Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S7-300: Datenversand nach WinCC

  1. #1
    Registriert seit
    12.05.2005
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Erstmal ein freundliches Hallo!

    Ich habe das Problem, daß ich eine S7-300 zum Sammeln von Daten (UDT's in einem DB) verwende und diese wenn der Speicher voll ist an einen PC übertragen muss.

    Auf der PC-Seite sitzt WinCC 6.0 und dieses soll die Daten entsprechend den Zeitstempeln die ich im UDT hinterlegt habe später ins Archiv einsortieren.

    Protokoll ist TCP/IP bzw. Iso-over-TCP über Ethernet. Das normale Anzeigen von Werten über Ethernet ist kein Problem. Später soll die Kopplung aber über GPRS erfolgen. D.h. die SPS muß das Senden auslösen und die Datenraten sollen sich auf das nötigste beschränken.

    Hardware:
    PC mit WinCC 6.0 - Demo (zum testen reichts)
    STEP 7 V5.2+SP1 ; Alternativ STEP7 V5.3 ohne Lizenz
    SPS S7-313C (313-5BE1-0AB0)
    Ethernet-CP 343-1 (343-1EX10-0XE0)


    Ich hab mich schon totgesucht im Forum, bei Siemens und Google, aber immer scheint es als bräuchte ich andere Hardware. Beschäftige mich aber auch erst seit 2Monaten mit S7...
    Geht es denn nicht über AG_SEND? Oder ist vielleicht eine OPC-Kopplung nötig?


    Vielen Dank schonmal!!!! - Jan
    Zitieren Zitieren S7-300: Datenversand nach WinCC  

  2. #2
    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    Verstehe dein Problem im Moment nicht richtig.
    Hast du keine ständige Verbindung zum WinCC -Rechner um dort zu archivieren?

    MfG.
    rx

  3. #3
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    wincc kenn ich nicht so, aber bei protool kann ich eine variable bei wertänderung ändern.

    du könntest doch dann sobald du das archivieren im pc anstosen willst, die variablen aus deinem puffer db im sekundetakt nacheinaderen in eine weitere vabiable schreiben die in wincc archiviert wird. (bei wertänderung eben...)
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    rx: Das Problem ist ja, daß die Verbindung nicht immer besteht. Die S7 merkt sich aber z.B alle 10Min die Messwerte mit der Messzeit und soll diese jetzt über TCP übertragen, wenn die Verbindung besteht. Die Anwendung ist nicht zeitkritisch!

    Markus: Das Überwachen auf Änderung erzeugt zu viel Traffic, wenn die Verbindung besteht. Hab ich ausprobiert (M2M-GPRS-Tarife bewegen sich so um 2-5MB pro Monat).

    Hilfe!

    - Jan

  5. #5
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    du kannst doch auch eine triggervariable zum schreiben des archives benutzen.

    dann toggel doch in der s7 diese variable.

    so muss die rt die variable nicht auf wertänderung überwachen.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  6. #6
    Lilapauser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2005
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich sehe da Probleme... (bitte um korrektur, wenn ich das als WinCC-Anfänger falsch sehe!):

    1. WinCC wird sich doch sicher beschweren, wenn er die Trigger-Variable mal einen Tag nicht sieht, oder?

    2. Ich finde hier keine Möglichkeit einen ganzen DB einzulesen, in dem die Messwerte der letzten Zeit ja stehen.
    Evl. mit der Option "Rohdaten" und "Block senden/empfangen" bzw. "BSEND/BRCV". Aber das soll angeblich mit dem 343-1 nicht gehen...

    Gruß! - Jan

  7. #7
    Lilapauser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2005
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ist WinCC denn wirklich so "doof", daß es keinen Datenbaustein mit Messwerten und den dazugehörigen Messzeiten entgegennehmen kann??

  8. #8
    Lilapauser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2005
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    *frust*

  9. #9
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    hab grad gesehen das sowas zumindest bei protool über bereichszeiger geht.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  10. #10
    Lilapauser ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.05.2005
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bereichszeiger sind für mich erstmal böhmische Dörfer. In WinCC gibt es sowas nicht (oder nennt sich anders?) .

    Hatte an strukturierte Variablen gedacht, in die ich die (triggergesteuerten) gepollten Werte reinbringe, um sie wenigstens in WinCC zu haben. Auch wenn der Zeitstempel falsch ist...

    - Jan

Ähnliche Themen

  1. WinCC 5.1 nach 6.x migrieren
    Von msfdgn im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 11:41
  2. Pro Tool nach WinCC flex
    Von bernd67 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 12:45
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 10:49
  4. Flexible nach WinCC
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 17:59
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 15:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •