Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Tangens Berechnung

  1. #1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    94
    Danke
    16
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Vielleicht kann einer von euch mir kurz auf die Sprünge helfen...und zwar würde ich gerne wie folgt eine Winkelberechnung machen:

    L 5.0
    L 3.14
    *R
    L 180.0
    /R
    TAN
    =ist_wert

    nur leider rechnet mir die Steuerung den TAN falsch aus...d.h. ich bekomme nicht den Wert den ich mit dem Taschenrechner ausgerechnet hab mit der genau gleichen Formel.

    Nun das gerechnete stimmt bis zur TAN Umrechnung, muss ich also dort noch irgendwas beachten das dies richtig gerechnet wird oder wo liegt da der Knopf in meiner Leitung???

    Besten Dank

    matchef
    Zitieren Zitieren Tangens Berechnung  

  2. #2
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    428
    Danke
    118
    Erhielt 91 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Wie ist den deine Ursprüngliche Formel, bzw. wie gibst du es in den Taschenrechner ein?

  3. #3
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    94
    Danke
    16
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von mst Beitrag anzeigen
    Wie ist den deine Ursprüngliche Formel, bzw. wie gibst du es in den Taschenrechner ein?
    Wie meinst du meine Ursprügliche Formel?

    Ich muss einfach von einem Konus mit dem Winkel 5Grad den Druchmesser berechnenen wenn er eine bestimmte höhe hat.

    Im Taschenrechner gib ich es wie oben beschrieben ein,
    d.h. 5*3.14/180 Tan.....

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    634
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Was kommt raus auf den Taschenrechner und auf der Siemens? Ist der Tascherechenr auf rad oder grad eingestellt?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ohne die Tangens-Funktion der S7 zu kennen, tipp ich jetzt mal darauf, dass du mit dem Taschenrechner im Gradmaß arbeitest, die S7 aber im Bogenmaß arbeitet.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bogenma%C3%9F

    Schau halt mal in die Hilfe von Step7 - ich hab´s grad nicht offen bzw. zur Verfügung.

    Mfg
    uncle_tom

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.532
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Spontan fällt mir dazu ein, dass die SPS im Bogenmass rechnet, während du mit dem Taschenrechner üblicherweise mit 0-360° rechnest.

    Gruß
    Dieter

  7. #7
    Registriert seit
    23.03.2007
    Beiträge
    94
    Danke
    16
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hmmmmm....ich muss zugeben da hat mich wohl der Teufel geritten...tut mir leid aber Ihr hattet alle recht...diese sch...Grad und Bogemasse...

    Danke für eure schnelle hilfe!

    Gruss matchef

  8. #8
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    715
    Danke
    84
    Erhielt 106 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Hallo ... ich habe hier gerade das gleiche Problem.
    Will mit der S7 den Tangens eines Winkels in einem Dreieick berechnen.
    Normal = tan 45° = 1

    Die S7 gibt mir mit dem Befehl TAN als Ergebnis 1.62 und mit ATAN 1,549 für 45°.

    Was mache ich hier falsch bzw wie kann ich das Problem lösen?

  9. #9
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.723
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Du kannst die Werte ineinander umrechnen

    Bogenmaß = Gradzahl * π / 180
    Gradzahl = Bogenmaß * 180 / π

    Bogenmaß = 45° * π / 180
    und dann den Tangens vom Bogenmaß nehmen

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    Astralavista (14.07.2011)

  11. #10
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    715
    Danke
    84
    Erhielt 106 Danke für 95 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Viiiieeeelen Dank.

    Hab total aufm Schlauch gestanden.
    Funktioniert jetzt.
    Hat mich über 1 Stunde Zeit gekostet der Mist.

Ähnliche Themen

  1. Berechnung im DB?
    Von motamas im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 11:43
  2. Berechnung??
    Von Prog22 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 18:39
  3. Berechnung
    Von SebastianLicht im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 11:35
  4. MPI CRC Berechnung
    Von Hannes im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 13:37
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 13:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •