Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Temperaturregler mit Heizpatrone

  1. #21
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie dir auch Paule schon schrieb gibt es verschiedene Möglichkeiten.
    Es ist denke ich sinnlos den gesamten Hochheizprozess zu takten, das muss nicht sein.
    Um die Schaltspiel zu verringern würde ich zumindest gesteuert bis an meine Solltemperatur fahren.
    Du hast mich schienbar nicht ganz verstanden, wie ich es machen würde.
    Wenn die Temperatur um 1 Grad sinkt, dann für die errechnete Zeit die Heizung einschalten. Dann Schauen ob Wert ok, nenn ja, nix machen wenn nein, die Differenz nachheizen.
    Du kannst aber auch
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Nur wenn du die Temperatur erreicht hast kannst du takten, wobei ich denke es geht auch über eine Berechnung wenn dir 1-2 Grad nicht weh tun.
    Paule hat dir ja schon einen Ansatz geliefert.
    Mit den FB ist das so eine Sache bei Sondersachen, nach meiner Erfahrung.
    Die verwenden wir nur wenn wir Erfahrung mit den Heizungen/Kühllungen haben, sonst schreiben wir es selber. (Dann wissen wir was wir tun, bei BigS weiss das keiner )

    bike

    bike

  2. #22
    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    65
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, mittlerweile gehen mehrere Autobahnen nach Rom

    Ich habe mir folgendes gedacht:
    M0.5 festlegen als Taktmerker (1s "0", 1s "1" usw.)

    dann

    Solltemperatur laden
    Isttemperatur laden

    Wenn (Solltemperatur-Isttemperatur)>5Grad Dann
    Setze "Heizung"="1"

    Ansonsten M0.5="Heizung"
    bis Isttemperatur>Solltemperatur
    dann Heizung="0"

    Denke ich zu einfach oder kann man das so machen?

  3. #23
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Wenn du es so machen willst, muss dein System echt Klasse schnell sein.

    Ich würde es so machen

    Sollwert - Istwert >2 Grad Heizung = ein
    messen 10 Werte und dann Mittelwert bilden.
    Sollwert -Istwert <= 0 nichts machen, weitermessen 10 Werte ...
    Sollwert -Istwert >1 Grad Heizung ein für Zeit x, denke 2 -5 Sekunden(muss ermittelt werden), es darf nach deiner Beschreibung ja die Temperatur etwas drüber gehen. Daher z.B Soll + 2 Grad als Ziel definieren.
    messen ....
    usw.

    Wenn du nur 1 Sec einschaltest, wieviel Wäremenergie bringts du dann rein? Wohl nicht so echt viel, denke ich.



    bike

  4. #24
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Wenn du nur 1 Sec einschaltest, wieviel Wäremenergie bringts du dann rein? Wohl nicht so echt viel, denke ich.
    Reicht vielleicht schon aus nach der Aussage:
    Zitat Zitat von 00schneider Beitrag anzeigen
    Ein erneuter 2Punktregler ist nicht optimal, da die Heizpatrone in 0 , nichts den Block erhitzt hat und sofort über die obere Temperaturgrenze schießt,
    Aber ich würde in diesem Fall, bei der von Dir Bike, erwähnten Tabelle bleiben.
    Und zwar gebildet durch das Taktmerkerbyte der CPU. Beispiel Taktmerkerbyte = MB 0

    Soll-Ist > 10°C = Heizung dauer Ein
    Soll-Ist < 8°C und Merker 0.7 = Heizung Ein im 2 Sekundentakt
    Soll-Ist < 5°C und Merker 0.5 = Heizung Ein im 1 Sekundentakt
    u.s.w.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  5. #25
    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    65
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe jetzt was geschrieben für die Regelung, offensichtlich funktionierts nur nicht, weil meine Taktmerker nicht zischen 1 und 0 springen sondern immer 0 sind. Ich habe in der Hardwarekonfig Taktmerkerbyte 1 eingetragen und im Programm dann entsprechend M1.2 und M1.5 verarbeitet, es rührt sich jedoch nichts... woran kann das liegen?

  6. #26
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wurde die Hardwarekonfig auch auf die Steuerung übertragen?
    Werden die Merker mehrfach im Programm beschrieben?

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  7. #27
    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    65
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vergessen hochzuladen...fast hätte ich gesagt es wird Zeit fürs Wochenende...

  8. #28
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard



    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  9. #29
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von 00schneider Beitrag anzeigen
    Ich habe in der Hardwarekonfig Taktmerkerbyte 1 eingetragen und im Programm dann entsprechend M1.2 und M1.5 verarbeitet,
    Oh ich sehe Du hast Dich für meine Variante mit dem Taktmerkerbyte entschieden.
    Freut mich!
    Fühler und Panel gehen ja nun auch wieder.
    Wäre nett wenn Du eine Rückmeldung gibst wie gut es funktioniert.
    Interessant wäre dabei auch wie weit die Temperatur überschwingt und wie oft Dein Relais so im durchschnitt taktet.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

Ähnliche Themen

  1. GSM Modem, Heizpatrone
    Von mariob im Forum Suche - Biete
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 19:59
  2. FB 58 Temperaturregler
    Von rainer-step5 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 23:39
  3. Erfahrungswerte Temperaturregler
    Von birdracoon im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 21:49
  4. Temperaturregler mit PT100
    Von Ronny im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 23:08
  5. Temperaturregler FB58 kaskadieren
    Von plc_tippser im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 08:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •