Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Handbuch für Stringverarbeitung für Simatic S7 ?

  1. #1
    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    46
    Danke
    24
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hat jemand ein Handbuch für die Stringverarbeitung im Simatic Manager ?

    Ich müsste eine Stringvariable in einem DB ändern.
    Sie hat den Anfangswert 'start'
    wie kann ich jetzt durch deinen Befehl (AWL oder FUP) etwas anderes in die Variable laden ?


    pete
    Zitieren Zitieren Handbuch für Stringverarbeitung für Simatic S7 ?  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Funktionen zur Stringverarbeitung findest du z.B. hier
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/10913338

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    Power_Pete (14.01.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.477
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Bausteine für String-Verarbeitung findest du unter Bibliotheken -> IEC-Function Blocks.
    Wenn du einfach nur einen anderen Text kopieren willst, dann geht das mit SFC20 am einfachsten.

    Gruß
    Dieter

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    Power_Pete (14.01.2010)

  6. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Der SFC20 bietet sich auch noch an. Oder du kopierst Wort (Byte) für Wort (Byte) in deinen DB

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    Power_Pete (14.01.2010)

  8. #5
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein String in Step7 ist im Grunde nichts anderes als ein Bytearray.
    Das erste Byte im Array enthält die max mögliche Stringlänge und das zweite byte die tatsächliche Länge, also die Anzahl der Zeichen im String. Ab dem dritten Byte stehen die einzelnen Zeichen im ASCII Code. Alles was hinter den tatsächlich vorhanden Zeichen steht ist Müll, da kann alles von 0x00 bis 0xFF drinstehen. Falls der String als String weiterverarbeitet wird, beispielsweise mit WinCC Flexible braucht man sich nicht um den Müllinhalt zu kümmern. Werden aber die Nutzdaten incl. Müll weitergegeben und verarbeitet, kann es sein, dass die Müllzeichen unschädlich gemacht werden müssen, Beispielsweise durch 0x20, also Leerzeichen ersetzt werden müssen, aber das hängt von der Applikation ab.

    Gruß Rolf

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu R.Blum für den nützlichen Beitrag:

    Power_Pete (14.01.2010)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 15:36
  2. Handbuch Simatic PG750
    Von Xaar im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 05:40
  3. Stringverarbeitung und Variablen
    Von Steffen33 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 09:29
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 09:00
  5. S7-200 Handbuch
    Von DTP im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 08:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •