Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Siemens Logo! über RS232 steuern

  1. #1
    Registriert seit
    12.05.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich müsste eine Steuerung entwerfen die eine Palettenförderanlage mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten betreiben kann. Hierbei sollen unter anderem ein Siemens Sinamcs G110 Frequenzumrichter, diverse Lichtschranken und eine Logo! zum Einsatz kommen. Das Hauptproblem hierbei ist die geplante PC-Ankopplung. Die Anlage soll aus einem Linux-Programm heraus über die RS232-Schnittstelle angestoßen bzw. gestoppt werden. Hat irgendjemand Erfahrung mit ähnlichen Dingen und ist es überhaupt möglich die Logo vom PC aus zu steuern? Da man in der Programmiersoftware einen Onlinetest fahren kann sollte soetwas ja gehen.

    MfG
    Andreas Pauli
    Zitieren Zitieren Siemens Logo! über RS232 steuern  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    bisher hat noch niemand das Protkoll offen gelegt. Bei den neuen Versionen kann man ja etwa Betriebsartenwechsel über PC steuern, aber nur über das Logo Programm, Du müßtes also die serielle Schnittstelle abhören was da läuft, und das versuchen nachzubilden, und das in dein Programm einbauen, vor Überraschungen bist Du da auch nicht sicher.
    Also es gibt meines Wissens kein Programm (außer Logosoft)welches auf die Logo zugreift.

    Aber Du kannst über RS232 schalten, brauchst dann aber ein Schaltinterface für PC(Sicherheitsbestimmungen beachten), damit kannst Du ja auf einen Eingang von der Logo gehen, ist bestimmt die einfachste Lösung, die billigste Lösung, und unter Linux gibt fertige Programme dafür.


    mfg

    dietmar

  3. #3
    latexp ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vielen Dank schon mal für die Antwort.
    Wie sieht es denn bei einer S7-200 aus? Sind da die Protokolle offen, bzw. wie schwierig ist es ein eigenes zu implementieren (freeport).
    Interessant wäre dabei natürlich das Starterpaket mit CPU222. Das habe ich aber leider bis jetzt nur mit USB-Kabel gesehen. Das die Anlage dadurch teurer wird ist mir klar, aber damit muss ich bzw. die Firma in der ich arbeite dann halt leben.

    MfG
    Andreas Pauli

  4. #4
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    bei der S7-200 schaut das schon anders aus, ist aber viel schwieriger zu Programmieren, um Dir einen Überblick zu Verschaffen schau mal auf diese Siemensseite:
    http://www2.automation.siemens.com/s...l_00/downl.htm
    Dort kannst Du Dir Handbücher, Demosoftware, Beispiele runterladen. Zum Preis: Wenn euer Einkauf flexibel ist, würde ich Ebay vorschlagen, Kostenpunkt ca.110€ für CPU 222 und Programmierkabel (Nachbau), dort gibt es auch Anbieter die so etwas gewerblich betreiben, dann liegt der Preis aber höher, aber das Logopaket liegt ja auch bei 150€.
    Das S7-200 PPi Protokoll ist nicht offen (aber es gibt Libnodave, hat jemand aus diesem Forum geschrieben, klappt glaube ich auch mit der 200er), und die S7-200 hat auch freie Kommunikation über serielle Schnittstelle, guck am besten auf der Siemensseite unter Tipps und Tricks unter Kommunikation.
    Ich hoffe ich habe Dich nicht verwirrt.

    mfg
    dietmar

  5. #5
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo, hab noch was vergessen: bei der S7-200 freien Kom. brauchst Du zwischen CPU und serieller Schnittstelle keinen Adapter, ein normales serielles Kabel genügt. Das ist ein klarer Kostenvorteil.

    mfg
    dietmar

  6. #6
    Anonymous Gast

    Standard

    Das stimmt nicht. Auch bei Freeport ist ein RS232->RS485 Wandler
    unbedingt erforderlich, andernfalls wird der RS485 Treiber auf der
    CPU zerstört !
    Zitieren Zitieren Freeport  

  7. #7
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz2512
    Hallo, hab noch was vergessen: bei der S7-200 freien Kom. brauchst Du zwischen CPU und serieller Schnittstelle keinen Adapter, ein normales serielles Kabel genügt. Das ist ein klarer Kostenvorteil.
    Guten Morgen,

    wie kommen Sie darauf?

    Hier sind die vrschiedenen Anbindungen unter
    Systemerfordernisse angegeben:

    http://www2.automation.siemens.com/s...n_microwin.htm

    M. E. benötigt man mindestens einen RS232/485 Umsetzer.

    Zitat Zitat von latexp
    Hallo,
    Wie sieht es denn bei einer S7-200 aus? Sind da
    die Protokolle offen, bzw. wie schwierig ist es ein
    eigenes zu implementieren.
    Nicht offen Lorenz schongeschrieben hat, aber
    es gibt Bibliotheken auch wie

    http://www.deltalogic.de/software/aglink.htm

    mit der Sie die Kommunikation erledigen können.


    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  8. #8
    latexp ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    hab eben mal ein bisschen bei ebay rumgeblättert. Dabei ist mir eine S7-200 CPU 215 aufgefallen. Soll mit ausweisbarer Mehrwertsteuer grade mal 188 € kosten. Von den Anschlüssen her entspricht sie der CPU 224 die ja nunmal ne ganze Ecke teurer ist. Gibt es da gravierende Unterschiede zwischen den beiden?

  9. #9
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Hallo

    die 215 gehört zur 1. Gerneration der 200er-Reihe.
    Im Vergleich zu demn neueren 22x haben die einige
    Nachteile wie z. B. bei der Kommunikation:

    http://support.automation.siemens.co...seus&aktprim=0
    deshalb würde ich eher eine 22x empfehlen.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  10. #10
    latexp ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2005
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Erst mal Danke für die schnelle Antwort.

    Laut dem angegebenen Artikel liegen die Probleme baer nur bei der 212er und 214er CPU vor. Von daher dürfte ich ja dann keine Probleme bekommen. Im Falle der 222er CPU schwebt mir das Einsteigerpaket der S7-200 vor. Die Anzahl der Ein-/Ausgänge wäre für mein Vorhaben ausreichend. Das einzige was mich stört, laut Conrad liegt diesem Paket ein PC/PPI-Kabel (USB/RS485) bei. Da die Anlage bei mir von einem Linuxrechner aus gesteuert werden soll weiß ich allerdings nicht wie gut ich mit der USB-Schnittstelle zurechtkommen werde. Ist eventuell bekannt ob und wo dieses Einsteigerpaket mit PC/PPI-Kabel (RS232/RS485) erhältlich ist?

    Eventuell soll als Rechner auch ein DIL/Net-PC zur Hutschienenmontage zum Einsatz kommen. Dieser besitzt selbst eine RS485-Schnittstelle. Dafür würde ja dann eine einfache Verdrahtung genügen oder sind bei der S7 irgendwelche Besonderheiten zu beachten?

Ähnliche Themen

  1. Siemens S7 direkt über PC steuern
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.08.2017, 09:37
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 17:54
  3. Compax 3 über V24/RS232 Steuern! Nur wie?
    Von pittiplatsch86b im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 15:14
  4. USB RS232 Konverter und Siemens LOGO
    Von Carsten77 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 09:26
  5. Sprachausgabe über Logo steuern
    Von Marcoo im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.2006, 20:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •