Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: [ Modbus ] S7-200

  1. #1
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich versuche eine S7-200 mit 224XP CPU als Modbus-Slave zu betreiben und kommen nicht weiter. Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

    Softwareseitig sieht es o.k. aus, d.h. im MicroWin sehe ich, dass MBUS_INIT und MBUS_SLAVE ohne Fehler durchlaufen. Verkabelung habe ich das ganze wie folgt:

    PC -> USB auf RS485 Adapter -> gebasteltes PIN-verdrehtes Kabel -> S7-200

    Für den USB auf RS485 Konverter steht im Handbuch:

    PIN 1: (1)TX/RX- Definition DM
    PIN 2: (1)TX/RX+ Definition DP

    PIN 1 des Adapters hab mittels des gebastelten Kabels auf PIN 8 (RS-485 Signal A) und PIN 2 auf PIN 3 (RS-485 Signal B) der S7-200 gelegt. Des Weiteren Masse von PIN 5 auf PIN 5.

    Dann QModBus als Master auf dem PC laufen lassen und die diesem Posting angehängte Bildschirmausgabe (Fehlermeldung) erhalten. Ich sehe wohl, dass die S7-200 auf die Anforderung "diskrete Eingänge lesen" antwortet, aber mit eine Exception -3. Allein anfangen kann ich nichts damit.

    Hab ich ein Problem mit der Vekkabelung? Bei Siemes heisst es, man solle eine terminiertes Profibus-DP Kabel verwenden. Das habe ich so nicht benutzt. Mein gebasteltes ist ein einfacher ungeschirmter und unterminierter Klingeldraht. Bei 5cm Kabellänge sollte das aber auch kein Problem sein, oder?

    EDIT: Kommunikationseinstellungen, d.h. Baudrate, Parität, Adresse, usw. sind korrekt eingestellt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren [ Modbus ] S7-200  

  2. #2
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    175
    Danke
    20
    Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die Meldung würde ich als Softwarefehler interpretieren. Der Funktionscode 3, welcher Dir angezeigt wird ist das Lesen von Registern (sprich Reals). Auf der SPS-Seite bedarf es dann eines entsprechenden Funktionsbausteins, der mit diesem Funktionscode vom Master etwas anfangen kann.

    Gruß Frank
    Geändert von knarf (21.01.2010 um 07:42 Uhr)

  3. #3
    caret ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von knarf Beitrag anzeigen
    Hallo,
    die Meldung würde ich als Softwarefehler interpretieren. Der Funktionscode 3, welcher Dir angezeigt wird ist das Lesen von Registern (sprich Reals). Auf der SPS-Seite bedarf es dann eines entsprechenden Funktionsbausteins, der mit diesem Funktionscode vom Master etwas anfangen kann.

    Gruß Frank
    Hm, das hät ich jetzt nicht erwartet. Zumal ich auf SPS-Seite keine Fehlermeldung bekomme. Mein Coding sieht wie folgt aus (POE wird jeden Zyklus aufgerufen):

    Code:
    LDW=   #state, 20
    JMP    20
    LDW=   #state, 30
    JMP    30
    LDW=   #state, 40
    JMP    40
    LD     SM0.0
    JMP    10
    
    LBL    10
    CALL   MBUS_INIT, 0, #address, #baud, #parity, 0, 128, 32, #size, #holdstart, #initDone, #initError
    MOVW   20, #state
    JMP    99
    
    LBL    20
    CALL   MBUS_INIT, 1, #address, #baud, #parity, 0, 128, 32, #size, #holdstart, #initDone, #initError
    MOVW   30, #state
    JMP    99
    
    LBL    30
    LDB=   #initError, 0
    U      #initDone
    MOVW   40, #state
    JMP    99
    LD     SM0.0
    MOVW   10, #state
    JMP    99
    
    LBL    40
    LD     SM0.0
    CALL   MBUS_SLAVE, #slaveDone, #slaveError
    LDN    #slaveDone
    JMP    99
    LDB<>  #slaveError, 0
    MOVW   10, #state
    JMP    99
    
    LBL    99
    LBL    99

  4. #4
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    175
    Danke
    20
    Erhielt 34 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mit einer S7-200 habe ich noch keine Modbus-Verbindung gemacht. Bei einer S7-300 allerdings schon. Dazu bedurfte es eines speziellen CP in der S7 und entsprechender Modbus-FB´s die man bei Siemens kostenpflichtig erwerben mußte.

    Gruß Frank

  5. #5
    caret ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von knarf Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mit einer S7-200 habe ich noch keine Modbus-Verbindung gemacht. Bei einer S7-300 allerdings schon. Dazu bedurfte es eines speziellen CP in der S7 und entsprechender Modbus-FB´s die man bei Siemens kostenpflichtig erwerben mußte.

    Gruß Frank
    Also laut Systemhandbuch kann dis S7-200 auf Port 0 Modbus-Slave. Die entsprechende Modbus Lib habe ich kostenpflichtig erworben. Ansonsten hätte ich die POEs MBUS_INIT und MBUS_SLAVE ja auch gar nicht verwenden können.

  6. #6
    caret ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Jep, es ist ein Hardware, d.h Verkabelungsproblem gewesen. Habe die Info erhalten, dass das original serielle Siemens PPI-Kabel einen RS232-RS485 Umsetzer beinhaltet. Wenn ich also das original Kabel nochmals an einem USB-RS232 Umsetzer anschliesse funktioniert die S7-200 als Modbus Slave wunderbar.

    Was mich nur brennend interessieren würde ist warum der USB->RS485 Umsetzer vom Fremdanbieter nicht funktioniert.

Ähnliche Themen

  1. Modbus TCP mit PN CPU
    Von wupper-sps im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 18:41
  2. Modbus TCP/IP
    Von Torst017 im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 08:47
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 08:14
  4. Modbus+
    Von FvE im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 18:19
  5. ModBus
    Von hausenm im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 11:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •