Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Siemens S5 und der Befehl B

  1. #1
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    14
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Frohes neues zusammen, ich hätte mal eine Frage.
    Ich muss ein S5 Programm Rückdokumentieren und bin auf einen Befehl gestoßen den ich noch nie gesehen habe. ich schreibe mal kurz ein stück Quellcode rein:
    LW =DX **DX ist nen Eingang an dem FB**
    T MW 200 **bis hier ist es noch klar, Wert des Eingangs in MW schreiben**

    Im Folgenetzwerk beginnt es mit:
    B MW200 **verstehe ich nicht, wird der Inhalt des Merkerwortes jetzt als DB gelesen?**
    AX DX 0 **ist wieder klar, aufruf des DX 0**

    Wäre gut wenn mir jemand erkläaren könnte was dieses B bewirkt.

    Bis denn Joerg
    Zitieren Zitieren Siemens S5 und der Befehl B  

  2. #2
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    BENUTZE MW200 Sprich der Inhalt des MW 200 wird in der näcsten Zeile weiterverarbeitet.

    peter(R)


  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu peter(R) für den nützlichen Beitrag:

    joe209 (08.01.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Nachtrag aus dem S5 Handbuch
    siehe Grafik

    peter(R)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu peter(R) für den nützlichen Beitrag:

    joe209 (08.01.2010)

  6. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von joe209 Beitrag anzeigen
    ...

    Im Folgenetzwerk beginnt es mit:
    B MW200 **verstehe ich nicht, wird der Inhalt des Merkerwortes jetzt als DB gelesen?**
    AX DX 0 **ist wieder klar, aufruf des DX 0**
    ...
    B steht für Bearbeite

    Es wird nicht der DX 0 geöffnet (ausser in MW200 steht 0 )
    Also der Wert aus MW200 (z.B. 34) wird zu DX 0 addiert und
    dann wird der DX34 geöffnet

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    joe209 (08.01.2010)

  8. #5
    joe209 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    14
    Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Tausend Dank

  9. #6
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Tja, da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich! -Auch die olle S5 konnte schon indirekt aufrufen!
    Appro
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  10. #7
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Die "olle" S5 konnte schon FAST alles was die S7 kann nur manchmal recht umständlich (zB. Rechnen).

    peter(R)

  11. #8
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von peter(R) Beitrag anzeigen
    Die "olle" S5 konnte schon FAST alles was die S7 kann nur manchmal recht umständlich (zB. Rechnen).
    Ja, aber leider erst ab der 135er (oder konnte es die 115er auch schon? ne, glaub nicht)
    Die Multiplikationsbausteine bei den kleineren waren dann doch sehr umständlich.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  12. #9
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die "große" 115 er konnte FAST alles. Das war ja damals ein Teil des Dramas, daß von der 100U hoch bis zur 135U jede ein wenig mehr konnte je nach CPU
    d.h. man musste von vorneherein genau wissen was man brauchte.
    Gleitpunktberechnungen in einer 135U bzw. Multiplikation oä. mit den Standardbausteinen FB zweihundertwasweissichwieviel waren immer recht lustig und zykluszeitfressend.
    Manchmal ganz gut sich an die alten Zeiten zu erinnern ..... ist nicht alles schlecht heute !

    peter(R)

Ähnliche Themen

  1. S7 Befehl ABS
    Von Panzerknacker im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 10:49
  2. Step5 LIR 0 Befehl
    Von bresner1 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 09:32
  3. FB Befehl in S5
    Von Mazemukel im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 09:13
  4. Befehl TAK und BLD
    Von TedescoA im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 12:35
  5. S5-Befehl: 'KZW'
    Von churchill im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.2003, 22:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •