verbindung aufgebaut ist; Ein anderer Weg hierfür ist ein Rechts-Click auf CP bei Projektmanager, dann Diagnose und dann Start "Spezialdiagnose". Hier sollte dann unter TCP-Verbindung die Verbindung stehen.

    Falls Du das alles geschafft hast, kannst Du dass mit AG-Send und AG-Rec versuchen. Ich hoffe, dass Du das hinkriegst.

    Fallst Du (oder andere hier im Forum) weiter Hilfe brauchst, dann stelle hier die Frage. Ich wäre bei meiner Anwendung froh geweesen, wenn ich Hilfe bekommen hätte. Einer muß mal anfangen... gemeinsam gehts besser!


    Gruß und viel Erfolg


    PC_Programmer
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Mildensee
    Beiträge
    47
    Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    DANKE für Deine Unterstützung!!!!!!!!!!!!

    also CPU kann ich "anklingeln" und sie meldet sich auch im Netz. Habe ein Netzwerk über einen Router mit 4 PC laufen.
    Als Server verwende ich "Jana" Server. PHP ist installiert. Der Zugriff über Port 80 funktioniert auch (http:// SPS-IP). Heißt ich denke das Hardwareseitig die Verbindung steht.
    Leider bin ich ab morgen nicht mehr hier, bin bis "nächstes Jahr" auf Achse und kann leider nicht weiter testen. Ich würde mich aber wieder hier melden wenn ich da bin. Spätestens am 3. Januar.Xampp ist ebenfallst eine Serversoftware welche php unterstützt? oder ist hier etwas besonderes zu beachten?
    Die Pfadangaben zu Deiner Datei müsste ich dan ändern um den Script aufzurufen.

    PS.: ist der zusätzliche CP ein muss? oder geht es auch über die integrierte TCP/IP

    Grüße,
    Torsten
    Geändert von torstenh (30.12.2009 um 00:40 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    93
    Danke
    4
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Für die PHP/S7-Verbindung solltest Du nicht den Port 80 benutzen; ich benutze einen Port größer 2000, wie im Beispiel.

    XAMPP ist ein Programmpaket für Windows/Linux=X, Apache=A, MySQL=M, Php=P und Perl=P.
    Das kannst Du für Inbetriebnahme-Zwecke auf Dein PG installieren, ich nahm die Zip-Version, die brauchst Du nur entpacken, das schreibt nichts in die Registry und so!. Dann kannst Du den Apache und gegebenenfalls MySQL auf deinem PG starten und du hast dann einen eigenen Apache-Server auf localhost. Ich persönlich habe die XAMPP zusätzlich auf einen Memory-Stick gespeichert, dann kann man das auf jedem beliebigen (Windows)-PC im Netzwerk einfach so starten und mal testen. Fallst Du das Teil nicht mehr brauchst, kannst Du das Unterverzeichnis mit Unterordner einfach löschen (ich befürchte allerdings, das Du für XAMPP auch in Zunkunft eine Verwendung hast).

    Hier der Link für XAMPP = http://www.apachefriends.org/de/xampp-windows.html
    Der Link für Zip-Datei = http://www.apachefriends.org/downloa...in32-1.7.3.zip.

    Wenn die Verbindung zur S7 steht, solltest Du Versuchen einmal Daten von SPS zu senden (Die Zeichenkette wurde bei mir immer mit "CR" beendet), die Zeichen sollten dann auf dem Eingabefenster "ge_echot" (angezeigt) werden.
    Wenn das geht, kannst Du Dir dann ein weiteres PHP-Programm schreiben, dass dann mit diesem "S7_Komunikationsprogramm" Daten per MySQL oder Datei-Schnitttstelle austauscht und dann üblicherweise auf einen Explorer, wie Firefox (oder IEx) als Client die Daten anzeigt und so. Hier ist dann wieder der Port 80 dran.

    Ich kann Dir leider nicht aus dem Stand sagen, ob Du eine extra CP brauchst. Wenn die Verbindung wirklich steht, denke dass Du keine weitere CP (damit auch keine weiteren Kosten) brauchst.

    Weiter viel Erfolg und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2010

    wünscht Dir

    PC_Programmer

  8. #8
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Mildensee
    Beiträge
    47
    Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    OK wie gesagt, bin erst am 3.ten wieder am System und kann dann erst wieder weiter machen.
    XAMPP schein eine gute Alternative zu sein. Aber Du weißt:
    never touch running systems!
    Ich werde mal XAMPP auf einer anderen Maschine installieren und es mal testen.
    Ich habe wie gesagt einen Webserver am laufen, da wäre der Port 80 für die Kommunikation mit der CPU etwas mehr beschäftigt als normal
    Ich muss dann auch auf die oberen Ports zugreifen und das Netz ein wenig von außen absichern.
    Ich glaube auch nicht das ich einen extra CP brauch denn die Kommunikationsschnittstellen der Steuerung ist ja zum programmieren und dort werden auch alle Signale und Zeichenfolgen ausgetauscht. Warum das nicht mit einem CP und einer anderen CPU funktioniert kann ich leider nicht sagen. OK Erfolgs- oder Misserfolgsmeldungen kommen dann ab 3. Januar.

    Dir und allen Mitleser natürlich auch eine guten Rutsch ins neue Jahr und immer ein "BIT" an den Lippen aber zuviel Bit macht Kopfweh!

    Viele Grüße,

    TH

  9. #9
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Beitrag

    Hallo,

    Zitat Zitat von S7_Programmer
    Ich hatte bei meinen Projekten eine VIPA 315SN/Net-CPU. Die wird im Simatic-Hardware-Manager als eine Siemens 318-2 projektiert.
    Zitat Zitat von torstenh
    bis ich dann von VIPA hörte das es nur eine Programmierschnittstelle ist und man für eine Vernetzung mehrerer CPU eine zusätzlichen CP parametrieren muss.
    So ist das nun mal mit Nachbauten ...

    Aber mal im Ernst : Bei der Siemens S7-318 brauchst Du keinen zusätzlichen CP zur Kommunikation. Aber da die Kommunikation ja mit der Vipa 315 funktioniert, bist Du hier wohl einer Fehlinformation aufgesessen.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren ...  

  10. #10
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    Mildensee
    Beiträge
    47
    Danke
    18
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen

    Aber mal im Ernst : Bei der Siemens S7-318 brauchst Du keinen zusätzlichen CP zur Kommunikation. Aber da die Kommunikation ja mit der Vipa 315 funktioniert, bist Du hier wohl einer Fehlinformation aufgesessen.

    Gruß

    Question_mark
    .....nun kann ich leider nicht folgen von welcher Aussage Du sprichst. Welche Fehlinformation meinst Du? sag mir jetzt nur das die Kommunikation mehrerer CPs und einer VIPA im Netz doch funktioniert! dann fr... ich einen ....... ! ich habe es nicht hinbekommen. Habe mit verschiedenen Protokollen versucht es hinzubekommen aber es ging nicht. Erst mit einem neuen CP lief es dann.
    Kleine Ausschweifung!(bitte nicht für Themenwechsel nutzen)[ist meine persönliche Meinung die natürlich auch falsch sein kann!]
    Zu den Nachbauten: das stimmt schon, aber jede Anwendung mit der Hardware die nötig ist und nicht die möglich ist. Ich denke das VIPA auch seine Berechtigung für seine Anwendung hat. Zu mal wenn man eine preiswerte Lösung sucht. Natürlich könnte man für selbige Anwendungen auch von Siemens kaufen, aber da sticht eben der Bauer den König! auch der Service von VIPA ist meiner Meinung nach besser als der von Siemens (relativ). Aber das ist ja in diesem Thread nicht der Inhalt also lassen wir es dabei, jeder so wie er es möchte. Wichtig ist das die Anwendungen funktionieren.

Ähnliche Themen

  1. Tendenzregelung,AGP3300, Vipa 313SC
    Von Lebenslang im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 11:19
  2. Vipa 313SC Performanceauffälligkeit
    Von Lebenslang im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 12:10
  3. Ethernet Vipa CPU 313SC/DPM
    Von herdi im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 22:53
  4. Vipa 313SC Ethernet verbindung mit Beckhoffklemmen?
    Von Robin im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 21:45
  5. Datenaustausch zwischen Vipa und S7 300 über Can Bus
    Von schroednix im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 11:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •