Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: CPU 416 Ethernetverbindung

  1. #1
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin neu hier und brauche Eure Hilfe.
    Unser Betrieb wird durch ein Prozessleitsystem gesteuert. Dies geschieht mit Hilfe von zwei CPU 416, die örtlich nebeneinander liegen und miteinander über den MPI-Bus kommunizieren. Beide CPU verfügen über eine Verbindung zum Ethernet über jeweils eine CP443-1. In absehbarer Zeit wird der Betrieb jedoch erweitert. Es kommen zwei größere Anlagenteile hinzu. Jedes Anlagenteil wird wieder mit einer 416 er CPU und auch mit
    CP443-1 ausgerüstet. Jetzt besteht aber eine örtliche Trennung. Wirtschaftlich vertretbar ist nur noch eine Ethernet-Verbindung um eine Kommunikation untereinander zu realisieren. Mit meinem Wissensstand ist die Zusammenführung der Subnetze nur über ein Multiprojekt möglich. Gibt es da andere Möglichkeiten eine Verbindung herzustellen oder die einzelnen Subnetze zu vereinen?

    Gruß
    Andy
    Zitieren Zitieren CPU 416 Ethernetverbindung  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS-Fan Beitrag anzeigen
    Mit meinem Wissensstand ist die Zusammenführung der Subnetze nur über ein Multiprojekt möglich. Gibt es da andere Möglichkeiten eine Verbindung herzustellen oder die einzelnen Subnetze zu vereinen?
    Du legst Dir einfach eine unspezifizierte Verbindung im NetPro an und kommunizierst dann über TCP/IP und die Send/Recive Bausteine FC5/FC6
    Dann hast Du jede Steuerung für sich allein stehen.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #3
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Hallo.
    Ich nehme bei sowas gerne die ISO-on-TCP-Variante der unspezifizierten Verbindung. Dann kann man noch sinnvolle TSAP's vergeben. Dafür benutzt man auch den FC6/FC6.. Funzt sogar mit den guten alten S5'en.
    Gruß
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  4. #4
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Approx Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Ich nehme bei sowas gerne die ISO-on-TCP-Variante der unspezifizierten Verbindung.
    Approx, genau die meinte ich.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  5. #5
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    199
    Danke
    52
    Erhielt 54 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Ganz eurer Meinung,
    aber bei einer 400er sind es da nicht die FC50-60?

    Viele Grüße Bernard

  6. #6
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bernard Beitrag anzeigen
    aber bei einer 400er sind es da nicht die FC50-60?
    Stimmt ist ja eine 400er.
    FC50/FC60 für LSEND / LRECV
    also Datenmenge größer 240 Byte sonst geht auch FC5 / FC6
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  7. #7
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    @SPS-fan:
    Hier mal der LINK zur ISO-Verbindung als kurze Anleitung. Den Teil mit der S5 kannst Du weglassen.
    Gruß
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.
    Zitieren Zitieren so gehts...  

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Approx für den nützlichen Beitrag:

    SPS-Fan (23.02.2011)

  9. #8
    SPS-Fan ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Ihr,
    Erst einmal Danke für den Tipp. Ein Test funktioniert schon mal. Es gibt aber ein anderes Problem. Im Test übertrage ein MByte. habe auf der Empfägerseite auch eins angelegt. Dann bekomme ich nach kurzer Zeit die Meldung über das Statuswort des Empfängers: Puffer zu klein.
    habe daraufhin einen Datenbaustein angelegt. Dort passiert das Gleiche. Der Datenbaustein hat aber auch ein Plätzchen vom Datentyp Int. Verknüpfe ich im CFC den Empfänger mit dem Datenbaustein ohne jedoch einen Anschluß vom Datenbaustein zu benennen, dann funktioniert die Geschichte. Betrachte ich mir den Datenbaustein online, sehe ich in der Int-Zeile den richtigen Wert aber als Datentyp Int. Dann bleiben auch die Fehlermeldungen aus. Kann jemand da helfen?

    Gruß
    Andy
    Geändert von SPS-Fan (20.01.2010 um 20:35 Uhr)

  10. #9
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPS-Fan Beitrag anzeigen
    habe daraufhin einen Datenbaustein angelegt. Dort passiert das Gleiche. Der Datenbaustein hat aber auch ein Plätzchen vom Datentyp Int. Verknüpfe ich im CFC den Empfänger mit dem Datenbaustein ohne jedoch einen Anschluß vom Datenbaustein zu benennen, dann funktioniert die Geschichte. Betrachte ich mir den Datenbaustein online, sehe ich in der Int-Zeile den richtigen Wert aber als Datentyp Int. Dann bleiben auch die Fehlermeldungen aus. Kann jemand da helfen?
    Was?
    Wo hast Du noch Plätzchen? Weihnachten ist vorbei, und wenn dann lieber vom Datentyp Schoko.
    Wie groß ist denn Dein Empfangsfach?
    Das muss natürlich groß genug sein, um alle Daten die von der Gegenseite gesendet werden, aufzunehmen.
    Dafür nimmst Du am besten eine Datenbaustein. Idealerweise nimmst Du bei der Sendeseite eine UDT den du auch bei der Empfangsseite einliest, somit hast Du immer die gleiche Länge.
    Die übergebene Länge gibt dir der FC6 Recv auch aus.
    Nachdem Du nur ein Wort sendest wirst ja den FC6 genommen haben.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Paule für den nützlichen Beitrag:

    SPS-Fan (23.02.2011)

  12. #10
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Muss es denn mit CFC programmiert sein..?
    Versuch es doch erstmal mit KOP/FUP/AWL..
    btw.: Für MByte (Megabyte? hehe) brauchst Du die FC50/60 aus der Bibliothek.
    Gruß
    Geändert von Approx (21.01.2010 um 10:15 Uhr)
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

Ähnliche Themen

  1. Ethernetverbindung
    Von Fabix im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 15:58
  2. Ethernetverbindung S7 <-> PC
    Von mnuesser im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 16:04
  3. Überwachung Ethernetverbindung
    Von Pinguino im Forum Feldbusse
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 22:03
  4. Ethernetverbindung zu MP370
    Von feeli im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 14:35
  5. Ethernetverbindung
    Von Cello im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 01:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •