Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Daten Fernzugriff 30 Anlagen

  1. #1
    Registriert seit
    27.12.2005
    Beiträge
    37
    Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen
    Ich hab da mal was nicht Alltägliches. Ich habe 40 Anlagen (S7 300 Flex Panel) die in Europa verteilt sind die meisten in Deutschland. Ich hab einen Analog und ISDN Anschluß jede Anlage hat einen TS-Adapter Analog.

    Ich will (soll) jetzt pro Anlage ca. 50 Werte in unsere Firma holen und in eine Datenbank ablegen.

    Ich hab mir das so vorgestellt das ich in der Firma einen Rechner mit Winccflex und Soft-SPS aufbaue, mittels TS-Adapter hole ich mir die Werte max. 48mal am Tag. und leg das bei uns auf dem Server ab.

    Zusammenfassung:
    30 mal S7 300 mit TS-Adapter in Eu und Deutschland
    von allen Anlagen Daten auf einen Server Ablegen.

    Was haltet ihr davon?
    Soetwas habe ich noch nicht gemacht!
    Hat wer erfahrung mit sowas ??
    Sollte ich andere Software nehmen??

    Bin um jede vernünftige Antwort Dankbar. (Kein Komentar Siemens ist Käse oder so Ich hab das und muß es nutzen.)

    FG Elektro Hirs
    Zitieren Zitieren Daten Fernzugriff 30 Anlagen  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ich gehe mal davon aus, dass vor Ort jeweils ein TS-Adapter mit Modem oder ein TS-Adapter II zum Einsatz kommt. Was mir noch nicht klar ist, wer baut die Verbindung an Hand welcher Kriterien auf und was macht die SoftSPS?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    Registriert seit
    27.12.2005
    Beiträge
    37
    Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Danke für die Antwort, mit den FB 47 "AS_DIAL" aus der TS-Adapter Bibliotek kann man mit SFCs "X_GET", "X_PUT" und "X_SEND" Daten austauschen. Ich wieß nicht ob das mit sovielen Funktioniert.

    FG Elektro Hirs



    U E0.0 "Airbag"
    R A0.0 "Vollgas"
    Zitieren Zitieren Daten Fernzugriff 30 Anlagen  

  4. #4
    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    159
    Danke
    1
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hi,

    die Frage ist halt wie willt Du das Genau anstellen?

    Du hast in Deiner Zentrale dann einen PC mit einem analogen Modem. Das muss von einer Wählsoftware angetriggert werden, um alle Anlage nach der Reihe anzurufen. Dann musst Du mit dieser Software noch in eine S7 "reingreifen" um die Daten rauszuholen! Nachdem Du die hast musst Dein Modem auflegen und die nächste anrufen.
    Also für mich würde das heißen Du musst eine eigene Software (z.B. unter C++) schreiben, die auch noch einen Zugang zu einer SQL Datenbank hat. Hört sich nach viel Arbeit an.

    Und natürlich nach viel Telefonkosten! Auch wenn Du schreibst Du musst damit leben was Du hast, aber denk mal dran wieviel es kostet gerade ins Ausland zu telefonieren. Rechen es mal hoch mit 2min Verbindungsdauer pro Anruf! Ich glaube nicht dass ein Anbieter Dir da ne Flatrate gibt weil es gewerblich ist!
    Egal was passiert: Nur nicht den Sand in den Kopf stecken!

  5. #5
    Registriert seit
    27.12.2005
    Beiträge
    37
    Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Genauso hab ich mir das Vorgestellt, eine andere Idee habe ich momentan nicht, hab aber gerade mal bei Tixi informiert das glaub ich wäre auch was.

    FG Elektro Hirs
    Zitieren Zitieren Daten Fernzugriff  

  6. #6
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von elektro_hirs Beitrag anzeigen
    Bin um jede vernünftige Antwort Dankbar. (Kein Komentar Siemens ist Käse oder so Ich hab das und muß es nutzen.)
    Zitat Zitat von elektro_hirs Beitrag anzeigen
    Hallo
    Genauso hab ich mir das Vorgestellt, eine andere Idee habe ich momentan nicht, hab aber gerade mal bei Tixi informiert das glaub ich wäre auch was.
    Ja, wenn Dir niemand anderes widerspricht, dann machst Du es selbst.

    Spaß bei Seite.

    Dass Du hier eine Soft-SPS telefonieren lasst willst, halte ich für ziemlich umständlich.

    Ich würde entweder

    1. einen PC telefonieren lassen. Mit einer gängigen Bibliothek müsste
      das gehen. C-Progrämmchen schreiben, dass die Daten nacheinander
      anholt oder
    2. wenn schon eine alternative Hardware möglich ist, könntest Du Einwahlrouter nehmen und eine IP-basierte Lösung aufsetzen.

    Schreibe hier doch mal, welche Hard- und Software zwingend verwendet werden muss und wo Freiheitsgrade sind.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  7. #7
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von o_prang Beitrag anzeigen
    ...Ich glaube nicht dass ein Anbieter Dir da ne Flatrate gibt weil es gewerblich ist!
    Warum nicht? Es gibt auch Business-Flatrates: http://www.arcor.de/business/

    Ich habe aber nicht nachgerechnet, ob es auch Sinn macht.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    elektro_hirs (19.01.2010)

  9. #8
    Registriert seit
    27.12.2005
    Beiträge
    37
    Danke
    4
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo nachmal
    Ich kann es aufgrund verschiedener Visualisierungen nicht auf der Ebene machen da ic dann 3-4 Lösungen brauche, 10 Anlagen haben nur ein Panel.
    Wenn ich mit einem Zeitvergleich eine Schrittkette anstosse und wenn ich mit einer Anlage fertig bin die nächste Anrufe. So hab ich mir das ausgedacht.

    Was noch machbar wäre ich hol die Daten nur 2 mal am Tag und mache vor Ort eine "kleine Datenbank" im DB (Mittelung und Min Max Werte sowie Summe)
    Hat jemadn schon Erfahrung in die Richtung ?
    Oder müssen wir einen Anderen Weg suchen?
    FG Elektro Hirs
    Zitieren Zitieren Andere Lösungen  

  10. #9
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich bin mir nicht ganz sicher, habe aber so etwas mal auf einer Messe bei Siemens mit einer Anwendung Webbasierend gesehen.
    Die hatten da ein HTML Tool welches auch Anbindungen zum Beispiel in SAP bot in dem mehrere CPU`s ausgelesen wurden.

    Ist aber schon 3-4 Jahre her. Vielelicht ist es dir hilfreich.


    Grüße und guten Morgen
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  11. #10
    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    103
    Danke
    9
    Erhielt 18 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Elektro Hirs
    so vor einigen Jahren (so um 2000) habe ich zusammen mir einer Partnerfirma eine ähnliche Applikation realisiert. Ich (SPS-Teil) schreibe diverse Daten in DB's die dann zur Archivierung im MMC abgelegt werden. Die PC-Applikation (dannzumal Prodave-Basierend) gibt Command's an die SPS wass sie auslesen will. Die SPS stellt darauf hin die gewünschten Daten in einen "Auslesespeicher" und der PC holt das ab. Die PC-Applikation ist mit einer Kundendatei gekoppelt und die Zyklen der Datenlesungen können parametriert werden (Datum, Zeit, Wiederholungen usw). Die remoten Anlagen sind per Teleservice-Adapter und Wählleitungen erreichbar.
    Gib mit ein Mail wenn Du nähere Angaben wünscht.
    Gruss aus CH

Ähnliche Themen

  1. Mehrere Anlagen mit zentralem Server für Visu und Daten
    Von Markus im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 19:30
  2. Fernzugriff via PC auf S7 CPU
    Von rumpelz im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 16:45
  3. Fernzugriff mit Visual Basic?
    Von Ludewig im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 09:14
  4. Fernzugriff
    Von wogle im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 22:09
  5. Fernzugriff auf Soft-SPS
    Von Anonymous im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.07.2004, 13:31

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •