Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: nach ersten Schleifendurchlauf geht SPS in STOP

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe ein Programm zum Auslesen von Zählwerten geschrieben. Leider geht die SPS nach dem ersten Schleifendurchlauf in STOP, trotz Fehlerbausteinen.
    Code:
          LAR1  P#4.0
          LAR2  P#2.0
          L     4
          T     MW  1762                    //Schleifendurchlaufzähler
    wied: NOP   0
          AUF   DB   305
          L     DBD [AR1,P#0.0]             //Wandlerverhältnis
          DTR   
          T     MD   100                    //Zwischenspeicher
          L     DBW [AR1,P#12.0]   //Zählwert
          ITD   
          DTR   
          L     1.000000e+003               //Impulse pro kWh
          /R    
          L     MD   100                    //Zwischenspeicher
          *R    
          L     6.000000e+001               //Faktor zur Umrechnung auf eine Stunde
          *R    
          T     MD   100                    //Zwischenspeicher
          L     0
          T     DBW [AR1,P#0.0]
    
          AUF   DB   302
          L     MD   100                    //Zwischenspeicher
          T     DBD [AR2,P#0.0]             //auf eine Minute gemittelte Momentanwirkleistung
          +AR1  P#6.0
          +AR2  P#4.0
          L     MW  1762
          LOOP  wied
    Aus dem DB 305 sollen Wandlerverhältnis und ein Zählwert ausgelesen werden. Danach soll ein Wert in in DB 302 abgelegt werden.

    Ich arbeite auf einer CPU 414-2.

    Ich bitte um Hilfe.
    Zitieren Zitieren Gelöst: nach ersten Schleifendurchlauf geht SPS in STOP  

  2. "Danke, der Fehler ist behoben!"


  3. #2
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Du mußt deine Sprungmarke "wied" eine Zeile höher setzen, auf

    -T MW1762-

    Der LOOP Befehl dekrementiert den Inhalt von MW 1762 um 1.
    Danach erwartet der LOOP Befehl einen Speicherplatz um den neuen
    Inhalt ablegen zu können.

    Hier kann der neue Inhalt in kein Speicherbereich geschrieben werden.
    Folge CPU STOP.

    .
    .
    .
    wied:T MW 1762
    .
    .
    .
    .
    L MW 1762
    LOOP wied

    Der Nop 0 kann entfallen.

    Gruß
    CMM1808

  4. #3
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke, der Fehler ist behoben!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. SPS geht in Stop
    Von Fidibus im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 18:22
  3. CPU geht bei Programmwechsel in Stop
    Von nonguru im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 09:23
  4. CPU geht in Stop
    Von JoJo17 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 11:06
  5. 315 2DP geht in Stop
    Von Christian Schröder im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 01:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •