Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: UDP-Kommunikation mit CP315-2DP

  1. #1
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    48
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    wir stehen gerade auf der Baustelle versuchen eine CP315-2DP(mit CP343-1 Lean) und eine B&R-Steuerung mittels UDP-Kommunikation zu verbinden.

    Wir haben in NetPro die Verbindung eingerichtet und verwenden im Programm die Bausteine TUSEND/TURCV. Sobald diese eingespielt werden geht die Steuerung in Stop und im Diagnosepuffer wird ein fehlender SFC136 angemeckert.

    Laut Siemens-Seite muss unter Leistungsdaten dieser SFC aufgeführt sein, ansonsten würde die CPU diesen nicht unterstützen, was hier offensichtlich der Fall ist.

    Kann uns das jemand bestätigen? Bzw. was machen wir falsch? Eine andere Maschine mit CP312C drin kommuniziert einwandfrei...

    Danke schon mal.

    Gruß

    Herdi
    Zitieren Zitieren UDP-Kommunikation mit CP315-2DP  

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.235
    Danke
    91
    Erhielt 406 Danke für 367 Beiträge

    Standard

    Kannst du mal den ganzen Diagnosepuffer zeigen ?
    Läuft die CPU312C auch mit einem LEAN-CP ?

    Grüße von HaDi

  3. #3
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    267
    Danke
    3
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Ich weiss nicht ob die Bausteine tusend/recv auch für einen CP zu gebrauchen sind oder nur für die integrierte Schnittstelle bei ner PN/DP

  4. #4
    herdi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    48
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo Chefmech,

    sowas ähnliches habe ich mir auch gedacht als ich auf der Siemens-Homepage gekramt habe. Ich bin mir da nur nicht ganz sicher da ich mit Siemens-Steuerungen nicht wirklich fit bin. Mein Part hier liegt auf B&R-Seite, allerdings hat der Kollege der die Siemens in Betrieb nimmt mit roher UDP-Kommunikation noch nie was gemacht.

    Die Frage ist halt mal grundsätzlich: Geht das mit dieser CPU CP315-2DP und dem CP343-1 Lean überhaupt, und wenn ja mit welchen Bausteinen. Wenn uns da jemand noch n paar Hinweise hätte wie wir das machen müssen wärs top.

    Viele Grüße

    Herdi

  5. #5
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich kenne ich mit der UDP Verbindung leider nicht aus, habe aber gerade
    auch mit CP343-1 Lean zu tun. Hier ein Ausschnitt aus dem Handbuch,
    vielleicht hilft es.
    Demnach würde ich sagen, ihr benötigt AG_SEND/AG_RECV
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

  6. #6
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    4
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    mir steht in den nächsten 2 Monaten auch eine Kommunikation zwischen S7 und B&R über Ethernet bevor.
    Gibt es einen Grund, warum Ihr das mit UDP macht? Ich hatte vor das mit TCP zu machen.

    Wenn Ihr eine Lösung habt - bitte reinstellen (verwendete Standartbausteine, evtl Programm oder so...).

    Besten Dank - MeTh.

  7. #7
    herdi ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    48
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir haben es mittlerweile hinbekommen. Der Hinweis auf AG_SEND/AG_RECV war gut.

    Im Prinzip ist es ja egal ob UDP oder TCP. In diesem Fall wollen wir halt auf den Overhead der bei TCP für die Verbindungssicherung anfällt verzichten und dafür eine schnellere Übertragung und weniger CPU-Last haben. Es darf einem halt nichts ausmachen wenn ein Telegramm mal nicht ankommt. Am besten einen Telegrammzähler mitschicken dann kann man erkennen wenn die Übertragung nicht tut,

    Gruß
    Herdi

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 18:03
  2. CP315-2DP an ET200S mit Profibus verbinden
    Von Tappan im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 19:45
  3. kommunikation
    Von Automatik-Holgi im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 22:21
  4. problem mit schreiben von libnodave zu eine cp315-2dp/pd
    Von fldrgn im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 14:03
  5. DDE Kommunikation in VB
    Von vladi im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 21:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •