Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Erhöhter Speicherbedarf beim Zugriff von Strukturparametern in FBs und FCs

  1. #1
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Zell bei Dietfurt a.d. Altmühl
    Beiträge
    357
    Danke
    8
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    vielleicht kann mir einer von Euch das erklären. Wenn ich eine Anwenderdefinierte Struktur in Step 7 erstelle (UDT) in diese als Parameter (IN, OUT oder IN/OUT) bei einem FC oder FB angebe und dann innerhalb des Bausteines drauf zu greife habe ich einen sehr großen Speicherbedarf für einen Baustein, obwohl nur Quellcode drinnen steht.
    Geh ich allerdings her und übergibt die Struktur als ANY und leg die Struktur im STAT (FB) oder im TEMP (FC) an und ich kopiere mit dem BLKMOV denn ANY in den jeweiligen Bereich und greife dann drauf zu, so ist der Speicherbedarf nicht mehr so groß. Ich habe keine Erklärung für dieses Phänomen. Ich hoffe einer von euch kann mir das Erklären. Anbei liegt eine Programm mit der folgenden Situation bei. Was mich noch interessiert, gibt es irgendwie auch eine Dokumentation zum SFC20 (BLKMOV), wo drinnen steht, wie lege er für eine bestimmte Datenmenge braucht?
    Danke schon mal vorab für Euere Hilfe.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    MfG

    Hubert

    \"Never change a running system. \"
    Zitieren Zitieren Erhöhter Speicherbedarf beim Zugriff von Strukturparametern in FBs und FCs  

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu hubert für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hubert Beitrag anzeigen
    Was mich noch interessiert, gibt es irgendwie auch eine Dokumentation zum SFC20 (BLKMOV), wo drinnen steht, wie lege er für eine bestimmte Datenmenge braucht?
    Für diese Frage hat der Kollege vierlagig das hier schön dokumentiert.
    http://sps-forum.de/showpost.php?p=237189&postcount=4
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  4. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Für diese Frage hat der Kollege vierlagig das hier schön dokumentiert.
    http://sps-forum.de/showpost.php?p=237189&postcount=4
    war nicht ganz die richtige antwort ^^ ... die dokumentation heißt operationsliste. zu finden, wie immer, bei http://support.automation.siemens.com

    ...is nämlich auch bißchen cpu abhängig, für die verlinkten berechnungen habe ich eien pi*daumen-schnitt hergenommen
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #4
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    für die verlinkten berechnungen habe ich eien pi*daumen-schnitt hergenommen
    Was?
    Das waren gar nicht die genauen Werte?
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  6. #5
    Avatar von hubert
    hubert ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Zell bei Dietfurt a.d. Altmühl
    Beiträge
    357
    Danke
    8
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    habe mir das mit der Zykluszeitbelastung im Handbuch durchgelesen.
    Das mit den 10µs + 0,01µ/Byte stimmt schon von vierlagig.
    Aber das andere Problem bleibt ja noch bestehen. Vielleicht findet ja hier auch jemand eine Erklärung warum der Speicherbedarf so hoch ist.
    MfG

    Hubert

    \"Never change a running system. \"

  7. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    weil es nur nach außen so aussieht wie es aussieht, also annähernd gleich

    AWL:
    Code:
    *
    Netzwerk 2 (UDT)
          UN    #E_Bereit
          O     #St_Schieber_ext
          O     #St_End_auf
          O     #St_End_zu
          =     #Daten.SIGNALE.HMI_Stoerung
    
    Netzwerk 2 (ohne UDT)
          UN    #E_Bereit
          O     #St_Schieber_ext
          O     #St_End_auf
          O     #St_End_zu
          =     #Temp_Daten.SIGNALE.HMI_Stoerung
    MC7:

    Code:
    *
    Netzwerk 2 (UDT)
          UN    DIX [AR2,P#0.3]
          O     DIX [AR2,P#8.5]
          O     DIX [AR2,P#8.6]
          O     DIX [AR2,P#8.7]
          BLD   18
          T     LD     4
          TAK   
          T     LD     8
          L     DIW [AR2,P#12.0]
          T     LW    12
          AUF   DB [LW 12]
          L     DID [AR2,P#14.0]
          LAR1  
          L     LD     8
          L     LD     4
          =      [AR1,P#0.0]
    
    Netzwerk 2 (ohne UDT)
          UN    DIX [AR2,P#0.3]
          O     DIX [AR2,P#18.5]
          O     DIX [AR2,P#18.6]
          O     DIX [AR2,P#18.7]
          =     DIX [AR2,P#32.0]
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]
    Zitieren Zitieren wir kommen hinter alles, wir finden alles raus *sing* :o)  

  8. #7
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    42
    Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Ich muss zugeben, ich habe nicht ganz verstanden was du machst, bzw. machen willst. Aber wenn du die Struktur im FB in der Deklaration hast, brauchst sie speicher, da sie ja im InstanzDB erstellt wird. Wenn du Sie im FC in den Lokaldaten hast nicht, da Sie dort ja nur temporär existiert, solange sie bearbeitet wird.

    Gruß Philip

  9. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Philip Beitrag anzeigen
    Ich muss zugeben, ich habe nicht ganz verstanden was du machst, bzw. machen willst. Aber wenn du die Struktur im FB in der Deklaration hast, brauchst sie speicher, da sie ja im InstanzDB erstellt wird. Wenn du Sie im FC in den Lokaldaten hast nicht, da Sie dort ja nur temporär existiert, solange sie bearbeitet wird.

    Gruß Philip
    ja, du hast das problem tatsächlich nicht verstanden.
    er hat zwei funktional gleiche FBs
    im FB A hat er die STATs mit hilfe einer UDT eingefügt
    im FB B die selben daten im STAT bereich als Struct angelegt

    FB A ist mehr als doppelt so groß im vergleich zu FB B

    grund: siehe meinen post oben
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #9
    Avatar von hubert
    hubert ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Zell bei Dietfurt a.d. Altmühl
    Beiträge
    357
    Danke
    8
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo vierlagig,

    wie kommt man den an den MC7 Code? Ich sehe, dass hier im MC7-Code schon ein deutlicher unterschied besteht.
    MfG

    Hubert

    \"Never change a running system. \"

  11. #10
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von hubert Beitrag anzeigen
    Ich sehe, dass hier im MC7-Code schon ein deutlicher unterschied besteht.
    das ist der wesentliche unterschied, denn so wird der baustein gespeichert und erst beim öffnen im editor übersetzt.
    siehe dazu auch: Patent EP 1 004 960 A2 "Verfahren zur Ablage der Anwenderprogramme eines Automatisierungssystems"
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 11:56
  2. Erhöhter Leerlaufstrom am Umrichter?
    Von TommyG im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 08:36
  3. Probleme beim Zugriff auf DP-Konfiguration
    Von mathias007 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 14:00
  4. Fehler beim Peripherie Zugriff
    Von INST im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 11:37
  5. Probleme beim Indzierten DB-Zugriff
    Von kiestumpe im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 14:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •