Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Einbindung von Geräten über Profibus

  1. #1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    472
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi zusammen,

    ich hab hier eine Siemens S7 314-2DP.

    Mit der CPU möchte ich gerne via Profibus den Spannungsanzeiger von Janitza UMG 96 S einbinden.

    Ich habe noch nie so etwas gemacht, bis jetzt beläuft sich meine Verbindung von DP immer nur in Touch-Panels.

    Wir gehe ich jetzt am einfachsten vor? Es gibt doch hier irgendwie so eine GAP Datei die ich einbinden muss.
    Zitieren Zitieren Einbindung von Geräten über Profibus  

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    meistens haben die hersteller auf ihren Homepages gsd dateien für die einbindung ihrer geräte. da solltest mal nachsehen.

    http://janitza-net.de/de/download/profibus/

    Hier hast du den Link dazu.Kann man beim Google alles finden.
    Geändert von Gerhard K (11.01.2010 um 07:51 Uhr)
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  3. #3
    Steve38 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    472
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Und wo bin ich die ein?

    Ich mein, wo und wie füge ich die DAtei ein?

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Step7- Hardwaremanager- Extras- GSD dateien installieren.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  5. #5
    Steve38 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    472
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, hab ich gemacht.

    Wie komm ich jetzt an die Daten aus dem Gerät?


    Wenn ich mir anschaue welche Geräte ich sehe, dann hab ich zum einen die CPU mit der Adresse 2 und dann seh ich noch ein Gerät mit der Adresse 1. hier steht aber (passiv) hinter.
    Geändert von Steve38 (11.01.2010 um 08:11 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Steve38 Beitrag anzeigen
    Ok, hab ich gemacht.

    Wie komm ich jetzt an die Daten aus dem Gerät?


    Wenn ich mir anschaue welche Geräte ich sehe, dann hab ich zum einen die CPU mit der Adresse 2 und dann seh ich noch ein Gerät mit der Adresse 1. hier steht aber (passiv) hinter.
    bei dem link ist auch ein beispielprojekt für step 7 dabei.sieh dir das mal an.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  7. #7
    Steve38 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    472
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja, das Projekt hab ich mal geladen.

    Meins sieht jetzt genau so aus.

    Hab die gleich Adressierung übernommen.


    In meinem Hardware Katalog steht wenn ich auf das Gerät gehe jetzt folgendes:

    Steckplatz: 1
    DP-Kennung: 192
    Bestellnummer/Bezeichnung: STD:32 Word IN, 1 Byte Out
    E-Adresse 256...310
    A-Adresse 256



    Wenn ich mir die VAT anschaue dann stehen hier auch Werte drin.

    Das Handbuch sagt, das ich die Profilnr die ich aus dem Gerät gerne hätte in das 1.Byte schreiben muss. Kann dem noch nicht so ganz folgen, was bzw. wie kann ich das machen?



    Geändert von Steve38 (11.01.2010 um 08:41 Uhr)

  8. #8
    Steve38 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    472
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

  9. #9
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Nordsachsen
    Beiträge
    252
    Danke
    171
    Erhielt 105 Danke für 97 Beiträge

    Standard

    Hallo Steve38,

    es muss nur an das 1. Prozessausgangsbyte die gewünschte Profil-Nr. übergeben (transferiert) werden.

    Bei der Auswertung der PEW ist es günstig, wenn die zurückgeschriebene Profil-Nr. der gewünschten entspricht.

    In der Betriebsanleitung wird beschieben, welche Signale in den einzelnen Profilen übertragen werden. Wir hatten bei uns das Profil Nr. 2 verwendet.

    Viel Erfolg.

    Ralph

  10. #10
    Steve38 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    472
    Danke
    23
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja, Profil 2 würde ich auch nehmen.

    Aber ich weiss halt nicht wie ich bzw. wo ich den Wert hin transferieren muss.

Ähnliche Themen

  1. Profibus Einbindung - M-Bus Wandler
    Von Ninja2602 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 13:32
  2. OSCAT Einbindung
    Von klaus1 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 14:46
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 16:34
  4. Dokumentation von HMI-Geräten
    Von Lipperlandstern im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 13:55
  5. Ausfälle bei C7-Geräten !
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 08:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •