Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Thema: maximal zulässige Zykluszeit?

  1. #31
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    199
    Danke
    52
    Erhielt 54 Danke für 34 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also diese besoffenen CPU`s finde ich interessant.
    Die würden sehr gut zu einer Anlage passen die ich programmieren soll.
    Deshalb ein paar Fragen:
    1) Welche Bestellnummer
    2)Wieviel saufen die am Tag
    3)was saufen die (Spiritus ,Cognac,Korn etc..?)
    4) wo füllt man den Stoff ein
    5)muß man selbst besoffen sein um sie zu proggen

    Für Informationen währe ich sehr dankbar.


    Viele Grüße Bernard
    Zitieren Zitieren schlimmer ist es, das die CPU besoffen ist  

  2. #32
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Zu 1.) Alle CPU's mit einem 'F' hintendran, also 416-F, 317-F sind sogenannte 'FUSEL'-CPU's!! Diese laufen mit Hochprozentigem aller Art.
    Zu 2. u. 3.) das musst Du den kleinen Chinesen auf der Platine fragen...
    Zu 5.) jepp!
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Approx für den nützlichen Beitrag:

    Bernard (28.01.2010)

  4. #33
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    241
    Danke
    31
    Erhielt 62 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Approx Beitrag anzeigen
    Philosophisch betrachtet:
    Nehmen wir doch mal an, so ein Zyklus dauert 1 Jahr!
    Dann wird am 1. Januar die Peripherie eingelesen, und am 31.12. ausgegeben. Wenn die betreffenden Codezeilen nun am 17.März abgefragt werden - das Tastersignal aber nur vom 4.September bis 19. November ansteht -dann ist nix mit Funktion...

    Jetzt Klick?

    Gruß Approx
    Hallo Approx,

    volle Zustimmung. Deshalb war ja deine Erklärung in #8 eigentlich Käse, da es eben egal ist ob der Taster vor oder nach deinen Codezeilen betätigt wurde. Interessant ist der Signalzustand des Eingangs am "1.Januar".

    Gruß

    Woldo

  5. #34
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    @Woldo:
    Janee, is klar!
    Es geht doch um Signallaufzeiten innerhalb des Zyklus. Wenn die Zykluszeit der CPU nun beispielsweise 400 Millisekunden beträgt und das Tastersignal nur für 40 Millisekunden an beliebiger Stelle (aber nach dem in #8 geposteten Code) im Zyklus ansteht - wann wird nun Deiner Meinung nach das Peripherieabbild dieses Signal erfassen? Mein Beispiel mit dem Jahr kam nicht von ungefähr.

    Appro
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  6. #35
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Immer wieder herrlich diese Grundsatzdiskussionen.
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  7. #36
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    ...und lasst das hier bitte nicht ausarten wie in gewissen anderen Threads.
    Ich zähl auf Euch.
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!
    Zitieren Zitieren Übrigends  

  8. #37
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    241
    Danke
    31
    Erhielt 62 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Approx Beitrag anzeigen
    @Woldo:
    Janee, is klar!
    Es geht doch um Signallaufzeiten innerhalb des Zyklus. Wenn die Zykluszeit der CPU nun beispielsweise 400 Millisekunden beträgt und das Tastersignal nur für 40 Millisekunden an beliebiger Stelle (aber nach dem in #8 geposteten Code) im Zyklus ansteht - wann wird nun Deiner Meinung nach das Peripherieabbild dieses Signal erfassen? Mein Beispiel mit dem Jahr kam nicht von ungefähr.

    Appro
    Hallo Approx,

    dass das Eingangssignal nicht zuverlässig ausgewertet werden kann, wenn bei einer Zykluszeit von 400ms das Signal nur 40ms ansteht, ist klar. Es ist aber egal ob das Signal vor oder nach dem in #8 geposteten Code für 40 ms ansteht. Das PAE wird am Anfang des Zyklus eingelesen und bleibt für diesen gesamten Zyklus gleich, ausser man überschreibt einen Eingang an irgend einer Stelle im Programm (z.B. mit SET S E24.5). Dass das manipulieren von Eingängen im SPS-Programm möglich ist, ist aber eine andere Baustelle.

    Gruß Woldo

  9. #38
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Frage

    Hallo,

    Zitat Zitat von woldo
    dass das Eingangssignal nicht zuverlässig ausgewertet werden kann, wenn bei einer Zykluszeit von 400ms das Signal nur 40ms ansteht, ist klar.
    Gut, dem kann ich ohne weiteres zustimmen. Wenn allerdings eine SPS eine Zykluszeit wie die von Dir zitierten 400ms hat, ist doch wohl schon irgendwas im Vorfeld bei der Projektierung schiefgelaufen.

    Zitat Zitat von woldo
    Das PAE wird am Anfang des Zyklus eingelesen und bleibt für diesen gesamten Zyklus gleich
    Ja, ist richtig. Du musst jetzt nur dafür sorgen, dass der Taster beim Einlesen des PAE auch betätigt ist. Vielleicht versteht Du jetzt, was Approx mit seinem Beitrag #8 richtig festgestellt hat

    Zitat Zitat von woldo
    ist aber eine andere Baustelle.
    Auch richtig. Aber warum hast Du dann überhaupt diese Option erwähnt ?

    Und dann ganz nebenbei meine persönliche Definition von maximal zulässiger Zykluszeit : Das ist die Zykluszeit, mit der meine SPS immer und jederzeit unter Berücksichtigung aller Aspekte und Anforderungen an den Prozeß, Funktion und Sicherheit zuverlässig funktioniert. Da können schon 10ms zu viel sein, aber manchmal auch 200ms durchaus ausreichen.

    Also was bitte soll eine Diskussion über eine max. zulässige Zykluszeit, das muss doch immer individuell bewertet werden

    Gruß

    Question_mark
    Gruß
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Über was wird denn hier diskutiert ??  

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Question_mark für den nützlichen Beitrag:

    Approx (29.01.2010)

  11. #39
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    @QM:
    Ich glaube, woldo hat einfach nur nicht ganz verstanden, was ich Eingangs meinte... War wohl eher ein didaktischer Mangel meinerseits.
    Eigentlich sind wir hier alle einer Meinung, was die maximale Zykluszeit anbelangt.
    QM hat es ja gut auf den Punkt gebracht.
    Gruß
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  12. #40
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.797
    Danke
    398
    Erhielt 2.418 Danke für 2.014 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Approx:
    ... sein nicht traurig - auch für dich wird die Sonne eines Tages wieder scheinen ...
    Ich fand deine Erklärung übrigens gut und schlüssig ...

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Approx (29.01.2010)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 11:11
  2. Max. zulässige Bausteinnummern
    Von DunderHEAD im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 15:20
  3. maximal sichere Transportgeschwindigkeit
    Von jora im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 15:38
  4. Zusammenhang Zykluszeit Profibus Zykluszeit SPS
    Von Peltzerserbe im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 22:09
  5. S7/314 welche Speicherkarte maximal ?
    Von noeppkes im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 15:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •