Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Druckregelung Hochdruckreiniger-Anlage mit 5 Pumpen

  1. #11
    McMeta ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    149
    Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So in der Art wie von Paule es beschrieben hat habe ich es mir vorgstellt.
    Mit der Pumpenumschaltung je nach Betriebsstunden wird auf jeden fall gemacht, ist auch so gefordert.
    Bei den Pumpen handelt es sich um Kolbenpumpen die eine Bemessungsdrehzahl von 900 U/min haben

    Habe noch ein wenig im iNet gestörbert. Dort gibt es auch Pumpenaggregate von Hammelmann die mit Kolbenpumpen arbeiten und Frequenzgeregelt sind.
    Geändert von McMeta (27.01.2010 um 22:41 Uhr)

  2. #12
    McMeta ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    149
    Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen

    Entweder für jede Pumpe einen eigenen Regler, oder die Regler in einer Kaskade dazu schalten und die Pumpen je nach Betriebsstunden auf den entsprechenden Regler verknüpfen. (Regler 1 = 100% dann start Regler 2 und Regler 1 anhalten; Regler 2 min Grenze = Stopp Pumpe 2 und Freigabe Regler 1)
    Ich habe beide Varianten schon realisiert, es haben auch beide ihre Vor- und Nachteile.
    Aber die letztere Variante finde ich genial.
    Welche Leistungsklasse der CPU würdest du mir da ungefähr empfehlen? Oder lieber FM355? Oder doch ganz von Siemens weg und lieber VIPA Speed7 ?

  3. #13
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Also ich würde mal behaupten das Du da mit einer S7-315er genau richtig liegst.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  4. #14
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    105
    Danke
    12
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Hallo McMeta,

    wichtig ist daß alle eingeschaltene Pumpen den selben Druck erzeugen, bzw. vom selben Typ sind und mit derselben Drehzahl laufen. Läuft eine mit kleinerer Leistung, dann fördert sie nichts. Es öffnet nicht einmal die Rückschlagklappe.

    Du brauchst einen PI-Regler aus dessen Sequenz du fünf Freigaben (jeweils mit Hysterese) für die Pumpen bildest. Wird eine Pumpe zugeschaltet, dann muß sie zunächst entlang einer Rampe auf die Drehzahl der anderen Pumpen fahren. Den Rest erledigt der Regler. Beim Abschalten einer Pumpe, die Pumpe ebenfalls langsam herunterfahren, damit der Regler ganz geschmeidig nachregeln kann.

    Ich hatte so etwas mal bei einer großen Kälteanlage realisiert. Es funktionierte eigentlich recht gut. Der Drucksensor befand sich 200m entfernt bei den Abnahmestellen (4..20mA). Allerdings hatte ich auch keine großen Schwankungen des Durchflusses.


    Gruß, Onkel
    Hallo Dagobert,
    Wie hast die Zuschaltung und das Rampenfahren zur der anderen Pumpen (Zu- und Abschalten) realisiert?

Ähnliche Themen

  1. Druckregelung
    Von Guste im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:38
  2. Druckregelung mit FB58 ?
    Von FrankyB im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 08:56
  3. Druckregelung mit S7 313C (???)
    Von Bombel im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 12:31
  4. Druckregelung
    Von Markus im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 17:06
  5. Druckregelung
    Von Stromtom im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 19:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •